Zunehmende Übersterblichkeit seit Beginn der Impfkampagne in Israel und USA

29. August 2022von 3 Minuten Lesezeit

Das „neuartige“ Corona Virus war nie gefährlicher als die alte Grippe kombiniert mit den alten Coronaviren. Das wurde schon in Studien im Februar und März 2020 nachgewiesen und TKP hat das bereits am 10. April 2020 berichtet. Der weltweit führende Epidemiologe John P.A. Ioannidis hat das beispielsweise für die Infektionen im Kreuzfahrtschiff Diamond Princess errechnet und in der US Medizinzeitschrift Stat am 17. März 2020 unter dem Titel „A fiasco in the making?“ veröffentlicht.

Im TKP Artikel vom 10. April 2020 werden nicht nur der Ioannidis Artikel, sondern auch Studien aus Heinsberg, Wuhan, Frankreich, Island sowie Italien zitiert. Weitere Studien hatten damals schon gezeigt, dass nur Menschen mit schweren Vorerkrankungen gefährdet waren und das Medianalter von Covid-Todesfällen bereits über dem der durchschnittlichen Lebenserwartung lag. Es waren also alle Daten vorhanden um die Pandemie auf der Stelle abzublasen.

Dank einer beispiellosen Kampagne in den Konzern- und Staatsmedien, häufig auch mit gefälschten Bildern und Daten, gelang es den Menschen Angst einzujagen und die Gentechnik-Impfungen als einzigen Ausweg zu propagieren.

Diese Daten aus Israel zeigen nur zu deutlich, dass es 2020, wo die ach so gefährliche Pandemie angeblich wütete, keine erhöhte Sterblichkeit gab. Seit Beginn der Impfkampagnen hat sich das geändert, wie die Daten aus Israel zeigen:

Wir sehen in der linken Spalte die Zunahme der Mortalität gegenüber 2021 und vor allem gegenüber 2020, wo es eine völlig unauffällige Sterblichkeit im Vergleich zu den Vorjahren gab.

In den USA waren ab 5. August 2021 bereits 90% der über 65-Jährigen geimpft. Seitdem ist die Übersterblichkeit von 152.018 auf 284.242 gestiegen:

 

Aber all das hindert die Impf-Industrie, deren Unternehmen sich mittlerweile gegenseitig mit Patentklagen überziehen, nicht daran weitere ungetestete und experimentelle Präparate auf den Markt zu bringen.

Laut einem Artikel in Time wurden die Impfstoffhersteller aufgefordert, einen neuen Impfstoff zu entwickeln, der den ursprünglichen Wuhan-Impfstoff mit Omicron BA.4 und BA.5 kombiniert. Ende August reichten beide Unternehmen bei der FDA Daten zu ihren neuen bivalenten Impfstoffen ein, um eine Notfallzulassung zu erhalten.

In Anbetracht der kurzen Zeit, die ihnen für die Entwicklung der Impfung zur Verfügung stand, enthielten die Daten jedoch nur Informationen über die Sicherheit und Wirksamkeit des Booster-Impfstoffs bei Tieren. Studien am Menschen sind geplant und werden auch dann fortgesetzt, wenn die FDA und die CDC beschließen, die Impfungen zuzulassen und die Regierung mit ihrer Verteilung beginnt.“

Mit anderen Worten die klinischen Versuche werden in der Bevölkerung ohne die sonst üblichen Kontrollen durchgeführt. Wir wissen allerdings mittlerweile mit Sicherheit, dass wegen der Antigenerbsünde ohnehin fast ausschließlich Antikörper gegen die Wuhan Variante erzeugt werden.

Weiter wissen wir mittlerweile, dass spätestens ab der dritten Dosis ein steigender Anteil Antikörper vom IgG4 Subtyp produziert wird, die die Reaktion des Immunsystems bremsen.

Jeder weitere Booster macht Infektionen wahrscheinlicher und gefährlicher wie die Daten der Übersterblichkeit nur zu deutlich zeigen. Die Lösung ist zum massiven Problem geworden.


Unsere Arbeit ist spendenfinanziert – wir bitten um Unterstützung.

Folge uns auf Telegram und GETTR


Übersterblichkeit in Deutschland – Vergleich 2020 bis 2022

Studie: Mehrfache mRNA-Dosen machen krank durch IgG4-Antikörper

10 Kommentare

  1. PETER Siegfried KRUG 30. August 2022 at 20:12Antworten

    NOCH ist die Übersterblichkeit überschaubar. Wenn aber diese einmal völlig aus dem Üblichen hervorsticht, dann wird es eng werden mit den Pharmaindustrien, den Politikern und alle, die die Menschen zur Spritze genötigt haben.

  2. Andreas N 29. August 2022 at 22:02Antworten

    Das nig Österreichs sieht die lage allerdings völlig anders, ich fürchte zahlreiche lemminge werden wieder selbstlos in die Nadel springen. Schwer, diese lerunfähigkeit mitansehen zu müssen.

    https://www.heute.at/s/life-gesundheit-nicht-nur-risikopatienten-experten-sagt-wer-jetzt-zum-4-stich-soll-100224146

  3. Peter Pan 29. August 2022 at 15:35Antworten

    Noch immer gibt es in der Politik Leute, die nur durchdrehen und pausenlos den Spritzmitteleinsatz und andere Terrormaßnahmen fordern: In Deutschland ganz vorne weg der Lauterbach. In Wahrheit geht es hauptsächlich um die Zertifikate von US-amerikanischen geisteskranken Superkriminellen und allem, was damit angestellt wird.

    Aber auch in der zweiten Liga der Coronauten wird weiter gesponnen. Es ist schwer zu ertragen, was von denen alles produziert wird. Manche haben wirklich ein Rad ab. Zum mangelhaften Verständnis der Immunität eines der Triebtäter der Spritzmittelindustrie in Deutschland habe ich gestern einen Kommentar bei corodok.de verfasst.
    https://www.corodok.de/prof-radbruch-schoener/

  4. OMS 29. August 2022 at 12:07Antworten

    Alle Erfindungen des Menschen wurden schlussendlich gegen den Menschen kriegerisch eingesetzt. Und so kommt mir das bei den Impfungen auch vor! Und ganz schlimm wird es enden, wenn der Impf-Gott seine Moskitos über die Menschheit herfallen lassen wird.

  5. suedtiroler 29. August 2022 at 11:59Antworten

    und schon wieder Länder die mRNA gespritzt haben!

    komisch, aber ich habe bisher nichts vergleichbares aus Ländern gehört, die was anderes gespritzt haben. Auch bezüglich drastische Geburtenrückgänge ist nur aus Ländern mit mRNA zu hören, sonst nirgends.

    aber 2+2=5

    • Karsten Mitka 29. August 2022 at 16:36Antworten

      Heißt aber nicht, dass Novavax und Valneva besser sind. Sind genauso gefährlich (Spike Protein), fallen aber bei der Berichterstattung nicht so ins Gewicht, weil wesenlich weniger und erst kürzer „verimpft“, als mRNA.

  6. niklant 29. August 2022 at 10:56Antworten

    Was uns im 21. Jahrhundert gezeigt wird, ist die Kriminelle gierige Seite der gelangweilten Reichen auf diesem Planeten, die absichtlich Krankheiten am Menschen produzieren! Covid ist eine Laborratte, die man auf Menschen losgelassen hat! Eingedämmte Krankheiten wurden durch diese Versuchs-Impfungen wieder ausgelöst, um was zu erreichen? Eigentlich nur eines, den Menschen als Geldmaschine für die Kriminellen Pharma Lobbyisten zu missbrauchen! Es ist diesen Reichen Weltweit egal, in welchem alter sie Menschen krank machen oder töten! Was jetzt an das Licht kommt, zeigt die Weltweite Gottlosigkeit dieser Menschen und den Scham derer, die einen Zwang ausüben um zu töten. Einige Länder werden nach wie vor Terrorisiert, wie Kanada oder Australien, aber auch hier werden Verantwortliche ihren Richter finden. Europa ist bisher noch unter einer Mauer des Schweigens, ab diese Mauer bröckelt! Politiker werden bald keine Scheine mehr in ihre Hände bekommen und dann von alleine aufgeben!

    • eugen richter 29. August 2022 at 15:31Antworten

      Europa ist für die Angloamerikanischen Interessengruppen nur ein Mittel zum Zweck ihrer globale Interessen bezgl. Macht und Finanzen. Ob hier in Europa Leid und Tod. Hungernd Gewalt herrschen ist denen schnurzpiepe. Erst wenn ihnen die Dinge unangenehm auf die Füsse fallen, dann… dann ist es eh zu spät. Die Gruppen sind der Ansicht, dass ihre Insellage (Nordamerika) sie ausreichend schützt. Wenn sie sich darin nicht täuschen. Vermutlich noch ein paar Monate und diese Gruppen werden nervös, weil die Insellage doch nicht mehr so geschützt ist wie noch vor Jahrzehnten.

    • Heiko 29. August 2022 at 19:38Antworten

      Es gibt keine Krankheit namens Covid. Das ist ein Akronym und Kunstwort zur Erzeugung von Panik. Selbst das Virus wurde nie exakt isoliert und nachgewiesen, weil es gar nicht notwendig war. Man brauchte es nur als Vorwand für den PCR-Test, von dem niemand weiß, was er alles findet. Das Ziel war von Anfang an die mRNA-Spritzung unter dem Banner der Pandemie. Bill Gates hat es ja offen gesagt. Die Pandemie ist erst vorbei, wenn 7 Milliarden Menschen geimpft (vergiftet) sind.

      • Itsstillme 30. August 2022 at 14:49

        Gibt es einen Link zu den Original-Daten aus Israel?

Wir freuen uns über jeden Kommentar, aber ersuchen einige Regeln zu beachten: Bitte bleiben wir respektvoll - keine Diffamierungen oder persönliche Angriffe, keine (Ab-)Wertungen und bitte auch keine Video-Links und Texte mit roten Rufzeichen. Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Aktuelle Beiträge