Nächster US-Bundesstaat hebt Maskenpflicht und Einschränkungen auf: Wyoming

Der Gouverneur von Wyoming, Mark Gordon, kündigte am Montag das Ende zahlreicher Corona-Maßnahmen an, darunter die landesweite Maskenpflicht. Damit wird Wyoming zum 17. Bundesstaat ohne Maskenpflicht und mit weitgehender Aufhebung der bisherigen Einschränkungen des öffentlichen und privaten Lebens.

Gordon, ein Republikaner, sagte, dass die Maskenpflicht aufgehoben wird und Geschäfte wie Restaurants, Kinos, Bars und Fitnessstudios am 16. März mit voller Kapazität öffnen dürfen. Die Entscheidung spiegelt die sich ständig verbessernden Gesundheitskennzahlen des Staates wider.

Die Zahl der aktiven COVID-19-Fälle und der Krankenhausaufenthalte in Wyoming ist rückläufig. Die Einführung des Impfstoffs war ein großer Erfolg, und die am stärksten gefährdeten Einwohner des Bundesstaates haben Zugang zu dem Impfstoff.

„Ich danke den Menschen in Wyoming für ihr Engagement, sich während dieser Pandemie gegenseitig zu schützen“, sagte Gordon in einer Pressemitteilung . „Es ist durch ihre Bemühungen, dass wir unsere Schulen und Unternehmen in Betrieb gehalten haben und unsere Wirtschaft vorwärts bewegt. Ich bitte alle Bürger von Wyoming, weiterhin persönliche Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen und aufmerksam zu bleiben, während wir den wärmeren Monaten und der sicheren Wiederaufnahme unserer traditionellen Frühlings- und Sommeraktivitäten entgegensehen.“

„Wyoming ist einer der wenigen Staaten im Land, der die Schüler während des gesamten Schuljahres im Klassenzimmer lernen ließ. Wir haben Opfer gebracht, aber die früheren Anordnungen haben Leben gerettet. Wir haben durchgehalten“, fuhr Gordon fort. „Mit diesem Ansatz können wir Abschlussfeiern, Abschlussbälle und ein tolles Ende des Schuljahres haben, indem wir die Schulen offen halten. Vor allem, da unsere Kinder in diesem Frühjahr nicht die Möglichkeit haben werden, sich impfen zu lassen.“

Präsident Joe Biden spottete kürzlich, dass Staaten, die Corona-Maßnahmen und Maskenvorschriften aufheben, sich „Neandertaler-Denkens“ befleißigen würden. Die „Neandertaler“ scheinen mehr zu werden.


Alle aktuellen News im TKP Telegram Channel

Unterstütze unabhängigen Journalismus mit einer Spende via PayPal


Novelle zum Epidemiegesetz: Vorbereitung der Corona Diktatur – Möglichkeit zur Stellungnahme bis 9. März

Florida vs Kalifornien: keine Auswirkung von Lockdown und strikten Maßnahmen

US-Bundesstaaten heben Corona-Maßnahmen und Maskenpflicht auf – 16 Staaten bereits ohne

Weitere US Bundesstaaten beenden Corona Maßnahmen und Maskenpflicht

2 Kommentare zu „Nächster US-Bundesstaat hebt Maskenpflicht und Einschränkungen auf: Wyoming

  1. Die Begründung löst bei mir allerdings sehr eiderdprüchliche Gefühle aus. A llitl bit of sugar makes the medicin go down …

Kommentar verfassen