Lungenfacharzt und Rechtsanwälte: Masken schaden und sind gesetzwidrig

Masken wurden bei uns jeweils dann eingeführt, als das Infektionsgeschehen schon deutlich im Rückzug war. Im Frühjahr wurden normale Masken ab Ende März verpflichtend gemacht und Ende 2020 wurde die Vorschrift dahingehend verschärft, dass plötzlich die gesundheitsschädlichen FFP2 Masken verlangt wurden. Auch hier war schon alles rückläufig. Masken machen Angst und das ist wahrscheinlich auch das wahre Motiv der Politik. Sie wird benutzt um Maßnahmen zu „verkaufen“ und jetzt auch die eingekauften Antigentests und Impfstoffe.

Insbesondere die FFP2 Masken haben einen erhöhten Atemwiderstand und verursachen dadurch eine höhere Atemfrequenz, was durchaus bis zum Hyperventilieren geht, wie Lungenfacharzt Dr. Friedrich Bischinger im Video unten erklärt. Die Änderung der Atemfrequenz ist jedenfalls mit Angstgefühlen verbunden, was zur Panik gehen kann. Durch die Vergrößerung des Totraumes verschieben sich die Anteile von Sauerstoff zu Stickstoff, was vor allem Kindern unmittelbar schadet.

Was diese Maskenpflicht mit Kindern macht, könnt ihr hier bei diesem Netzfundstück anhören.

Wenn man das hört, fällt einem der Begriff bzw Straftatbestand Kindeswohlgefährdung ein. Jeder der Kinder hat, weiß wie das unter Kindern läuft.

Kein Wunder, wenn die Kinder- und Jugendpsychiatrie im Wiener AKH berichtet, völlig überlastet zu sein und Triage anwenden zu müssen. Warum Kinder zum Infektionsgeschehen kaum beitragen, habe ich hier erläutert. Sie können sich zwar ansteckend, infizieren aber selbst gerade mit dem Coronavirus nur sehr selten andere.

Aus medizinischer Sicht wird die Entwicklung von Kindern durch Masken massiv gefährdet. Warum das so ist und welche biochemischen Prozesse dabei behindert werden, hat Facharzt Bodo Kuklinski im Interview einndringlich erklärt:

„Es zeigten sich unter Maskenatmung ein Abfall des pO2, ein erhöhter Atemwiderstand und eine verminderte Herzleistung (Literatur: (Sven Fikenzer, T. Uhe, D. Lavall et al.: Effects of surgical and FFP2/N95 face masks on cardiopulmonary exercise capacity. Clin. Res. Cardiol. (2020) 1 – 9).

Durch die Maske steigt die Totraumventilation an. Die Luft aus Mund, Rachen, Luftröhre und großen Bronchien erreicht nicht komplett die Lungenbläschen. Sie pendelt hin und her. Sind Patienten schon kurzatmig, atmen sie häufiger und flach. Die Maske vergrößert den Totraum. Die Atemfrequenz steigt und geht fast in ein Hecheln über. Die Luft pendelt im Totraum hin und her, erreicht aber nicht die Lunge.

Und was sind die Auswirkungen bei Kindern?

Im Hirnstamm sitzt der Hypothalamus. In ihm werden übergeordnete Hormone, die Releasing-Hormone, in die aktive Form umgewandelt. Diese wiederum steuern dann peripher die Freisetzung der Hormone wie Schilddrüsenhormone und andere.

An die wirkungslosen Hormonsäuren werden NH2-Gruppen zur Aktivierung angelagert (= Amidierung). Diese Reaktion benötigt Sauerstoff und Vitamin C. Kinder haben einen starken Drang nach Bewegung bei Wind und Wetter an frischer Luft. Sie rennen, hüpfen, springen, klettern. Von dieser Aktivität hängt die Reifung des Hormonsystems ab, und zwar für das gesamte Leben! Jetzt wird ihnen die O2-Zufunr gedrosselt durch Maskentragen im Unterricht, in den Verkehrsmitteln.“

Im Video geben die Rechtsanwälte Dr. Michael Brunner und Mag. Gerold Beneder sowie der Lungenfacharzt Dr. Friedrich Bischinger Auskunft über die aktuelle rechtliche und medizinische Lage in Bezug auf FFP-2 Masken, Antigentests etc.


Alle aktuellen News im TKP Telegram Channel

Unterstütze unabhängigen Journalismus mit einer Spende via PayPal


Reintesten, Dauertesten und FFP2 Masken – ohne Evidenz und ohne Nutzen

Dringender Appell der UNICEF zur Öffnung der Schulen – den Kindern wurde schon genug geschadet

UK: Kinderexperten verlangen Untersuchung von Schädigung der Kinder durch Covid-Maßnahmen

Studie: so schadet die Maskenpflicht den Kindern

Kinder erkranken nur ganz selten mit schweren Symptomen an Covid-19

28 Kommentare zu „Lungenfacharzt und Rechtsanwälte: Masken schaden und sind gesetzwidrig

  1. Ich bin erschüttert wie man mit den Kindern umgeht.
    Es wird Zeit gegen diese Regierung aufzustehen- es geht um die Kinder!!!!
    Wo sind die ganzen Kinderärzte und Kinder -und Jugendpsychiater???
    Wir müssen auf die Strasse-es darf nicht mehr so weiter gehen!!!!!

    Wir müssen unsere Kleinsten und unbeholfensten Menschen schützten-nicht erst in ein paar Wochen-JETZT

    Gefällt 2 Personen

    1. Ich weiß jetzt nicht ob mein Anliegen jetzt mir gelungen ist. Die Konferenz am vorigen Sonntag war so unglaublich die leichte Lockerung hallt nicht lange und wieder werden wir weiter mit Maske leben können seit einem Jahr gibt es kein normales Leben mehr wie Sklaven einsperren und in den Wahnsinn treiben die Masken sind Gesundheit man bekommt fast keine Luft und das atmen wird schwer wir Österreicher verstehen nicht das die Regierung und kurz mit uns machen können was sie wollen mit uns kurz und Regierung haben genug Gesetz gebrochen und drotzem machen die weiter mit den Lügen und Wahnsinn prof Stefan hacklertz sagte den coved19 ist bis heute nicht nachgewiesen jetzt also wurden wir von Anfang an belogen und in den Wahnsinn getrieben und hat uns alles genommen die Gastronomie und lokale können nicht mehr auf sperren Herr kurz hat ihnen die Zukunft zerstört und jetzt will kurz schärfere logtaun machen es kommt bald der nächste logtaun bis Ostern oder noch länger wir bekommen nicht mehr unser normales Leben nicht zurück wir können nicht mehr das ist kein Leben mehr der verfassugerichtshof soll bitte der Regierung und kurz nicht mehr alles durch gehen lassen unser Demokratie Österreich und Wirtschaft ist in großer Gefahr bitte gibt uns wieder unsere normalet zurück wir haben keine Nerven mehr traurig aber war beenden den Wahnsinn stoppen Herrn kurz sonst ist es zu spät hilft uns endlich

      Gefällt mir

  2. „ich geh‘ nicht in die Schule, bis die Maskenpflicht nicht aufhört!“

    Von Kindern lernen. GENAU DAS IST DER WEG.

    Die Kinder wissen, was ihnen gut tut und was ihnen NICHT gut tut.
    Es ist die Aufgabe der Eltern, (ihre) Kinder zu schützen. Und wenn die Schule den Kindern Schaden zufügt, bis hin zu der Verzweiflung, die einen Selbstmord wünschenswert werden lässt, dann sollten die Eltern (ihre) Kinder nicht in die Schule schicken. Sich mit anderen Eltern organisieren und den Kampf ausfechten.
    Geht bei Läusen ja auch. Und die sind weitaus ungefährlicher als Masken.

    Wo ist die Solidarität der Erwachsenen, wo ist die Solidarität der Eltern mit den Kindern und Jugendlichen? Jetzt ist die Zeit gekommen, Kindern und Jugendlichen Vorbild zu sein, und Wohlergehen vor Gehorsam zu setzen!

    Wo bleibt die Verantwortung der LehrerInnen und der Schulleitungen, die sich an ihren Schutzbefohlenen strafbar machen?
    PS: Falls die Möglichkeit besteht, dem Schüler im Audio meine Bewunderung zu übermitteln, dann bitte ich darum. Das sind die Tränen der wahrhaft Mutigen, der Helden und Heldinnen der nächsten Zeit. Dank an Dich! 💌

    Gefällt mir

  3. „ich geh‘ nicht in die Schule bis dass der Maskenzwang aufhört.“

    DAS GENAU IST DER WEG.

    Kinder wissen, was ihnen gut tut und Kinder wissen was ihnen NICHT gut tut.

    Es ist die Aufgabe der Eltern, (ihre) Kinder zu schützen. Wenn die Schule Kindern Schaden zufügt, bis hin zu der Verzweiflung, die einen Selbstmord wünschenswert erscheinen lässt, dann ist es die Aufgabe der Erwachsenen, (ihre) Kinder und Jugendliche vor der Schule zu schützen. Lasst die Kinder zu Hause! Sprecht euch mit anderen ab! Organisiert euch!
    Das geht bei Läusen ja auch (ohne schlechte Gefühle) und die sind weitaus weniger gefährlich.

    Wenn LehrerInnen und Schulleitungen die ihnen anvertrauten SchülerInnen nicht schützen, dann machen sie sich an ihren Schutzbefohlenen strafbar.

    PS: Falls es die Möglichkeit gibt, dem Schüler aus dem Audio meine Bewunderung zukommen zu lassen, dann bitte ich darum. Das sind die Tränen des wahren Mutes, das sind die Heldinnen und Helden der kommenden Zeit. Dank Dir!

    Gefällt mir

    1. Ich bin auch Vater 2er Kinder- die sind zwar bereits aus der SChule raus-aber dieser Mitschnitt hat mir Tränen in die Augen gedrückt.
      Unfassbar was dies unfähige Regierung da aufführt.
      Ich hoffe sehr dass endlich der VfGH diesem kriminellen Treiben dieser Politiker ein Ende setzt.

      Eltern steht auf – das ist Wahnsinn!!!!!

      Gefällt mir

      1. Lieber Markus, was auch immer der VfGH entscheidet (und eine Entscheidung kann politisch eingesetzt werden) so ändert es leider nichts daran, dass die Regierungen sich so verhalten als wären sie juristisch nicht gebunden, und mit Weisungen durchregieren. Auf Gerichtsentscheide zu WARTEN schenkt der Regierung nur ZEIT. Die Kinder zu schützen geht jetzt sofort, durch eine Entscheidung der Ersachsenen.

        Gefällt mir

  4. Mein schulpflichtiges Kind bleibt bis auf weiteres zu Hause. Andere die meine Meinung teilen machen es auch so. Niemand stochert meinem Kind nutzlos in der Nase herum und drückt dann vielleicht noch das Stigma „positiv“ drauf. Wenn wirklich jemand ansteckend sein sollte, hat er auf dem Weg zur Schule, im Foyer, im Klassenzimmer, beim Warten auf den Test usw. usw. doch eh‘ schon alle angesteckt (ich weiß natürlich, dass das nicht so einfach ist!) – also macht selbst die verquere Regierungslogik nach ihren eigenen Kriterien bewertet, keinen Sinn.
    Eigentlich müssen die Lehrer/innen jetzt aufstehen und sich weigern, diese Testerei durchzuführen geschweige denn zu überwachen. Die Haftungsfrage (gilt auch für die Masken) ist ja auch in keinster Weise von der Regierung angesprochen oder geklärt. Ich habe wirklich noch nie so einen halbgaren, unsinnigen, nervtötenden Mist erlebt und schon in einigen verrückten Branchen mit noch verrückteren Leuten gearbeitet. Normalerweise geht man da einfach weg und sagt Aufnimmerwiedersehen. Das ist hier nicht möglich. Ich bereue es gerade ein bißchen, kein Jurist geworden zu sein.
    P.S.

    Gefällt 2 Personen

    1. Es ist wirklich schlimm was derzeit abgeht.
      gerade jetzt sollte der VfGH freiwillig schneller arbeiten und die verfassungswidrigen Dinge rasch aufheben. Kurz lacht alle aus bis hinauf zum VfGH.
      Bis da reagiert wird hat er schon wieder alles geändert.
      Das kann es nicht mehr sein. Es geht u.a. auch um menschenleben!

      Diese Regierung gehört massiv in die Schranken gewiesen und das schnell bevor der Kochtopf explodiert- und das wird nicht mehgr lange dauern-spätestens wenn die Insolvenzen alle kommen- dann werden viele keine hemmungen mehr haben weil sie nichts mehr zu verlieren haben.

      Gefällt 1 Person

  5. Schulen können so oder so viel Schaden anrichten, etwa indem sie den Untertanengeist fördern, falsches „Wissen vermitteln, zB über die Entstehung des „3.Reiches“, über Zusammenhänge wie Geldsystem, Bankwesen oder kapitalistische Wirtschaft NICHT aufklären, die Kinder vor angeblichen „Verschwörungstheorien“ warnen damit sie nur noch „amtlich“ legitimierte Weltsichten glauben – aber das ist jetzt der Gipfel.

    Manche schulischen Auswüchse kann man ja als Eltern noch ausgleichen – aber das hier ist nicht mehr heilbar.

    Gefällt mir

  6. Ich weiß jetzt nicht ob mein Anliegen drin ist darum schreibe ich noch mal mein großes Anliegen ist die Regierung und Herr kurz seit fast einem Jahr müssen wir nur noch Maske tragen die was Gesundheit schädlich sind und jetzt die nächsten Maske wo man noch weniger Luft bekommt und das atmen wird schwer wir Österreicher verstehen nicht das die Regierung und kurz machen können was sie wollen mit uns wie Sklaven werden wir behandelt haben wir keine Rechte mehr die Regierung und kurz haben immer wieder das Gesetz gebrochen und trotzdem machen die weiter die haben uns alles genommen nur mehr logtaun Maße und Ausgangschperre im Facebook war drin von kurz das er uns weiter verascht und das es bald keine Demokratie nicht mehr bald gibt die Lockerung jetzt hält nicht lange weiter Maske und schärfere Maß Namen der Nächte logtaun ist dann bis Ostern oder länger das sagte kurz der verfassugerichtshof dar der Regierung und kurz nicht mehr alles durch gehen lassen wir wollen wider normal leben und wieder Luft einatmen ohne Maske das ist für uns kein normales Leben mehr der verfassugerichtshof ist das Gesetz und für Österreich und Demokratie warum wird der Wahnsinn und Albtraum keine Ende gemacht die Regierung und kurz haben genug Schaden angerichtet die sind unser Untergang die zerstören unser Leben und Gesundheit Österreich Demokratie und Wirtschaft ihr das verfassugericht dürft keinen logtaun mehr durch lassen sonst ist dan alles zerstören es gibt kein normales Leben mehr ohne Maske Österreich und Demokratie und Wirtschaft nicht mehr die Regierung und kurz haben schon längst ein maßen Menschen Krieg gemacht alle Österreicher sagen schon das ist schon ein triter Welt Krieg kein logtaun mehr sonst ist dan alles zerstört und Herr kurz hätte es wieder geschafft uns alles zu zerstören wir bitten um Hilfe von verfassugericht Hof wir wollen wider unsere Freiheit und normal leben wider ohne Maske und keine Sklaven und in den Wahnsinn getrieben werden stopt bitte den Wahnsinn und Albtraum beenden bitte so schnell wie möglich den lokdaun das ist nicht mehr unser normales Leben mehr und so können wir nicht mehr weiter leben wir können nicht mehr und haben keine Nerven mehr traurig aber so müssen wir leben in den Wahnsinn treiben und weiter uns zerstörten ich hoffe das es erst genommen wird das ist nicht mehr lustig für kurz sind wir ein dummes Volk Österreicher unsere Demokratie und Österreich und Wirtschaft ist in großer Gefahr bitte hilft uns endlich beenden den Wahnsinn und logtaun das ist dan nicht mehr unser Leben und Zukunft mehr ih hoffe das das alles erst genommen wird so kann es nicht mehr weiter gehen sonst ist das unser Untergang der verfassugerichtshof soll uns bitte helfen gibt uns unser Land Österreich und Demokratie und leben wieder zurück ohne Maske und keine logtaun mehr wir stürzen schon ab wir wollen nicht mehr so leben

    Gefällt mir

  7. Ich weiß jetzt nicht ob mein Anliegen jetzt mir gelungen ist. Die Konferenz am vorigen Sonntag war so unglaublich die leichte Lockerung hallt nicht lange und wieder werden wir weiter mit Maske leben können seit einem Jahr gibt es kein normales Leben mehr wie Sklaven einsperren und in den Wahnsinn treiben die Masken sind Gesundheit man bekommt fast keine Luft und das atmen wird schwer wir Österreicher verstehen nicht das die Regierung und kurz mit uns machen können was sie wollen mit uns kurz und Regierung haben genug Gesetz gebrochen und drotzem machen die weiter mit den Lügen und Wahnsinn prof Stefan hacklertz sagte den coved19 ist bis heute nicht nachgewiesen jetzt also wurden wir von Anfang an belogen und in den Wahnsinn getrieben und hat uns alles genommen die Gastronomie und lokale können nicht mehr auf sperren Herr kurz hat ihnen die Zukunft zerstört und jetzt will kurz schärfere logtaun machen es kommt bald der nächste logtaun bis Ostern oder noch länger wir bekommen nicht mehr unser normales Leben nicht zurück wir können nicht mehr das ist kein Leben mehr der verfassugerichtshof soll bitte der Regierung und kurz nicht mehr alles durch gehen lassen unser Demokratie Österreich und Wirtschaft ist in großer Gefahr bitte gibt uns wieder unsere normalet zurück wir haben keine Nerven mehr traurig aber war beenden den Wahnsinn stoppen Herrn kurz sonst ist es zu spät hilft uns endlich

    Gefällt mir

  8. Wie ich mir diesen weinenden Jungen angehöre, werde ich aggressiv. Ich verstehe diesen Buben er spricht mir aus der Seele. Ich habe eine Maskenbefreiung, die ich mir nach dem ersten mal tragen, sofort besorgen musste,

    Die Maske hat mich sofort irrsinnig und aggressiv gemacht, ich kann mich noch erinnern, wie in mir alles sofort rebelliert hat. Ich habe innerlich geschimpft wie ein Rohrspatz und ich wurde so richtig verrückt. Heute gehe ich nur mehr zu meinem Kaufmann einkaufen. Grund dafür ist, dass man mir beim Interspar den Eintritt verwehrte, die Filialleiterin berief sich aufs Hausrecht. Ich wollte die Polizei rufen und da ich mein Handy prinzipiell zuhause lasse, war mein heiligerr Zorn verraucht. Nun habe ich beschlossen bei Spar nichts mehr einzukaufen.

    Zurück zum Buben, ich weiss, wie es ist keine Maske zu tragen und angepöbelt zu werden, nur zum Glück stelle ich mich mental so ein, dass ich den Leuten so autoritär und mit einem Lächeln im Gesicht gegenübertrete, dass die sofort klein beigeben.

    Dieses Schreiben habe ich Anfang des Jahres auf meiner Homepage veröffentlicht.

    Sehr verehrtes Publikum!

    Lange, viel zu lange habe ich mich mit folgender Entscheidung gequält. Mit großen Bedauern, muss ich folgendes veröffentlichen.

    Corona hat alles total verändert. Nun habe ich folgende Entscheidung für mich getroffen. Ich werde erst wieder mit dem Kabarett weiterspielen, wenn die Masken fallen. Warum? Erstens, so schöne Gesichter wie Eure darf man einfach nicht verstecken. Zweitens, ich habe am 27.10.2020 vor Menschen mit Masken meine letzte Vorstellung gespielt und es geht für mich nicht. Ich liebe die Menschen und brauche vor allem die lachenden, vor Freude strahlenden und staunenden Gesichter.

    Trotz allem: Ich habe mir mein Leben nur schön gespielt, es war besser so. Und es ist auch jetzt besser so: „Wer aufhört zu spielen, verliert seinen Spielraum!“

    Euer

    Rudi Strele

    Bad Blumau, am 12.01.2021

    P.S.: 2020 musste ich insgesamt 54 Termine absagen. Wenn Corona vorbei ist und die Masken fallen, dann haben wir wieder eine gute Zeit! Vielleicht auch gemeinsam :-))

    Gefällt mir

  9. Perverser geht es nicht: Um Senioren zu „schützen“, misshandelt man Kinder. Als „vulnerable“ Gruppe werden stets die Alten bezeichnet, weil bei ihnen Corona-Infektionen meist schwerer verlaufen. Aber dass es in unserer Gesellschaft noch viel vulnerablerer Personen gibt, wird völlig vergessen. Abgesehen davon, dass alle Maßnahmen niemanden in keiner Altersstufe gesünder machen, gibt es nichts Unverantwortlicheres als Kinder nachhaltig krank zu machen. Bei Covid-kranken Senioren wollte man nicht triagieren, jetzt macht man es bei Kinderen und Jugendlichen.
    Hoffentlich setzt sich die Kindeswohl-Kommission sehr bald nicht nur gegen Abschiebungen von Kindern und Jugendlichen ein, sondern auch gegen Masken, die ihre Entwicklung schädigen, und Nötigung zu Maske und Test beim Schulbesuch.

    Gefällt mir

    1. Ich finde, dass wir seit fast einem Jahr wie Sklaven behandeln werden und uns alles genommen die Maske ist Gesundheit und jetzt bekommt man noch weniger Luft und atmen wird schwer wir Österreicher verstehen nicht warum der Verfassungsgerichtshof den Lockdown beendet. Die Regierung und Kurz machen mit uns was die wollen die brechen jedes Gesetz die haben genug Schaden angerichtet im Facebook war drin von Herrn kurz das er uns weiter verasch und belügen wird und das bald keine Demokratie mehr gibt es gibt auch kein normales Leben mehr nur noch Maske und schärfere Lockdown die Lockerung hallten nicht lange es kommt bald ein nächster Lockdown bis Ostern oder noch länger im Facebook war drin ein Prof Stefan Hocketz das covd19 wurde bis heute nicht nachgewiesen also wurden wir von Anfang belogen und betrogen und verascht die Regierung und kurz haben uns trotzdem alles zerstört bist heute das Verfassungsgerichtshof sollte der Regierung und kurz nicht mehr alles durch gehen lassen wir sind keine Sklaven mehr für kurz und Regierung wir sind das Volk und haben rechte Schluß mit den Wahnsinn jetzt wird es Zeit das wir endlich erst genommen werden es geht um unsere Zukunft und Freiheit und leben Demokratie und Österreich 🇦🇹 wir wollen wider normal leben ohne Maske und kein Lockdown mehr wir können nicht mehr und haben keine Nerven mehr traurig aber war die Regierung und kurz gehören gestoppt sonst gib es bald kein Österreich mehr und Demokratie mehr ich hoffe das uns bald geholfen wird und das der Wahnsinn und Albtraum so schnell wie möglich beendent wird das ist kein normales Leben mehr ich bin selbst krank und mache den Wahnsinn und Albtraum nicht mehr länger mit ich bin nicht die einzige viele möchten nicht mehr so weit leben wir wollen Gerechtigkeit und wieder unser normales Leben zurück haben bitte macht eindlich ein Ende die Regierung und kurz sind unser Untergang ich hoffe das das ganze was ich geschrieben habe erst genommen wird und das wir wieder normal leben dürfen ohne Maske und keine logtaun mehr bitten hilft uns endlich ich bedanke mich herzlich und hoffe das bald ein Wunder passiert

      tkp.

      Gefällt mir

    2. Hallo Petra,

      warum bitteschön schreiben Sie nicht ein spezifisches einfaches WORT – anstatt VULNERABLERE(R)
      – welches sofort erkennen läßt, WAS genau Sie damit meinen, wie z. Bsp.
      lebil od. verletzbar od. verwundbar od. anfällig od. empfänglich od. prädisponiert?
      Muss es wirklich ein FREMDWort sein?
      In diesem Sinne – freundliche Grüße justine

      Gefällt mir

  10. Guten Tag:ich bin 60 Jahre alt und Asthatker bin auch in Behandlung bei einer Lungfachärztin haben eine schriftliche anfrage gestellt für eine Maskenbefreiung , habe ihr auch meine gesundheitlichen Beschwerden aufgeschrieben. Gründe waren das ich keine Luft bekomme, ständige Kopfschmerzen,da ich auf beide seiten Hörgeräte trage beides zusmmen geht nicht Maske und Hörgeräte da mir dann beide Ohren bluten und ich auch ab und zu Nasenbluten bekomme. Nach ca.4 Wochen bekamm ich dann einen Anruf von einer Krankenschwester das die Ärztin keine Befreiungen ausstellt. Ich warte jeden Tag drauf von der Polizei oder Ordnungsamt festgehalten werde. Wie soll ich mich in Zukunft verhalten?

    Gefällt mir

  11. Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann Gnade Euch Gott. Carl Theodor Körner

    Gefällt mir

  12. Wir danken Ihnen alle wir Menschen mit Empathy Recht auf Leben Recht auf Atem Recht auf Familie Recht auf Freiheit Rechtbeschützt Recht diese Verbrechen und Verordnungen zu beenden und einsperren
    Lungenfacharzt Dr. Friedrich Bischinger,Dr. Michael Brunnen, Mag. Gerold Beneder, herzlichen Danke wäre es möglich das in 🇦🇹 endlich die Menschenrechte gelten !!!
    Bitte
    Herzliches Danke schön

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s