Die neue Freiheit 2022 in Deutschland

1. Juli 2022von 1,5 Minuten Lesezeit

Gestern wurde Michael Ballweg, Gründer der Querdenkenbewegung in Deutschland, aufgrund von Ermittlungen wegen des angeblich unrechtmäßigen Umgangs mit Spenden verhaftet. Heute traf es Boris Reitschuster, dem man Paypal aufkündigte. Das sind aber nur die aktuellen Höhepunkte von Aktionen, die gegen Kritiker der Corona-Maßnahmen gerichtet sind.

Eine Zustandsbeschreibung der heutigen politischen Situation in Deutschland und Europa – frei nach Martin Niemöller:

→ Erst haben sie die impfkritischen Ärzte und Wissenschaftler geholt. Da habe ich weggeschaut, ich war ja nicht besonders impfkritisch.

Hamburger Morgenpost zum Fall Dr. Walter Weber

→ Dann haben sie kritischen Medien die Monetarisierung und später gleich den ganzen Kanal auf Youtube genommen. Da habe ich weggeschaut, ich bin ja nicht auf Youtube aktiv.

Deutschlandfunk zum Fall Ken Jebsen

→ Dann haben sie russische Medien verboten. Da habe ich weggeschaut, weil mir die russische Sicht auf die Welt gleichgültig war.

Deutschlandfunk zum Fall RT

→ Dann haben sie den Kritikern die Konten und Paypal gekündigt. Da habe ich weggeschaut, auf mein Konto kam ja noch Geld.

Reitschuster zum Fall Reitschuster

→ Dann haben sie die Spendensammler inhaftiert. Da habe ich weggeschaut, ich habe ja keine Spenden gesammelt.

FAZ zum Fall Michael Ballweg

Aber als sie meine Internetseite verboten haben, war niemand mehr da, der hinschauen konnte.

Das ist nicht die Freiheit, die behauptet wird.

Auch wenn ich in einigen Punkten die Inhalte und Vorgehen nicht teile:

Ich bin und bleibe mit allen Betroffenen solidarisch. 

Und hier Boris Reitschuster zum Terror gegen Michael Ballweg:

Bildquelle


Bitte unterstütze unsere Arbeit via PayPal oder Überweisung

Folge uns auf Telegram und GETTR


27 Kommentare

  1. Taktgefühl 9. Juli 2022 at 23:17Antworten

    @Einstein
    Das war und ist GENAU meine Kritik an der alternativen Presse! Die Wortführer kritisiere ich schon sehr lange. Mit diesem Ulkotte haben die uns ein Kuckucksei ins Nest gelegt. Die haben die Propaganda entweder überhaupt nicht verstanden, oder sie sind fremdgesteuert. Man verbreitet doch nicht die feindlichen Propaganda! Die wird zensiert!
    Ulfkotte ist ja durch die GEZ-Medien bekannt geworden – als „Terror-Experte“.
    In der Verbreitung der „Drohgebärden“ liegt eine lähmende Kraft. Ob Think Tanks diese Methode ausgeheckt haben? Weiß man’s? Das muß man als Leser doch merken! ?
    Ich denke, daß die Passivität auf der Straße ein Ausdruck dieser lähmenden Methodik ist.

    Der Kommentar weigert sich schon wieder, drinnen zu bleiben. Also, meinen Browser habe ich von den Füßen auf den Kopf gestellt und zurück, daran liegt das nicht.

  2. Andreas I. 2. Juli 2022 at 12:07Antworten

    Hallo,
    Freiheit?
    „Gibt man daher alle Systeme der Begünstigung und Beschränkung auf, so stellt sich ganz von selbst das einsichtige und einfache System der natürlichen Freiheit her. Solange der Einzelne nicht die Gesetze verletzt, lässt man ihm völlige Freiheit, damit er das eigene Interesse auf seine Weise verfolgen kann“
    Adam Smith

    Das klingt gut, oder?
    Jeder sieht darin seine eigene Freiheit und deswegen klingt das so gut.
    Woran könnte es liegen, dass dieses schöne Konzept von der Freiheit dermaßen in die Diktatur führt?
    Der Reihe nach:

    „Gibt man daher alle Systeme der Begünstigung und Beschränkung auf, so stellt sich ganz von selbst das einsichtige und einfache System der natürlichen Freiheit her.“

    Wenn man alle Beschränkungen aufhebt, bildet sich ein neuer Adel. Das ist in der Praxis passiert. Naja und der neue Adel verhält sich wie der alte Adel (unbequeme Menschen werden nach Gutdünken an den Pranger gestellt oder in den Kerker geworfen).

    „Solange der Einzelne nicht die Gesetze verletzt“

    Ist überflüssig, denn wenn sich ein neuer Adel herausbildet, macht der auch die Gesetze und setzt die Richter ein (oder ab).
    Um mal was anderes als immer nur Bill und Pharma zu erwähnen; in Deutschland sitzt die Lobby der Autokonzerne – also die Lobby der Quands und Kladens – direkt in den Ministerien und verfasst die Gesetzesentwürfe. Und das läuft in anderen Bereichen genauso.

    Und schließlich:
    „völlige Freiheit, damit er das eigene Interesse auf seine Weise verfolgen kann“

    Wenn ein Bill Gates die völlige Freiheit hat, damit er das eigene Interesse auf seine Weise verfolgen kann, und auf seine Weise Injektionszwang bedeutet, dann bestimmt Bill über meinen Körper.
    Also dieses Konzept von Freiheit führt zu neuem Adel und zu neuen Leibeigenen .

    Komisch oder?! Eine Idee von historisch neuer Freiheit – damals wurde gerade der Feudalismus (scheinbar?) überwunden – führt direkt zu neuer Knechtschaft.
    Kollektivismus (kommunistische Ideologie) scheiterte.
    Wohin nur Kollektiv und null Freiheit des Einzelnen führte, konnte man bis 1990 im Ostblock sehen.
    Die Freiheit des Einzelnen (liberale Ideologie) scheiterte.
    Wohin nur Freiheit des Einzelnen und null Kollektiv führte, konnte man seitdem sehen, mit dem vorläufigen Höhepunkt 2020 – 2022.
    Könnte es sein, dass Einseitigkeit selten gut ist und dass es kein entweder-oder sein darf, sondern ein und sein muss?!

    Würde man sozusagen evolutionsbiologisch herangehen, wie sich menschliche Gesellschaften überhaupt gebildet haben, so war das Kollektiv überlebensnotwendig und gleichzeitig persönliche Freiheit innerhalb des Kollektivs notwendig für dessen Funktionieren.
    Demzufolge muss eine ausgewogene Symbiose von Kollektiv und persönlicher Freiheit angestrebt werden.

    Es gibt seit 1948 die UN-Menschenrechtserklärung.
    Die definiert einerseits die persönlichen Freiheiten und damit andererseits, was das Kollektiv sicherzustellen hat, also wofür alle zusammenarbeiten müssen, damit es jeder Einzelne hat. Das bedingt sich gegenseitig.

  3. mayerhansi 2. Juli 2022 at 8:26Antworten

    Nicht in Deutschland, sondern hier in Österreich wurde meine Frau aus einer Malgruppe, die sich seit mehr als 20 Jahren wöchentlich 3 Stunden trifft, von den übrigen, durchwegs „geimpften“ Teilnehmern hinausgeekelt, nachdem sie nach dem „Lockdown“ im Februar wieder teilnehmen wollte und auch ein negatives Testergebnis vorweisen hätte können.
    Die politisch verblendeten Irren wollten offensichtlich nicht dieselbe Luft mit „Ungeimpften“ atmen!

    Das führte mich unweigerlich zu einer Erinnerung an einen früheren Arbeitskollegen, der mir erzählte, daß er einst als politisch Verfolgter täglich mit dem Zug zur Arbeit fuhr, jenen Waggon mit gewissen Leuten meiden mußte, die „nicht die selbe Luft“ mit ihm atmen wollten!

  4. Matthias 1. Juli 2022 at 20:25Antworten

    Tja, wie bei Onkel Vlad, meine lieben Putin-Versteher ..

    Vladi lässt ja zB auch mit Hakenkreuzen gespickte Hähne von der Wagner-Gruppe -und nein!, das sind keine Musikliebhaber!!- (auch ein paar hartgesottene islamistische Judenfresser sind dabei, die Kadyrowzy) von der Leine, um die Ukraine zu „entnazifizieren“..

    Fällt euch gar nix auf???

    • Holger Lundstrom 4. Juli 2022 at 14:59Antworten

      „Wie bei Onkel Vlad“ ist übrigens ein Argument gegen den Westen und damit FÜR Putin.

    • Plinius d. J. 4. Juli 2022 at 23:25Antworten

      „Putinversteher“ disqualifiziert dich als bezahlten US-Troll. Probiere es noch einmal.

  5. Jens Tiefschneider 1. Juli 2022 at 20:21Antworten

    Der neue deutsche Faschismus, getragen von der Mitte der Gesellschaft, wie vor 90 Jahren. Gestern hat ein Berliner Gericht es für rechtens erklärt, dass die Charité nichtgeimpfte Mitarbeiter vom Sommerfest ausschließen darf. Wer denkt, die Deutschen hätten aus der NS-Zeit irgend etwas gelernt, der hat sich täuschen lassen.

    • OMS 1. Juli 2022 at 21:19Antworten

      Die bekannten Medien und Organisationen schreien täglich ihren Kampf gegen rechts in die Welt. Aber gerade diese hofieren die C-Maßnahmen und tolerieren die darin enthaltenen Diskriminierungen und die Politik dahinter. Den eigenen Balken im Auge sehen sie nicht, den kleinen Span beim Gegenüber jedoch wohl.

  6. Harald Eitzinger 1. Juli 2022 at 19:44Antworten

    Na bumm, was soll denn Anderes heraus kommen wenn Fernsehleute wie ein Markus Lanz tagtäglich Kriegspropaganda trommeln, Diskussionsteilnehmer die auch nur geringfügige Kritik an diesem Kurs in der Sendung äussern und von ihm an den Pranger gestellt werden? Das beste Beispiel war eine Guerod, der ständig von ihm ins Wort gefallen und von ihm und den Andersgläubigen der Runde schon fast tätig angegriffen wurde. Daher soll dieser Meinungsfaschist seinen Mund über die Meinungsfreiheit in Russland gefälligst halten, denn, betrachtet man auch die Einschränkungen und Maßnahmen bei Corona, ist Deutschland mit solchen „Werten“ gar nicht so weit weg von Russland.

  7. Klaus C. 1. Juli 2022 at 18:49Antworten

    Gerne nochmals wiederholt: Baerbock und Habeck sind die beliebtesten Politiker in D. Die Umfragewerte gehen durch die Decke. Bei den LTW würden die Grünen gerade wieder deutlich bestätigt. Wer es in D. Im Zug wagt, keine Maske aufzusetzen, wird nicht vom Schaffner, sondern von den anderen DEUTSCHEN Fahrgästen niedergemacht. Treffen oppositioneller Diskussionsgruppen bekommen in lokalen Hausverbot, wenn sie nicht geimpft sind, weil sie sich nach Meinung des Wirts unsolidarisch verhalten. Etc. Etc. Etc.
    Die lieben Nachbarn in D. müssen einfach Mal richtig auf die Nase fallen und lernen selbst für Demokratie und Freiheit zu kämpfen…mehrheitlich wohl gemerkt. Einzelne tun dies ja.

  8. MA 1. Juli 2022 at 18:36Antworten

    Offensichtlich kehren bei uns im Westen russische Verhältnisse ein..

    Ist es nicht das, was die ganzen Putin-Rationalisierer insgeheim herbeiwünschen..?

    • Holger Lundstrom 4. Juli 2022 at 15:01Antworten

      Was ist denn bitte ein Putin-Rationalisierer? Die Kampfbegriffe der moralisch ach so überlegenen modernen Schafsbürger sind wirklich niemals-endend. Lassen Sie sich bitte impfen und wettern Sie gegen die Ungeimpften, das ist genauso dumm aber da kennt man sich wenigstens gleich aus.

  9. Michael Klein 1. Juli 2022 at 18:26Antworten

    U-Haft wg. unsachgemäßen Umgang mit Spenden. Was soll das?
    Brot für die Welt, WWF, UNICEF + viele weitere Organisationen sind mit unsachgemäßen Umgang mit Spenden aufgefallen.
    Wer wurde verhaftet?

  10. Moralergiker 1. Juli 2022 at 17:24Antworten

    Zuerst ignorieren sie dich.
    Dann machen sie sich lustig über dich.
    Danach bekämpfen sie dich.
    Und dann gewinnst du.

  11. anna conda 1. Juli 2022 at 17:08Antworten

    Für Ihren Kommentar 100 Punkte von mir. Endlich sagt es einer! Ostdeutschland wurde für Westdeutschland zum buchstäblichen Troja. Im Nachhinein ein cleverer Schachzug der Russen. Die BRD eines der korruptesten Länder in Europa mit Abstand meiner Meinung nach. Die Schwindel, die per Gesetz erlassen werden, sind dermaßen perfekt gemacht, das selbst die wenigen, die sie zu Papier bringen, erschrecken. Siehe auch – Lastenausgleichsgesetz 2024 – Erfahrung zahlt sich halt immer aus … Der Teufel sitzt im Wohnzimmer und er überzeugt die Europäer, das es ihn nicht gibt. Ich würde gerne wissen, wie viel die Russen für ihren Ablenkungskrieg an Euronen kassieren, damit im Hintergrund durch EU und UAssA alles schön heimlich umstrukturiert werden kann. Die meisten durchschauen das Spiel im Moment überhaupt noch nicht. Das Böse-Erwachen kommt anschließend, wenn alles fertig ist, um es den Bürgern der westlichen Welt präsentiert werden kann. Jeder, der hier kommentiert, sollte sich mal die Struktur dieser Webseite genauer anschauen. Tracking ist das Zauberwort, das hat man auch nicht aufn Radar. Nicht wahr tkp.at?

  12. Anton Specht 1. Juli 2022 at 16:39Antworten

    Die Süddeutsche Zeitung bringt heute die Schlagzeile: „Kassenärzte-Chef Gassen fordert Ende der Bürgertests“
    Im Artikel ist dann zu lesen:
    „Wegen der neuen Regelungen gehen die Kassenärztlichen Vereinigungen auf Konfrontationskurs zum Gesundheitsministerium.
    Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, fordert eine komplette Einstellung der Corona-Bürgertests. „Diese unsinnigen Tests müssen abgeschafft werden. Sie sind viel zu teuer, der bürokratische Aufwand ist riesig und die epidemiologische Aussagekraft ist null“, sagte Gassen der Bild-Zeitung. Es sei eine „völlig sinnfreie Veranstaltung, anlasslos gesunde Menschen mit fragwürdiger Qualität zu testen“, betonte der KBV-Chef…“
    Auch Herr Lauterbach kommt mit seiner lustigen Meinung zu Wort:
    „Lauterbach verteidigte die Neuregelung (Anm. C-Tests kosten künftig 3 € Eigenanteil) erneut. Tests würden nun aussagekräftiger. „Wenn jeder sich einfach so oft testen lassen kann wie er will, ohne, dass es einen Grund dafür gibt, dann sind auch zu viele Tests negativ oder wenn sie positiv sind, dann oft falsch-positiv“, sagte Lauterbach in der Sendung „RTL Direkt“. Er fügte hinzu: „Wir haben das eingeschränkt, so dass die Tests aussagekräftiger sind.“ Zwar müssten sich Bürger jetzt an den Kosten beteiligen. Lauterbach appellierte aber an die Menschen: „Wenn ich für drei Euro in einer größeren Gruppe viele Menschen vor der Ansteckung schützen kann, dann ist das gut investiertes Geld…““

  13. Markus 1. Juli 2022 at 15:42Antworten

    das ist typisch deutschland- diffarmieren, vertuschen, belügen etc. das ist ja schon ein mafiastaat geworden, aber kein wunder wenn auch ex DDRler an der Macht sind

    • h.mild 1. Juli 2022 at 16:46Antworten

      Ich verwahre mich es als „typisch deutsch“ beschrieben zu sehen, sondern als unterschiedliche Kombination von Charakterschwächen wie Neid, Stolz, Gier, Trägheit, Wut, Völlerei, Wollust (am Leid der anderen), also die als 7 Todsünden beschrieben, die eigentlich überall zu finden sind, oder warum gab/gibt es so viele Kollaborateuere mit Diktatoren und Menschenschindern, sei es in politischen oder religoiden Systemen?
      Wie war das zB. mit dem „Anschluß an´s Reich“ und der Gegenwehr in Östereich, den Kollaborateuren in Frankreich und Niederlanden uvva. von inter-, und nationalen Sozialisten besetzten Ländern, oder jenen die sich „Demokratiebringer“ heucheln, aber va. an der wirtschaftlichen Ausbeutung anderer Länder interessiert sind, oder ganz aktuell Afghanistan, wo eine hochausgerüstete Armee und große Teile der Bevölkerung sich einer Handvoll Terroristen ergeben hat?

      • Fritz Madersbacher 1. Juli 2022 at 20:22

        @h.mild
        1. Juli 2022 at 16:46
        Sie haben jedes Recht, sich gegen eine Pauschalverurteilung der deutschen Bevölkerung zu wehren. Ich selber schätze viele Menschen in Deutschland sehr, habe als Österreicher aber immer meinen Beitrag zum Wohlergehen des deutschen Volkes darin gesehen, für die Selbständigkeit Österreichs zu kämpfen.
        „Wie war das zB. mit dem „Anschluß an´s Reich“ und der Gegenwehr in Östereich“
        Eine Gegenwehr hätte dem deutschen Volk sehr geholfen, aber es ist natürlich müßig, darüber zu spekulieren.
        „… oder ganz aktuell Afghanistan, wo eine hochausgerüstete Armee und große Teile der Bevölkerung sich einer Handvoll Terroristen ergeben hat?“
        Dem kann ich nur entschieden widersprechen, den mutigen, aufopfernden und erfolgreichen Widerstand eines Volkes gegen eine imperialistische Aggression als ein Ergeben gegen eine „Handvoll Terroristen“ hinzustellen, wo haben Sie das her? Oder meinen Sie mit der „Handvoll Terroristen“ die US-Aggressoren? Denen hat sich die afghanische Bevölkerung eben nicht ergeben und damit einen riesigen, historisch äußerst bedeutsamen Beitrag zum wohlverdienten Niedergang des westlichen Imperialismus, dem wir immer noch zuarbeiten wie weiland Österreich dem Nazifaschismus, geleistet! Wir sollten uns eine Scheibe abschneiden!

  14. Jo Ne 1. Juli 2022 at 15:41Antworten

    Nichts wird wird wirksamer sein als der gewaltfreier Widerstand!

  15. Karsten 1. Juli 2022 at 15:40Antworten

    Dazu passend: https://www.nachdenkseiten.de/?p=85379
    „Gegneranalyse“ – Das Bundesfamilienministerium finanziert ein Überwachungs- und Diffamierungsportal gegen kritische Medien

  16. Rolf Lindner 1. Juli 2022 at 15:24Antworten

    Vorschlag für eine zehnstufige POL-POT-SKALA zur Bewertung von Einschränkungen der Meinungsfreiheit

    Politisch unkorrekte Meinungen (PUM) werden ignoriert.
    Fakten und stichhaltige Argumente gegen die politisch korrekte Meinung (PKM) werden ignoriert.
    Fakten und stichhaltige Argumente gegen die PKM werden geleugnet.
    Menschen mit PUM und Argumenten gegen die PKM werden diffamiert und beschimpft.
    Menschen mit PUM und Argumenten gegen die PKM werden aus Ämtern, Anstellungen und weiteren Positionen entlassen.
    Menschen mit PUM und Argumenten gegen die PKM werden kriminalisiert und von Behörden verfolgt.
    Menschen mit PUM und Argumenten gegen die PKM werden verhaftet, wegen konstrierter Vergehen angeklagt und bestraft.
    Menschen mit PUM und Argumenten gegen die PKM oder ihr Eigentum werden von staatlich geförderten Banden physisch angegriffen.
    Menschen mit PUM und Argumenten gegen die PKM werden physisch vernichtet.
    Menschen, die aufgrund ihres Berufes, ihrer gesellschaftlichen Stellung und/oder sonstigen Zuordnungen im Verdacht stehen, Träger von PUM und Argumenten gegen die PKM zu sein, werden physisch vernichtet.

    Den Fall Ballweg würde ich unter Pol-Pot 6 und den Fall Reitschuster unter Pol-Pot 5 einordnen. Übrigens war es in der DDR üblich, Menschen mit konstruierten Anklagen und Prozessen zu verfolgen und zu enteigenen.

  17. h.mild 1. Juli 2022 at 14:53Antworten

    Es scheint nmM. ein erneuter konzertierter multipler Anlauf zu sein reGIERungsdelegitimerende (ein alter Begriff aus dem DDR 1.0 Strafrecht, iS. „Staatsfeindliche Hetze“) Bürger und Journalisten/Blogger mit wirtschaftichen Waffen zu „zersetzen“ (DDR 1.0 StaSi-Begriff um Bürger politisch wirtschaftlich, sozial zu zerstören), bevor im Herbst die „Zahlen wieder steigen“.
    „Wenn ihr euch fragt, wie es damals hat passieren können: weil sie so waren wie ihr heute seid!“ (H.M.Broder)

  18. Thomas Holzer 1. Juli 2022 at 14:47Antworten

    Nicht zu vergessen der Fall von Dr. Paul Brandenburg, der bekam um 06.00h in der früh Besuch von SEK, Polizei und Staatsschutz 🙈🙊🙉😎🇮🇱🥃

    • Karsten Mitka 1. Juli 2022 at 14:58Antworten

      Und sie machen alle wieder mit, wie SA, SS und Gestapo es damals getan haben. Was ist nur aus „Wehret den Anfängen!“ geworden?

      • brigbrei 2. Juli 2022 at 12:57

        @Karsten Mitka 1. Juli 2022 at 14:58Antworten
        „Und sie machen alle wieder mit, wie SA, SS und Gestapo es damals getan haben.“

        Achtung Sarkasmus…
        Die Gestapo kann man nun wirklich nicht mit unserer Stapo vergleichen: Agierte die GEstapo geheim, so gibt uns die Stapo öffentlich und ganz offiziell Einsicht in ihr Vorhaben, wie sie uns vor subversiven, die Gesellschaft spaltenden Kräften mit allen Kräften schützt. Schließlich wird in unserer Demokratie auch niemand standrechtlich erschossen.
        Und ja, es ist auch unbotmäßig, den demokratischen Polizeibeamten das Grundgesetz vorzulesen: Das grenzt an Beamtenbeleidigung! Da kann man schonmal böse werden, wenn der Bürger meint, die Polizei belehren zu müssen, schließlich werden die Beamten in ihrer Ausbildung intensiv mit unserem Grundgesetz vertraut gemacht…

        „Was ist nur aus „Wehret den Anfängen!“ geworden?“
        Das Volk findet den Anfang einfach nicht…

    • Frühling 1. Juli 2022 at 15:13Antworten

      Ich sag’s doch: Einigen Herrschaften geht das Popöchen auf Grundeis. Da möchte man den ein oder anderen noch verbliebenen Kritiker schnell noch vorher mausemundtot machen. In den Hinterzimmern wird bereits heftig debattiert, wen man noch so alles schassen könnte. Auch die Stühle von Wieler und Lauterbach wackeln nur noch auf 3 Beinen. Warum ich das glaube? Weil uns morgen eine Überraschung ins Haus stehen wird.

Wir freuen uns über jeden Kommentar, aber ersuchen einige Regeln zu beachten: Bitte bleiben wir respektvoll - keine Diffamierungen oder persönliche Angriffe, keine (Ab-)Wertungen und bitte auch keine Video-Links und Texte mit roten Rufzeichen. Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Aktuelle Beiträge