Daten von Rettungsdiensten in Israel: 25%ige Zunahme von Herzinfarkten durch C19-Impfungen

11. Juli 2022von 1,8 Minuten Lesezeit

Eine Studie bringt COVID-Impfstoffe mit 25%iger Zunahme von Herzstillständen bei Männern und Frauen in Verbindung. Die Studie basiert auf Daten der Rettungsdienste über Einsätze. Nach der Einführung der COVID-Impfstoffe kam es sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu einem Anstieg der Herzstillstände. Es wurde kein ähnlicher Anstieg aufgrund einer COVID-Infektion allein festgestellt.

Die israelische Berichterstattung zeigt: „Von Januar bis Mai 2021 wurde ein Anstieg von über 25 % bei beiden Rufarten im Vergleich zu den Jahren 2019-2020 festgestellt. Das heißt, dass „erhöhte Impfraten … mit einer erhöhten Anzahl von CA [Herzstillstand] und ACS [akutes Koronarsyndrom] verbunden sind.“ Im Gegensatz dazu konnte die Studie „keinen statistisch signifikanten Zusammenhang zwischen den COVID-19-Infektionsraten und den wöchentlichen CA- und ACS-Zahlen feststellen.

Eine Studie israelischer Forscher, die in der Fachzeitschrift Nature [Anm: Link korrigiert] veröffentlicht wurde, hat ergeben, dass die Zahl der kardiovaskulär bedingten Notrufe in der jungen Erwachsenenbevölkerung nach der Einführung der COVID-Impfstoffe sowohl bei Männern als auch bei Frauen um über 25 Prozent gestiegen ist. Es wurde kein ähnlicher Anstieg aufgrund einer COVID-Infektion allein festgestellt.

Die israelischen Gesundheitsbehörden und die U.S. Centers of Disease Control (CDC) haben einen Zusammenhang zwischen COVID-Impfstoffen und bestimmten kardiovaskulären Komplikationen anerkannt. Das Risiko einer Myokarditis nach einer zweiten Impfstoffdosis wird jetzt auf 1 zu 3000 bis 1 zu 6000 bei Männern im Alter von 16 bis 24 Jahren geschätzt.

Während die Gefahren einer Myokarditis bei jungen Männern weithin bekannt sind, wurde in dieser Studie ein größerer Anstieg von CA- und ACS-Ereignissen bei Frauen festgestellt, der mit der COVID-Impfung in Verbindung gebracht wurde.

Myokarditis ist bekanntlich eine „Hauptursache für plötzliche, unerwartete Todesfälle bei Erwachsenen unter 40 Jahren und wird für 12-20 % dieser Todesfälle verantwortlich gemacht“, schreiben die Autoren der Studie. Sie fügen hinzu, dass ihre Ergebnisse auch von Forschern in Deutschland und Schottland bestätigt wurden.


Bitte unterstütze unsere Arbeit via PayPal oder Überweisung

Folge uns auf Telegram und GETTR


Israel-Studie: Covid erhöht Risiko für Herzerkrankung nicht

Im Interview: Herzinfarkt bei American Airlines Pilot nach der Landung

Plötzlich und unerwartet wegen Myocarditis

15 Kommentare

  1. I. R. 11. Juli 2022 at 22:46Antworten

    Hallo liebe Leute,
    heute will ich was ganz genau von Euch wissen:
    Seit ungefähr Juni ist mir aufgefallen, dass bei der Fahrt durch Wien so irrsinnig oft das Martinshorn zu hören ist. Ich bin oft öffentlich unterwegs. Es kam an vielen Tagen vor, dass ich es jedenfalls dreimal gehört habe. Natürlich war das nicht jedes Mal die Rettung. Aber sehr oft.
    Ich habe an einem Samstag früh drei PolizistInnen gefragt: „Ihr seid doch viel auf der Straße, fällt Euch das auch auf? Eben war es innerhalb von 2 min zweimal zu hören (ok, ich weiß nicht, ob das zwei Rettungen für denselben Notfall waren…)“. Die meinten nur: Ja, das liegt an der Hitze. Die vielen alten Menschen haben da Kreislaufprobleme…
    Geht es Euch auch so?
    Hört und seht Ihr öfter als sonst die Rettung???
    Oder stimmt bei mir was nicht?

    Alles Liebe,
    I. R. aus Wien

    • Doris P. 13. Juli 2022 at 17:26Antworten

      Ich lebe in einer ländlichen Region an der Grenze zwischen 2 Bundesländern und habe in ca. 10km Entfernung und in die andere Richtung 20km Entfernung je 1 grösseres Krankenhaus. Auch hier beobachte ich auffällig viele Rettungsfahrten und der Christopherus ist – im Vergleich zu 2019, wo er vielleicht alle 2 Wochen einmal zu einem der Krankenhäuser unterwegs war – jetzt bis zu 2 x täglich im Einsatz. Und das temperaturunabhängig.

      Ein Familienmitglied arbeitet in der Verwaltung eines KH (gleich neben der dortigen Notaufnahme) und bekommt den Trubel, der dort herrscht, natürlich auch mit. Und sogar den (selbst geimpften) Ärzten fällt jetzt schon auf, dass jetzt unerklärlich viele Menschen mit Herz-Kreislauf-Beschwerden dorthin kommen und der Hubschrauber viel öfter als früher am Haus landet.

  2. avstriavsky 11. Juli 2022 at 21:53Antworten

    Wahrnehmungen aus meinem Umfeld:

    Beinahe alle der mir bekannten, geimpften Personen hatten (oder haben) unterschiedlichste, zum Teil sehr seltsame, gesundheitliche Probleme seit ihrer „Immunisierung“.

    Apropos „die Corona-Impfung wirkt“: Die 3-fach Geimpften haben derzeit allesamt eine Coronainfektion!

  3. Fischer 11. Juli 2022 at 18:40Antworten

    Wo ist der Link zu Nature? (Der im Artikel angegebene Link ist falsch)

  4. Christian 11. Juli 2022 at 17:07Antworten

    Das ist ja furchtbar wenn man diesen Bericht liest. Wie kann es nur möglich sein das in ein Land wie unser so Blind agiert? Die Corona Politik ist völlig daneben und wird viele Leben mehr kosten, weil Politiker sich daran klammern mit einer nutzlosen Spritze käme die Welt in Ordnung.

    Sie pochen weiter auf diesen ……! Es ist nicht viel anders als würde man einen Kind sagen, „Nein, das tut nicht weh, du kannst die Hand in den Backofen schieben.“

    Herrgott, wie Dumm ist unser Staat?

    • Gertraud Hipp 11. Juli 2022 at 18:13Antworten

      Hallo Christian, du denkst aber sehr naiv!!! Hast du die Bücher von Klaus Schwab und Bille Gates nicht gelesen?? Es handelt sich um gewollten Genozid dieser Eugeniker Schergen.

      • Christian 13. Juli 2022 at 12:04

        @Gertraud Hipp

        Juli 2022 at 18:13

        Nach Ihrer Meinung habe ich nicht gefragt. Mich interessieren nur die Berichte bei tkp.
        Seit wann haben wir Schweine zusammen gezüchtet, das Sie mich Dutzen?
        Wer sich jetzt nicht unter Kontrolle hat, wird später kontrolliert. ;-)

    • Sabien 11. Juli 2022 at 19:30Antworten

      Christian, das ist meiner Meinung nach leider keine Dummheit sondern Absicht. Die handeln nach Anweisung und wollen uns und unsere in der Vergangenheit wohlhabenden westlichen Länder zerstören. Die Angriffe werden immer deutlicher und kommen von allen Seiten. Zum einen wird die Industrie und Währung zerstört. Durch Kriege schleust man Unmengen von Flüchtlingen ein. In den Niederlanden und Kananda geht man auf die Landwirte los und konstruiert so auch noch eine Lebensmittelkrise. Alles soll kaputt gehen damit dann der „Retter“ auftreten kann und die, die das überlebt haben, unter seine Totalkontrolle bringen kann. Frag mich, ob die Geimpften genmässig so beeinflusst wurden, dass sie nicht mehr kritisch denken können. Wenn alle aufstehen würden wäre der Spuk wohl relativ schnell vorbei, aber das tun die Meisten nicht. Vielleicht spinn auch ich. Aber so sieht in etwa meine Erklärung für all den Schwachsinn aus, der da passiert. Und fast noch schlimmer ist, dass es im Bekanntenkreis keinen interessiert.

  5. Karl 11. Juli 2022 at 17:00Antworten

    Falsch,sie bekamen das Zeug nicht mal billig!

  6. Pohlmann 11. Juli 2022 at 16:57Antworten

    25 % ist eine Menge. Ich befürchte die Zahl ist höher oder steigt von Monat zu Monat, wenn nicht wöchentlich. Mich ärgert die fehlende und mangelhafte Daten die in der Pandemie stattgefunden hat und noch heute weiter besteht. Es wurden viele Berichte vorgelegt aber keiner stimmte. Was nicht in dem Bericht berücksichtigt wurde ist, dass das Spike-Protein toxisch ist und mutiert schnell, was praktisch jeden Schutz, den die Impfung kurz nach der Verabreichung bietet, zunichte macht. Hauptsache das Zeug kam unter die Bevölkerung.
    Dann die Tatsache, dass alle Länder weltweit dem Beispiel folgten und unwirksame Sperren und andere COVID-19-Maßnahmen anordneten, deutet darauf hin, dass eine verzweifelte enorme Anstrengung unternommen wurde, um viele Lügen zu verschleiern. Was am Ende nicht gelingen wird. Denn jeder Tote lügt nicht.

  7. Jutta 11. Juli 2022 at 16:35Antworten

    Jeder Wahnsinn hat seinen Preis (Weltmeister zahlen immer drauf). Hinterher zu jammern ist sinnlos.

  8. Hamic 11. Juli 2022 at 16:27Antworten

    Hier der Artikel von Nature:
    https://www.nature.com/articles/s41598-022-10928-z

  9. Durchleuchter 11. Juli 2022 at 16:06Antworten

    Für die israelische Regierung muss man kein Mitleid haben. Die wollten als die Ersten weltweit die Spritze ganz billig haben, nach dem Motto – Geiz ist geil. Nun haben sie den wahren Preis der dafür letztlich gezahlt wird.

Wir freuen uns über jeden Kommentar, aber ersuchen einige Regeln zu beachten: Bitte bleiben wir respektvoll - keine Diffamierungen oder persönliche Angriffe, keine (Ab-)Wertungen und bitte auch keine Video-Links und Texte mit roten Rufzeichen. Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Aktuelle Beiträge