Wahl in Schweden: Behörde für psychologische Verteidigung lobt „gute Desinformation“

7. September 2022von 2,8 Minuten Lesezeit

Im Jänner installierte Schweden eine Behörde für psychologische Verteidigung. Dort herrscht gerade wenige Tage vor der Wahl in Schweden eine Logik nach George Orwell. Denn Russland wolle das Land destabilisieren. 

„Krieg ist Frieden. Freiheit ist Sklaverei. Unwissenheit ist Stärke.“ – So lautet die Formel der Logik in „1984“, dem Meisterwerk von George Orwell. Der „Neusprech“, der Begriff mit dem im Buch die neue Sprache der Herrschaft beschrieben wird, hilft, um zu verstehen was heute vor sich geht. Oder, wie es in Schweden heißt: „Gute Desinformation ist nicht falsch.“

Angst vor Russland

Im Jänner gründete Schweden die Behörde für „psychologische Verteidigung“ („Psychological Defense Agency“). Ihr Chef, Henrik Landerholm, wurde kürzlich in der „Times“ zitiert und seine Aussage lässt tief blicken:

„Gute Desinformation ist eigentlich nicht falsch. Eine gute Desinformation ist im Grunde genommen wahr und nur etwas verfälscht.“

Die Behörde hat die Aufgabe, ausländische Akteure, die versuchen, die öffentliche Meinung zu beeinflussen, zu bekämpfen. Der „ausländische Akteur“ ist hier selbstverständlich Russland. In der „Times“ wird das auch eindeutig gesagt.

Landerholm ist jetzt der Schiedsrichter, der entscheidet, was „gute und schlechte Desinformation“ ist. Eine Zweigstelle des großen Bruders von George Orwell. „Reclaim the Net“ warnt davor, dass man sich „auf das gefährliche Terrain“ begebe, wo man „zum Richter und Geschworenen über die Wahrheit“ wird und eine „Voreingenommenheit“ erzeugt, „die über eine bestimmte Krise und politische Umstände hinaus verwendet und missbraucht werden kann“.

Angesichts der bevorstehenden Wahl in Schweden, ist das alles andere als unwichtig. Der „Times“-Artikel dreht sich nämlich gar nicht um „russische Desinformation“ und psychologische Kriegsführung, sondern um Innenpolitik.

Schweden vor Wahl

Schwedens Gesellschaft polarisiert sich zunehmend, Misstrauen nimmt zu. Die Behörde gegen Desinformation hat nicht in erster Linie mit Russland und dem Krieg umzugehen, sondern mit der steigenden Kriminalität im Land und mit der Unzufriedenheit über die Einwanderungspolitik.

Die Idee der schwedischen Regierung, angeführt von den Sozialdemokraten, klingt verschwörungstheoretisch: „Die Russen und ihre Trolle“ würden aktuell in Schweden aktiv sein, und die Polarisierung bei brennenden Themen weiter anheizen. Auch laut „Reuters“ wolle Russland (als sei man dort nicht mit der Ukraine beschäftigt) die „Schwedendemokraten“ unbedingt zum Wahlerfolg verhelfen zu wollen.

Unrealistischer Machtwechsel

Die Leitmedien sind sich sicher, dass die Sozialdemokraten die Wahl gewinnen werden. Die „Schwedendemokraten“, laut der Behörde für psychologische Verteidigung eine Partei mit Nähe zu Neo-Nazis.

Die Wahl ist am Sonntag. Laut Mainstream-Umfragen werden die Sozialdemokraten auf 30 Prozent, de Schwedendemokraten auf knapp 20 Prozent kommen. Eine schwedische Umfrage sah die beiden Parteien allerdings auch Kopf-an-Kopf.

Die Schwedendemokraten beschreiben sich selbst als „sozialkonservative Partei mit einer nationalistischen Sichtweise, die sich für ein hohes Maß an Sicherheit und Zugehörigkeit in der schwedischen Gesellschaft einsetzt“. Die Partei spricht als einzige Partei die gestiegene Kriminalität seit Langem an. Vom Establishment wird sie als „rassistisch“ gebrandmarkt. Gute Desinformation würde Landerholm das wohl bezeichnen.

Nun tritt man an, um die Sozialdemokraten nach acht Jahren zu stürzen. Es wäre eine große Überraschung. Auch für die Behörde für psychologische Verteidigung.

Bild ariannesmidt, Sweden flag – panoramioCC BY-SA 3.0

Unsere Arbeit ist spendenfinanziert – wir bitten um Unterstützung.

Folge uns auf Telegram und GETTR


WEF-Kriegstreiberin Liz Truss jetzt UK-Premierministerin

Russisches Gasembargo für Europa – Energie-Lockdown kommt näher

7 Kommentare

  1. Jürgen 7. September 2022 at 16:44Antworten

    „Laut Mainstream-Umfragen werden die Sozialdemokraten auf 30 Prozent, de Schwedendemokraten auf knapp 20 Prozent kommen.“
    Das wird wohl eintreffen. Schweden hat sich sicher genauestens über die Ergebnisse der deutschen Bundestagswahl in einigen Wahlbezirken Berlins informiert und mit welchen Mitteln man so etwas erreicht.

  2. rudi & Maria fluegl 7. September 2022 at 14:00Antworten

    Es wird Zeit für eine Gute Nachtgeschichte für trollige!
    Die Tage werden kürzer. Die Zeiten des Liegens könnten drastisch zunehmen und spannendes zum einschlafen oder zum sich ablenken und drüber retten könnte gebraucht werden.
    Es war einmal…gilt nicht, jetzt wird die Wahrheit verkündet.
    Es beginnt mit Ritter Florian auf der Alm. Nunmehr an die Kette gelegt, welcher er sich aus den Kanülen, die er und seine Knappen im tapferen Hauen und Stechen gebrauchten, schmieden ließ.
    Den Rest vermachte der edle den Metallurgen der rissig gewordenen Einkommensschere.
    Stolz unterschied er sich mit seiner Kette von Ritter Kollaritschimpf von Schändlich.
    Dessen güldene heldenhaft dargeboten auf nackter Brust und Zeichen der Kettenbrüder rund um die Thailandfraktion, reizten ihn zu sarkastischen Bemerkungen.
    Es ginge um Tod und nicht ums Gegenteil, der lüsternen Vermehrung!
    Da Ritter Florian zu bald anklingen ließ, dass der wichtigste Teil des größten denkbaren Experimentes, erst bevorstand musste er jetzt vorsichtig bei seinen Ansprachen sein, um sich bei zu heftiger Gestik, nicht mit der Kette ab- zu -würgen!
    Ein Troll wurde abgestellt um Ihm dabei zu helfen. Der fehlt ganz sicher irgendwo wo bei der wahrheitsfraktion aber was soll`s?
    Er hatte sich auch um die Experten der Pharmakovigilanz zu kümmern, die unter Drogen gestellt, -ein Gratisbeitrag unserer lobenswerten Pharmabrüder- für die wahren Nebenwirkungen, sofort ausgeruht zur Verfügung stehen mussten und dazu in Bunkeranlagen auf den Almen ruhig gestellt wurden.
    Ritter Florian nannte es „Aktion Silberhaube“! Verführt auch durch den Sinnspruch „Reden ist Silber“!
    Ritter Kollaritsch von Schändlich meinte in ihm eigenen humorigsten Schimpfstil „Blech auch“.
    Ritter Florian konnte seine Wortinkontinenz kaum mehr beherrschen. Heftig an der Kette zerrend kam aus ihm heraus, nachdem seine Kausalkette Nichtgeimpft-Intensivstation-Pathologie rüde unterbrochen ward von den Warten der Blocks, Bunker rekrutiert aus dem Reich Vernadanien!
    „Ihr werdet sehen was alles möglich ist! Auch wenn ihr es euch jetzt nicht vorstellen könnt.“
    Sein Kurz -Zeit- Gedächtnis funktionierte trotz Sauerstoffmangel nunmehr durch die Kette und von früher schon, ausgelöst von seinen langen Reden mit dem Zeichen der Liebe um den Mund, ausgezeichnet.
    „Ihr werdet sehen, wer nach dem Schlag, bei den Umfang des Experimentes zwar nicht ganz Nebenwirkungsfrei, aber doch noch lebendig, uns lebenslängliche Dankbarkeit schuldet.“
    „Vergusssohns Modelle, der deretwegen zum Ritter geschlagen wurde, zeigen genau wie die Strahlen Coronas, schnöde Spike Proteine genannt, die Strahleteilchen Putins aus dem Blut filtern.
    Lange mussten wir darüber schweigen. Allerhand anderen Unsinn erzählen um das wahre Experiment nicht zu gefährden. Aber jetzt können wir mit den übrigen endlich ausgelassen feiern!
    Und saget nicht die Opfer wären zu groß!
    Die Schatten der geimpften auf Platten scheinen heller. Die ungeimpften liefern nur böse dunkle Schatten.
    Die hellen mittels dem 4 Booster entstandenen eignen sich als Wegmarkierungen in der Nacht!
    Romantisch leuchtende Pfade in der nun leider etwas länger dauernden Dunkelheit.
    Alles zu haben hat ja auch keiner versprochen!
    Und alle hatten ja in den Bunkern ohnehin keinen Platz.
    So und nun schlaft von alleine so lange Ihr das noch könnt!“
    Rudi Fluegl

    • Mia 7. September 2022 at 14:32Antworten

      rudi & Maria fluegl
      7. September 2022 at 14:00Antworten

      Ein grauenhafter Erguss.

      • rudi & Maria fluegl 7. September 2022 at 15:57

        Würde ich auch denken falls mir das im Sinne von Kollaritschimpfschande bei Ihnen würde!
        Wenn man schon so „herrlich “ aufgefordert wird muss auch so etwas geschrieben werden!
        Schimpf und Schande und Beiträge zur Leiderzeugung gibt es ja ohnehin schon zum Miafüttern!
        Und schlechtes Gewissen entsteht bei derart struktuierten Gehirnen wie Ihrem wohl nur wenn ein Schnäppchen verpasst wurde!
        Ich bitte herzlichst um Ihre Entschuldigung!
        Rudi Fluegl-Maria konnte mich nicht bremsen.
        Eh schon wissen, des Fettes, ihrer Schmiere wegen!

      • rudi & Maria fluegl 7. September 2022 at 16:04

        Es könnte passieren, dass Ihnen dieses Wort einfällt!

    • Jan 7. September 2022 at 16:07Antworten

      Ihr seid ja Dichter, ihr beiden!

      Etwas ganz Wesentliches fehlt noch:
      Die kleinen Mäuslein haben alle nach 18-24 Monaten CFD bekommen.
      Die Krankheit des Jakob vom Creutzfelde.
      Bei Mia hat es auch schon angefangen.
      Blöd gelaufen.
      Jedenfalls haben sie Florian und den Kollateralschaden im Moor versenkt. Kill Bill hat darüber so gelacht, dass er keine Luft mehr bekam und verschied. Als seine Tochter die Tür zu seinem Zimmer öffnete, saß er dort in Totenstarre mit herausgequollenen Augen.

  3. Mia 7. September 2022 at 11:37Antworten

    Ich erlaube mir eine Prognose abzugeben.
    Sozialdemokraten deutlich über 30 Prozent.
    Schwedendemokraten deutlich unter 20 Prozent.

Wir freuen uns über jeden Kommentar, aber ersuchen einige Regeln zu beachten: Bitte bleiben wir respektvoll - keine Diffamierungen oder persönliche Angriffe, keine (Ab-)Wertungen und bitte auch keine Video-Links und Texte mit roten Rufzeichen. Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Aktuelle Beiträge