So wirkt sich der Lockdown in Österreich auf die Nachbarländer aus

9. Dezember 2021von 1.4 Minuten Lesezeit

Österreich ist in einigen Pandemie Fächern Weltmeister. Zu verdanken haben wir das unseren Bundeskanzlern und Gesundheitsministern. Heuer waren das Kurz, Schallenberg und Nehammer, sowie Anschober und Mückstein. In 2020 waren nur Kurz und Anschober beteiligt. Und natürlich die hoch kompetenten Landesfürsten.

Weltspitze ist Österreich zum Beispiel beim Testen: 10 bis 50 mal so häufig wird in Österreich getestet wie in anderen Ländern:

Mit der Auswertung der Tests, den Inzidenzen und allen anderen Kennzahlen, die für ein Pandemiemanagement benötigt werden, ist Österreich auch Spitze, wie die Gratiszeitung „heute“ berichtet:

Mit dem Lockdown für Ungeimpfte ist Österreich auch weltweit aufgefallen:

Sogar in Griechenland diagnostiziert man Österreich gewisse Fortschritte beim Rückschritt um 90 Jahre.

Aber die beste Leistung ist sicher diese:

Wie hier zu sehen, wirkt der Lockdown in Österreich sogar bei den Nachbarländern. Der allgemeine endet zwar in Österreich am 12. Dezember, aber der für die Ungeimpften bleibt weiter aufrecht. Dafür wird der neue Innenminister schon sorgen. Schließlich hat er sich verdient gemacht mit der Förderung und Einrichtung eines Museums für den Austrofaschisten Dollfuß.


Alle aktuellen News im TKP Telegram Channel

Unterstütze unabhängigen Journalismus mit einer Spende via PayPal


Beispiele für Übertragung von Infektion bei Geimpften – 2G widerspricht Stand der wissenschaftlichen Erkenntnis

Lockdown zum Vierten – ein Zwischenbericht

Am Beispiel Irland: 93 Prozent Geimpfte machen Lockdown nötig

14 Kommentare

  1. Ogledala 9. Dezember 2021 at 16:18Antworten

    Drosten hat das Desaster mit dem PCR-Test schon im Jahr 2014 (anlässlich von Mers – ein Pandemietest?) vorausgesehen:

    „Ja, aber die Methode ist so empfindlich, dass sie ein einzelnes Erbmolekül dieses Virus nachweisen kann. Wenn ein solcher Erreger zum Beispiel bei einer Krankenschwester mal eben einen Tag lang über die Nasenschleimhaut huscht, ohne dass sie erkrankt oder sonst irgend etwas davon bemerkt, dann ist sie plötzlich ein Mers-Fall. Wo zuvor Todkranke gemeldet wurden, sind nun plötzlich milde Fälle und Menschen, die eigentlich kerngesund sind, in der Meldestatistik enthalten. Auch so ließe sich die Explosion der Fallzahlen in Saudi-Arabien erklären. Dazu kommt, dass die Medien vor Ort die Sache unglaublich hoch gekocht haben.“

    Sehr präzise, denn genau das passiert dZt weltweit und zum Quadrat bei uns in Österreich. Allerdings mit dem Segen und tatkräftiger Mitwirkung des Herrn Drosten, der zwischenzeitlich offenbar mit dem PCR-Test Frieden geschlossen hat. Aber dieser 180°-Meinungsumschwung hat sicherlich nur wissenschaftliche Gründe und ganz sicher keine monetären…

  2. David K. 9. Dezember 2021 at 14:51Antworten

    Da zeigt sich leider wieder wie brav und gehorsam Hr. und Fr. Österreicher sind. 10 bis 50mal so viele Tests wie in änderen Länder! Dank dieser Pflichterfüllng sind genau da, wo wir sind!

    Bleibt ungeimpft,
    David

  3. Hans Im Glück 9. Dezember 2021 at 13:38Antworten

    Ist Off Topic, aber ich finde es wichtig.
    Allmählich wachen doch die einen oder anderen auf.

    „Wiesn-Legende wettert gegen neue Corona-Regeln: Dann lieber kompletter Lockdown
    .
    Zumindest sein Weihnachtsbaumverkauf im Biergarten findet statt. „Aber das ist doch alles nix G’scheites. Unser Gastrogeschäft zerschießt es komplett.“ Bei einem staatlich angeordneten Lockdown gäbe es zumindest Zuschüsse, sagt der Wirt.“
    (Quelle Merkur)

    Habt ihr es auch endlich gerafft? Der einzige Sinn und Zweck von 2G war und ist politisch zu punkten, Stichwort „Nie mehr lockdown“ und sich die Gelder für Ausgleichszahlungen und Kurzarbeitergeld zu sparen.
    Euer Kalkül den garstigen Ungeimpften einen Tritt in den Arsch zu geben und mit den Genadelten weiter die Kassen klingeln zu lassen, ist grandios an die Wand gefahren.

    Euer Ansprechpartner ist aber nicht das Heer der Ungeimpften, sondern die Damen und Herren Politiker.

    Und noch ein Wort zum Abschluss: Wenn nicht ein biblisches Wunder geschieht, welches die Pandemie in akzeptabler Zeit dauerhaft abklingen lässt – und Nein, die Injektionen werden das nicht leisten – dann wird ein großer Teil Eurer Zunft den Laden für immer zusperren müssen. Und – das ist auch nicht weiters schlimm. Auch Buchdrucker, Wagner, Hufschmiede hat dieses Schicksal ereilt.

  4. Gast 9. Dezember 2021 at 12:46Antworten

    Die Maßnahmenkritiker müssen schon ganz schön stark sein, wenn der ORF solche Aufrufe startet:

    https://science.orf.at/stories/3210302 „Geimpfte Mehrheit darf nicht länger schweigen“

  5. europablume 9. Dezember 2021 at 12:23Antworten

    Und wo führt das hin. Wann können wir endlich ein relativ normales Leben führen. Ohne diese permanenten Gängeleien. Gibt es niemanden, der mal sich traut ein Machtwort zu sprechen. Sogar die UN-Kommissarin für Menschenrechte mahnt, keine Impfung unter Zwang. Ich weiß nicht, welche rechtlichen Möglichkeiten sie hat…. Wahrscheinlich alles nur Schall und Rauch.

    • Bernhard 11. Dezember 2021 at 11:45Antworten

      „dein normales Leben“ wird es n i e mehr wieder geben.
      Du mußt dich umorientieren.

      Prophezeiungen aus Anfang 2020 für die kommenden 5 Jahre
      – Frohe Zeit 2026
      – Schwarze Zeit 2025
      – Giftstaub/krankes Licht 2024
      – Trennung von Böcken und Schafen 2023
      – Politischer Umbruch 2021/22 (Anm.: die aktuellen Demonstrationen sind erst der Anfang für den großen Sturm)

      Nehmt es ernst.
      Auch wenn 2025 das Gewitter vorbei sein wird und es 2026 aufwärts geht, so wird nicht mehr von dem, was du bis jetzt als „normal“ empfunden hat, sein.

      Die Zukunft ist absolut wunderbar, harmonisch, liebevoll – aber bis dahin rumpelt es gewaltig im Gebälk und es geht weltweit rein in ein tiefes Tal der Tränen.

      Vorher schrieb ich bei einem anderen Beitrag ein Zitat einer Rede der österreichischen Ministerin edtstadler, wo sie uns, also die sie vertreten soll, erklärt:

      Zitat:

  6. Taktgefühl 9. Dezember 2021 at 10:50Antworten

    Meines Erachtens sind wir in einer Endlosschleife gefangen. Kann der Antigen-Test Covid-19 feststellen, oder reagiert der Test auf alle Corona-Viren?

    „Die SARS-Pandemie 2002/2003 ist das erste – gleich weltweite – Auftreten des durch SARS-CoV[1] hervorgerufenen Schweren Akuten Atemwegssyndroms (SARS), das im November 2002 begann. Von Südchina ausgehend verbreitete sie sich binnen weniger Wochen über nahezu alle Kontinente und forderte innerhalb eines halben Jahres 774 Menschenleben.[2]“ Wikipedia

    Nur mal angemerkt: In Deutschland sterben jedes Jahr 11000 Menschen bei Haushaltsunfällen und 40000 Menschen und 2020 starben 2719 Menschen im Straßenverkehr. Wir brauchen dringend eine Hospitalisierungsrate der Verkehrsopfer, um ggf. einen Lockdown für den Straßenverkehr durchzusetzen.

    Als freier Souverän kann ich nicht erkennen, daß sich in den letzten 30 Jahren irgendwer an den Gesellschaftsvertrag gehalten hat? Und die Nachfolger kehren ja nie zurück zum Vertrag. Sie weiten ihre Befungnisse stattdessen immer mehr aus. Die Begründung des Vertragsbruchs ist immer die einer höheren Moral. Aber meistens tun sie so, als hätten sie das gute Recht, sich über den Souverän zu setzen.
    Haben sie nicht, Politiker sind Diener des Staates, Diener des Souveräns, das sind nur Verwalter. Die Kleinen hängt man, die Großen läßt man laufen: wenn ich einen Leasingvertrag abschließe und zahle nur die erste Rate, dann ist das nach Rechtslage ein Vertragsbruch; bin ich uneinsichtig und beharre auf meinem guten Recht, dann endet das vor Gericht.

    „48So aber jener, der böse Knecht, wird in seinem Herzen sagen: Mein Herr kommt noch lange nicht, 49und fängt an zu schlagen seine Mitknechte, ißt und trinkt mit den Trunkenen: 50so wird der Herr des Knechtes kommen an dem Tage, des er sich nicht versieht, und zu einer Stunde, die er nicht meint, 51und wird ihn zerscheitern und wird ihm den Lohn geben mit den Heuchlern: da wird sein Heulen und Zähneklappen.“ Mt 24, 49-51
    Die Abgeordneten sind von uns gewählte Verwalter des Staates, mit biblischen Worten: unsere Knechte.

    • Taktgefühl 9. Dezember 2021 at 10:55Antworten

      40000 Menschen „an Krankenhauskeimen“

    • Kooka 9. Dezember 2021 at 11:12Antworten

      der Lockdown für den Straßenverkehr steht in D mit seiner neuen ReGIERung quasi schon ante portas.Wie wir alle wissen, gibt es keine roten Linien mehr für den Cum-Ex-, Cum-Cum-Ex-, Warburgbank-Betrüger-Kanzler Scholz und das BVG hat ja mit seinem Urteil vom April 2021 den Weg dfür bereitet.

  7. Mammalina 9. Dezember 2021 at 10:33Antworten

    Wir würden uns wundern, wenn wir in einer normalen Grippesaison diese flächendeckenden Tests machen würde, welche Inzidenzen da entstehen würden!
    Eine Grafik, die mir kürzlich ins Auge fiel, von einem Pharmazieunternehmen, zeigt eine steile Kurve positiver PCR-Tests bei vollständig Geimpften und Genesenen. Die positiven Ergebnisse bei nicht vollständig Immunisierten war sehr niedrig, die Kurve der Ungeimpften lag nur wenig höher.
    Bei Genesenen kann man davon ausgehen, dass diese Tests falsche Ergebnisse widerspiegeln, es sind wohl einfach nur die Antikörper, die man naturgemäß bei Genesenen findet.
    Geimpfte? Wohl auch ein Großteil Impfantikörper, und ein paar Durchbrüche.
    D.h. die Zahl der wirklich Infizierten und Erkrankten wird durch Tests nicht wiedergegeben.

    • S. Sch 9. Dezember 2021 at 12:13Antworten

      Ein PCR-Test misst keine Antikörper und reagiert auch nicht auf solche, bitte informieren.

  8. unknown 9. Dezember 2021 at 9:57Antworten

    Hallo,
    na das ist doch toll!

    Könnt ihr Österreicher bitte den LockDown auch für Deutschland mitmachen?
    Dann können wir mit Quatsch ja aufhören.
    Ihr bekommt bestimmt auch einen Schnaps vom Lauterbach.

    Viele Grüße aus der Bananenrepublik Deuschland

    • Bernhard 11. Dezember 2021 at 11:31Antworten

      Ja, machen wir. Unsere Hilfe für euch geht aber meistens schief. Siehe die Geschichte Deutschlands 38-45.
      auch da meintet ihr, daß euch Österreich retten wird.

      Aber:
      Unsere allseits beliebte Frau Minister Edtstadler sprach heute via Kronenzeitung zu den Untertanen:
      Achtung: KEINE Satire.

      Zitat:
      Mit der Einführung der Impfpflicht ist es eigentlich rechtswidrig, in Österreich zu wohnen und nicht geimpft zu sein. Und daran können sich auch andere Konsequenzen knüpfen.
      Zitatende

      Verfassungsministerin Karoline Edtstadler (ÖVP)
      Quelle: heute 11.12.2021 in der Krone
      https://www.krone.at/2578296

      • pfm 11. Dezember 2021 at 11:35

        In der Regierung sitzen mittlerweile hauptsächlich Faschisten und Neonazis, die Dollfuß schon links gelassen haben.

Wir freuen uns über jeden Kommentar, aber ersuchen einige Regeln zu beachten: Bitte bleiben wir respektvoll - keine Diffamierungen oder persönliche Angriffe, keine (Ab-)Wertungen und bitte auch keine Video-Links und Texte mit roten Rufzeichen. Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Aktuelle Beiträge