USA: CDC gibt zu, keinen Beweis für Virus Übertragung durch Immune zu haben

Es wird immer wieder bewiesen, dass es den Gesundheitsbehörden nur darum geht, Impfstoffe für die Hersteller zu verkaufen anstatt Menschen zu schützen. Sonst würden sie die in mittlerweile Tausenden Studien bewiesene solide und lang anhaltende Immunität durch Infektion anerkennen. Aber wer Impfstoff verkaufen möchte, wie das etwa das oberste Ziel der österreichischen oder deutschen Regierungen ist, der muss die Gültigkeit der Immunität unter Leugnung aller wissenschaftlichen Erkenntnisse auf 6 Monate beschränken.

Man sollte annehmen, dass die CDC, wenn sie die bürgerlichen und individuellen Rechte von Personen mit natürlicher Immunität unterdrücken will, indem sie sie von der Schule verweist, sie von ihrem Arbeitsplatz entlässt, sie aus dem Militär ausschließt und Schlimmeres, dass die CDC zumindest einen Beweis für die Übertragung des COVID-19-Virus durch eine ungeimpfte, natürlich immune Person auf eine andere Person hat.

Die US-Anwaltsfirma Siri & Glimstad hat im Namen von Informed Consent Action Network (“ICAN”) die CDC um genau diesen Beweis gebeten. ICAN wollte Beweise für jeden Fall sehen, in dem jemand, der schon einmal COVID-19 hatte, wieder mit dem Virus infiziert wurde und es auf eine andere Person übertragen hat. Die unglaubliche Antwort der CDC ist, dass sie über kein einziges Dokument verfügt, das belegt, dass dies jemals geschehen ist. Nicht ein einziges.

Im Gegensatz dazu gibt es unzählige Dokumente über Fälle, in denen sich geimpfte Personen mit dem Virus infizierten und es auf andere übertrugen.

Aber es kommt noch schlimmer. Die Ausrede der CDC dafür, dass sie nicht den geringsten Beweis für die Übertragung des Virus durch das natürliche Immunsystem hat, lautet: „Diese Informationen werden nicht gesammelt.“ Was?! Keine Beweise! Und doch unterdrückt die CDC aktiv die Rechte von Millionen von Menschen, die von Natur aus immun sind, wenn sie sich nicht impfen lassen, weil sie davon ausgehen, dass sie das Virus übertragen können.

Die Fakten zur natürlichen Immunität sind einfach. Jede einzelne von Fachleuten geprüfte Studie hat ergeben, dass Menschen, die von Natur aus immun sind, zu weit mehr als 99 % vor COVID-19 geschützt sind, und diese Immunität lässt nicht nach. Im Gegensatz dazu bietet der COVID-19-Impfstoff bestenfalls einen Schutz von 95 %, und diese Immunität lässt sehr schnell nach.

Die Lehre daraus ist nicht, dass Gesundheitsbehörden niemals Fehler machen sollten. Sie werden sie machen. Es kommt vor. Die Lehre ist, dass die Bürgerrechte und die Rechte des Einzelnen niemals von einem medizinischen Verfahren abhängig gemacht werden sollten. Jedem, ob von Natur aus immun oder nicht, der sich impfen und aufpäppeln lassen will, sollte dies freigestellt sein. Aber niemand sollte von der Regierung gezwungen werden, an einem medizinischen Versuch mit einem experimentellen Gentechnik Präparat teilzunehmen.

Bild von SilviaP_Design auf Pixabay

Alle aktuellen News im TKP Telegram Channel

Unterstütze unabhängigen Journalismus mit einer Spende via PayPal


Herdenimmunität in Schweden erreicht, Österreich und Deutschland erst am Weg

Überblick über Studien zur Immunität nach Infektion

Malone und Vanden Bossche über Schlüssel zur Erreichung von Herdenimmunität

10 Kommentare zu „USA: CDC gibt zu, keinen Beweis für Virus Übertragung durch Immune zu haben

  1. Wir wollen wirklich Viren beweisen im Schatten von Hawkings (posthum) und Musks Raketenmissionen zum Planeten Mars?

    Ich bin einverstanden, zwischen Spaßgesellschaft (0) und Ernst (1) kennt der Quantencomputer alle Zustände zwischen Schwarz und Weiß mit Datum und Uhrzeit.

    Ich wünsche uns in unserem Zustand „Viel Glück“ bei unseren Priorisierungen von „Science und Technology“.

    1. Wir dürfen auch ein „beruhigenderes“ Bild daraus ableiten, dass die für uns zuständige politische Klasse xG-DOSIERT unsere Infektionen wöllte.

      Wir sein nur mit ihrer Dosierung nicht zufrieden. Wir wöllten DAS TOTALE!? … ohne Impfungen und xG, und das für uns zuständige medizinische Personal wäre dabei unter der Sonne Griechenlands und Spanien?

      Wir haben keinen Beweis, was das Totale ergäbe, nur den, was Impfungen und xG UND VIRUS ergaben. Er ist erstmal unschön, um verschönert werden zu müssen.

  2. Wie wird das Virus übertragen?

    Im Telegraph konnte man folgende Schlagzeile lesen:

    „Top scientists remain puzzled over how and why Covid spreads
    The world may have multiple vaccines and drugs to fight coronavirus but we’re still not really sure about how it transmits or how to stop it“
    https://www.telegraph.co.uk/news/2021/08/07/top-scientists-remain-puzzled-covid-spreads/

    Im Lichte dieses Artikels erscheinen – mit aller Vorsicht ausgedrückt – sämtliche „Maßnahmen“ als unkoordiniert, unproduktiv und unter dem Strich wohl auch unverhältnismäßig zu sein.

    Dies auch im Hinblick auf einen weiteren Artikel des Telegraph, der berichtete, daß auf größeren Bahnstationen kein Virus nachweisbar war

    „COVID-19 sampling study finds no trace of virus at major rail stations“
    https://www.imperial.ac.uk/news/227473/covid-19-sampling-study-finds-trace-virus/

  3. „Aber niemand sollte von der Regierung gezwungen werden, an einem medizinischen Versuch mit einem experimentellen Gentechnik Präparat teilzunehmen“
    Diese Selbstverständlichkeit ist im neuen Austro-„Impf“-Faschismus abgeschafft. Wir werden sie uns zurückerkämpfen.

  4. Das sehe ich ebenso. Letzter Satz im Beitrag spricht wohl allen aus der Seele. „Niemand sollte von der Regierung gezwungen werden, an einem medizinischen Versuch mit einem experimentellen Gentechnik Präparat teilzunehmen.“
    Die Regierung hat sich nicht als Gott auszugeben und schon gar nicht „Hinterhältig“ mit aufgesetzten Masken hinter ihren Hrinschädel unser Leben bestimmen zu wollen. Kurz oder lang hat die Regierung die Rechnung ohne das Volk gemacht. Hoffe es wachen viele auf.

  5. Ist denn das ganze System so korrupt??????????????, kein Staatsanwalt greift ein, keine Polizei greift ein, kein Richter greift ein, kein Staatsschutz greift ein………… gehören die denn alle mit dazu??????????????? Aber parke mal falsch!!! Da sind Sie alle da!

  6. Hans Hennig***

    Der Staat zieht mit der Regierung mit und auch hier bleibt Korruption nicht aus. Polizei ist da Machtlos und bräuchte mehr Unterstützung seitens Regierung die nicht kommt. Lach, Richter sind nicht anders. GENAU! Falsch parken und schon kommen sie alle aus den Löchern gekrochen.
    Wir leben in einer künstlichen Welt von Manipulation, sodass es vielen bald das Sehen Und Hören vergehen wird. Dessen bin ich mir sehr sicher. Leider zum Nachteil der Bevölkerung. Wie immer.

  7. Der Gipfel der Dreistheit ist die Impfpflicht aus „Solidarität“. Solidarität ist eine freiwillige Anteilnahme. Wer Solidarität erzwingt, kann auch für den Massenmord Solidarität einforden.

    Ich habe gleich vor dem Handel mit China gewarnt. China lehnt die Menschenrechte (Individualrecht) ab. Am Export der vergifteten Plastikspielzeuge, den Billigprodukten und Handys klebt das Blut der Niedriglöhner, Kinderarbeiter und Arbeitssklaven und genau das werden wir damit importieren.
    „Solidarität“ ist der Ausdruck der Räuber und Meineidigen, die mit Phrasen das Individualrecht ins Kollektivrecht umgewandelt haben.
    Die Stupidität der schönen neuen Gesellschaft ist der direkteste Ausdruck der mentalen Stupidität der Politik. Die Beschränktheit der Vorstände und Parteioligarchen hören wir am lautesten in den Supermarkt-Jingels und sehen sie im Maggi-Regal.

Wir freuen uns über jeden Kommentar, aber ersuchen einige Regeln zu beachten: Bitte bleiben wir respektvoll - keine Diffamierungen oder persönliche Angriffe, keine (Ab-)Wertungen und bitte auch keine Video-Links und Texte mit roten Rufzeichen. Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.