Erinnerung an 2020: Weltweiter Umbau zu totalitären Regimes in 5 Wochen

16. Januar 2023von 3,6 Minuten Lesezeit

Das Event 201 fand am 18. Oktober 2019 statt. Es wurde in New York vom Johns Hopkins Center for Health Security in Zusammenarbeit mit dem WEF (World Economic Forum) und der Bill & Melinda Gates Foundation ausgerichtet. Natürlich war auch die WHO anwesend, ebenso wie alle globalistischen Akteure, einschließlich der Weltbank und des IWF. Thema war eine mögliche Corona-Pandemie, ein nCov19. Am 11. März 2020 erklärte die WHO die bisherige Covid-19-Epidemie offiziell zu einer weltweiten Pandemie.

Was folgte hatte nie etwas mit Gesundheit oder Viren zu tun. Es war Politik pur inszeniert von den Welt-Organisationen WHO – Welt-Gesundheitsorganisation – und WEF, dem Welt-Wirschaftsforum. Wir hatten erstmals eine Welt-Regierung, die jedes Detail unseres Lebens bestimmte, bis zu dem, wann wir einkaufen gehen durften und wie wir zu Niesen hatten.

Im März und April 2020 wurden innerhalb von etwa fünf bis sechs Wochen die meisten Gesellschaften der Welt in pathologisierte, totalitäre Polizeistaaten verwandelt. Es wurde eine globale „Schock- und Schreckenskampagne“ durchgeführt. Die verfassungsmäßigen Rechte wurden außer Kraft gesetzt. Die Massen wurden in ihren Häusern eingeschlossen, wo sie dem massivsten offiziellen Propaganda-Blitzkrieg der Menschheitsgeschichte ausgesetzt waren.

Schlägertrupps zogen durch die Straßen Europas, der USA, des Vereinigten Königreichs, Kanadas, Australiens, Asiens, Amerikas und anderswo und verprügelten und verhafteten Menschen, die sich unerlaubt im Freien aufhielten und keine medizinisch aussehenden Masken trugen. Die Konzernmedien auf der ganzen Welt informierten uns, dass das Leben, wie wir es kannten, vorbei sei … eine „neue Normalität“ sei im Anmarsch, und wir müssten uns darauf einstellen.

Das gesamte offizielle Pandemie-Narrativ wurde in diesen ersten paar Wochen verbreitet. Alles. Masken. Obligatorische „Impfungen“. „Impfpässe“. Die Absonderung der „Ungeimpften“. Die Zensur und Dämonisierung Andersdenkender. Die Aufhebung aller bisher geltenden wissenschaftlichen Erkenntnisse von Epidemiologie und Biochemie. Bewährte Behandlungen von Infektionskrankheiten wurden verboten und dadurch Hunderttausende, wenn nicht Millionen zum Sterben verurteilt. Alles. Das ganze „New Normal“-Paket. Es wurde auf einmal und weltweit eingeführt.

Aber nicht überall war es gleich, Schweden und einige andere Länder waren anders, oder änderten sich rasch. Am 15. April schrieb ich in TKP:

Ein schwedischer Publizist erklärt im britischen Spectator: „Es ist nicht Schweden, das ein Massenexperiment durchführt. Es sind alle anderen Länder, die das tun.“

Das ist die Geschichte. Aber es ist keine Geschichte über ein Virus oder die Reaktionen unserer Regierungen darauf. Es ist die Geschichte einer radikalen Umstrukturierung der Gesellschaft auf der Grundlage von Lügen und offizieller Propaganda, die weltweit mit schierer roher Gewalt und systematischer psychologischer Konditionierung durchgeführt wird.

Es ist die Geschichte der Umsetzung unserer neuen totalitären global-kapitalistischen „Realität“ … das „New Normal“, das im Frühjahr 2020 angekündigt wurde. Es ist keine Geschichte, die die global-kapitalistische herrschende Klasse zulassen kann, außer von „verrückten Verschwörungstheoretikern“, „Wissenschaftsleugnern“ und anderen „Spinnern“ und „Extremisten“. Auf die Anspannung folgt jetzt die Entspannung und das Vergessen und Beruhigen.

Derzeit werden weltweit alle Pandemie-Maßnahmen Stück für Stück zurückgefahren und es spricht sich selbst in den Konzernmedien herum, dass die Corona „Impfung“ für Menschen genauso gefährlich ist wie für Katzen. Bei den Tieren hatte ich von österreichischen Tierärzten schon bei Impfbeginn erfahren:

„Covid-19 schaut fast so aus wie die FIP bei uns! Bei der Felinen Infektiösen Peritonitis (auch durch ein Coronavirus hervorgerufen) gibt es diese infektionsverstärkenden Antikörper und ich habe damals mit den Impfungen wieder aufgehört bei den Katzen, da es zu vermehrtem Auftreten von schweren Krankheitsverläufen kam.“

Wird man jetzt wie bei den Katzen auch bei den Menschen mit den Corona „Impfungen“ aufhören? Nachdem es ja so sicher und wirksam ist wie bei Katzen.

Wie wird es also weitergehen? Zurück zur alten Normalität? Oder wird die Neue weiterentwickelt? Heute kommt dazu noch mehr:

Schaut wieder rein oder folgt und auf Telegram und GETTR.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Unsere Arbeit ist spendenfinanziert – wir bitten um Unterstützung.

Folge uns auf Telegram und GETTR


Im Oktober 2019 fiel Entscheidung für die Pandemie mit dem bereits grassierenden Coronavirus

Vorbereitungen für die Weltgesundheits-Diktatur der WHO

„Ihr werdet nichts besitzen, künstliches Fleisch essen und glücklich sein“ – Oder dagegen kämpfen

4 Kommentare

  1. M.Illoinen 17. Januar 2023 at 13:36Antworten

    Was mich am meisten schockiert die breite Akzeptanz der Massen. Eine kritische Diskussion, ist nicht einmal mehr im Bekannten oder Familienkreis möglich. Wir haben in unserem Verwandtenkreis drei Menschen nach den Spritzen plötzlich und unerwartet verloren. Was mich schockiert, keiner der nächsten Angehörigen, sieht einen Zusammenhang mit den Spritzen. Im Gegenteil, als ich nur einmal die Frage gestellt habe, wurde ich sofort angefeindet. Die Worte, die Taten die Ziele sind so abgrundtief böse.

  2. Pfeiffer C 16. Januar 2023 at 16:56Antworten

    „Am 11. März 2020 erklärte die WHO die bisherige Covid-19-Epidemie offiziell zu einer weltweiten Pandemie. Was folgte hatte nie etwas mit Gesundheit oder Viren zu tun. Es war Politik pur inszeniert von den Welt-Organisationen WHO – Welt-Gesundheitsorganisation – und WEF, dem Welt-Wirschaftsforum“.

    Danke für diesen Teil der Zusammenfassung & ein dahingehender Hinweis:

    Der „Goldstandard“ PCR-Test ist – einmal mehr wissenschaftlich belegt – für den Corona-Erkrankungs-Nachweis völlig untauglich:

    In ihrem Gutachten vom 1. Jan. 2023 zur Tauglichkeit der RT-qPCR-Testmethode («PCR-Test») gelangt Frau Prof. Dr. rer. biol. hum. Ulrike Kämmer zu folgendem Ergebnis:

    „Zur Testung asymptomatischer und selbst symptomatischer Menschen anhand eines Nasen‐ Rachenabstrichs, wie er massenweise unkritisch und überwiegend von nicht‐medizinischen Personal OHNE (hierbei entscheidend: entgegen der WHO‐Forderung!) Anamnese‐ und Symptomerhebung bei den Getesteten erfolgt, ist die eingesetzte RT‐qPCR in jeglicher Form nicht tauglich, eine Infektion und vor allem eine Infektiosität (des Erregers) mit SARS‐CoV‐2 zu erkennen.“
    Prof. Dr Kämmerer; siehe Gutachten S. 39.

    Nach wie vor rechtfertigt die WHO ihre jeweils routinemäßig verlängerte «Pandemie» («Public Health Emergency of International Concern / PHEIC» gem. Art. 12 der internat. Gesundheitsvorschriften) ausschließlich auf der Basis weltweit erhobener PCR-Fallzahlen und Todesfälle/ Hospitalisierungen mit positivem PCR-Resultat. Ob SARS-CoV-2 in diesen Fällen jeweils eine entscheidende Rolle gespielt hat und nicht vielmehr andere Faktoren, interessiert die WHO keine Spur.

    Quelle:
    „Bewertung der Eignung der RT‐qPCR Technik zum Nachweis einer möglichen Infektion und Infektiosität von Personen bezüglich SARS‐CoV‐2 – Stand 01.01.2023“ – Prof. Dr. Kämmerer Ulrike

    https://www.mwgfd.org/wp-content/uploads/2023/01/1.1.2023-Prof.-Kaemmerer-Gutachten-RT-PCR-230101-final.pdf

  3. quantumonly 16. Januar 2023 at 9:48Antworten

    Damit alles auch rechtmäßig abläuft sind die Spanier daran die Grundlagen dafür zu schaffen:
    https://www.rtve.es/noticias/20221228/claves-renovacion-constitucional-mayoria-progresista-quien-quien-decisiones/2413062.shtml
    Kann mit google übersetzt werden für die die kein Spanisch können.

    Das Recht wird von der Politik bestimmt. Ist halt wie so viele Versuche in der EU ein Benchmark wenn es gut geht wird sehr schnell übernommen wenn nicht halt später. Wird auch bei der Impfpflicht so kommen über den Umweg der WHO! Das ist schon im Laufen.

  4. Karl der Käfer 16. Januar 2023 at 8:49Antworten

    Die Einleitung und die folgenden 4 Absätze sind eine der knackigsten Zusammenfassungen dieser fatalen Zeit, die mir untergekommen sind. Es gäbe noch so viel zusätzlich zu ergänzen, aber wenn man sich auf das wesentlichste konzentriert, treffen diese Sätze ins Schwarze! Danke dafür!

Wir freuen uns über jeden Kommentar, aber ersuchen einige Regeln zu beachten: Bitte bleiben wir respektvoll - keine Diffamierungen oder persönliche Angriffe, keine (Ab-)Wertungen und bitte auch keine Video-Links und Texte mit roten Rufzeichen. Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Aktuelle Beiträge