Russische Prognose für 2023: Zusammenbruch von EU, Euro, Ukraine und US-Bürgerkrieg

27. Dezember 2022von 2,5 Minuten Lesezeit

Nicht Baba Wanga, Nostradamus oder Alois Irlmaier liefern die wildesten Prognosen für das neue Jahr. Stattdessen kommt die steilste Vorhersage aus dem Kreml. Dort prophezeit man den Untergang des Westens. 

Dimitri Medwedew, der Vorsitzende von Putins Partei „Einiges Russland“ gilt als rhetorischer Agitator des Präsidenten im Konflikt mit dem Westen. Außerdem ist er stellvertretender Leiter des Sicherheitsrates der russischen Föderation. Er ist in seinem Ton weitaus radikaler als etwa Putin. Am Montag sorgte er für maximale Aufregung, indem er auf Twitter die russischen Vorhersagen für das Jahr 2023 veröffentlichte.

Krieg, Sezession, Finanzkollaps

Da „jeder gerne Vorhersagen“ mache und „futuristische Hypothesen“ aufstellen, „als ob sie um die wildesten und sogar absurdesten wetteifern würden“ gebe es auch aus Russland einen „bescheidenen Beitrag“. Nun, wenn auch nur eine der zehn Thesen im nächsten Jahr eintritt, wird das Jahr äußerst aufregend. Die Vorhersage wurde bereits fast millionenfach auf Twitter gesehen:

  1. Erhöhung der Ölpreise auf 150 $ pro Barrel und Gaspreise auf 5.000 $ pro 1.000 Kubikmeter. m.
  2. Die Rückkehr des Vereinigten Königreichs in die Europäische Union.
  3. Der Zusammenbruch der Europäischen Union nach der Rückkehr des Vereinigten Königreichs und der Abschaffung des Umlaufs des Euro als Währung der ehemaligen EU.
  4. Eroberung der westlichen Gebiete der ehemaligen Ukraine durch Polen und Ungarn.
  5. Schaffung des Vierten Reiches auf der Grundlage Deutschlands und der ihm beigetretenen Satelliten (Polen, die baltischen Länder, die Tschechische Republik, die Slowakei, Rumänien, die Kiewer Republik und andere Außenseiter).
  6. Krieg zwischen Frankreich und dem Vierten Reich. Teilung Europas, einschließlich einer neuen Teilung Polens.
  7. Trennung Nordirlands vom Königreich Großbritannien und Nordirland und Beitritt zur Republik Irland.
  8. Amerikanischer Bürgerkrieg, die Trennung von Kalifornien und Texas in unabhängige Staaten. Gründung des Unionsstaates Texas und Mexiko. Der anschließende Sieg von Elon Musk bei der US-Präsidentschaftswahl in einigen Bundesstaaten, der nach dem Ende des Bürgerkriegs den Republikanern zugesprochen wird.
  9. Übertragung aller wichtigen Aktienmärkte und Finanzaktivitäten von den USA und Europa nach Asien.
  10. Der Zusammenbruch des Finanzsystems von Bretton Woods, einschließlich des Zusammenbruchs des IWF und der Weltbank. Ablehnung von Euro und Dollar als Weltreservewährungen. Die Rückkehr des Goldstandards. Übergang zur aktiven Nutzung digitaler Währungen.

Der Einmarsch Polens in die Ukraine, die Etablierung digitaler Währungen, oder der Anstieg der Energiepreise: Medwedew mischt realistischere Entwicklungen mit epochalen und aktuell undenkbaren Ereignissen.

Elon Musk antwortete an Medwedew: „Erinnere mich an das in einem Jahr.“ Erfolgreich war Medwedew mit seiner Aktion jedenfalls: Auch Teile des deutschsprachigen Mainstreams berichtet über die deutschsprachige Prognoseliste. Der österreichische Blätterwald (bis auf „Exxpress“) verzichtete bisher jedoch darauf. Dort berichtet man lieber von Nostradamus.

Bild Kremlin.ruMedvedev and Putin 2020-01-15CC BY 4.0

Unsere Arbeit ist spendenfinanziert – wir bitten um Unterstützung.

Folge uns auf Telegram und GETTR


Ukrainische Weihnachts“geschichte“ im Deutschlandfunk

Schottland, „Leitmedien“ und Transgender: Nächste Runde im Kampf gegen die Realität

39 Kommentare

  1. niklant 29. Dezember 2022 at 18:24Antworten

    Was 2023 kommt, wird von den Amis und der EU abhängen! Wollen sie uns weiter mit ihren kranken Verhältnissen weiter in eine Bodenlose Abzocke treiben? Wenn Deutschlands Wirtschaft zerstört ist, bleibt nichts mehr für die EU und den Amis zum abkassieren! Die Deutschen dürfen sich dann wieder auf Höhlen und Wälder beschränken! Unsere Facharbeiter und Fachleute gehen ins Ausland und Deutschland kann in Ruhe weiter schulden machen, wer auch immer sie zurück zahlen wird!

  2. Harald Eitzinger 28. Dezember 2022 at 19:26Antworten

    2023 wird sicher eines der schwierigsten Jahre, da die Amis ihren Stellvertreterkrieg möglicherweise nicht gewinnen können und sie daher wahrscheinlich gezwungen sind, die Nato in die Kampfhandlungen zu involvieren. Das aber birgt die Gefahr eines 3. WK den der gesteuerte Biden mit seiner sturen Ablehnung jeglicher Verhandlungen zu verantworten hätte.

    • Charly1 29. Dezember 2022 at 4:56Antworten

      Dem Biden wurde das Denken abgenommen, ihm wird vorgegeben was er sagen soll oder tuen soll.

  3. eginolf 28. Dezember 2022 at 10:47Antworten

    durch die Ermordung Olaf Palmes 1986 haben die USA sehr viel dazu beigetragen, dass Russland und Europa keine Partner werden konnten. Seither profitieren sie immens davon.

  4. MB 28. Dezember 2022 at 5:20Antworten

    Ich prognostiziere die Einweisung Medwedews in eine geschlossene luxuriöse Nervenklinik.

    • HelmutK 28. Dezember 2022 at 9:32Antworten

      nein, Medwedews lebt ja im freien Russland. Dort gibt es noch Meinungsfreiheit. Wenn er in der tolaritären Diktatur der EU beheimatet wäre, dann wäre das gut möglich.

      • Jurgen 29. Dezember 2022 at 14:35

        Siehe Mollat.

    • asisi1 28. Dezember 2022 at 12:20Antworten

      Wenn dann noch das ganze europäische und deutsche Politikergesindel nach Sibirien kommt, bin ich froh! Und weil wir ja Gutmenschen sind, schicken wir die ganzen Sippen hinterher!
      Dann noch 75% der ganzen Beamten nach Hause schicken und erst dann könnte man neu anfangen!

  5. Eugen Richter 27. Dezember 2022 at 21:32Antworten

    Und sag einer, die Russen haben keinen Humor.

  6. PALLA Manfred 27. Dezember 2022 at 19:27Antworten

    . . . und Ich IDIOT hatte vor drei Jahren noch die V I S I O N: – > Wenn sich DER WESTEN in „2030“ noch als MUSEUMs-DORF für Milliarden von TOURI-Asiaten erhalten kann, ist schon VIEL gewonnen < !?! ;-)

  7. meMO an mich selbst 27. Dezember 2022 at 16:44Antworten

    Ich sag’s einmal so:

    Wirklich tatsächlich ALLES ist wahrscheinlicher als eine korrekte Modell-Simulation von Forschungs-Simulator Popper.

    (Weiß übrigens wer, ob die verwandt sind? Intellektuell betrachtet für mich unvorstellbar)

  8. Egon Erwin 27. Dezember 2022 at 15:37Antworten

    Als absurd bezeichnet man etwas was widersinnig ist.
    Keine Aussage davon ist widersinnig.
    Deutschlands Pläne, die Biotechnologie zum Jobmotor machen zu können, scheinen nicht so richtig
    aufzugehen. Nicht Raum im Osten, sondern Spritzen für die Welt.
    Eindeutig zu erkennen ist, die gekauften deutschen Politiker lassen sich wieder instrumentalisieren und
    Deutschland ist von den USA versprochen worden, dann wieder wer zu sein in der Welt.
    Polen spielt auch seine Rolle wie eh und je.
    Zwei Weltkriege haben keinerlei Lehren gebracht .

    Der €uro ist eine Satelitenwährung des Dollar. Der Dollar wird über kurz oder lang nicht mehr
    Leitwährung sein.

    Alles wird eintreten, nur den Zeitrahmen wissen wir noch nicht.

  9. Jan 27. Dezember 2022 at 15:26Antworten

    Viertes Reich – herrlich! Schöner kann man seinen früheren Bruderrepubliken nicht sagen, dass sie Nazis seien…

    • Jurgen 29. Dezember 2022 at 14:37Antworten

      Ja, das tausendstündige vierte Reich der Nazis! 2023 kommt sicher der Einberufungsbefehl…

  10. Michael R 27. Dezember 2022 at 15:04Antworten

    Die EU-weite Revolution hat er noch vergessen. Wenn erst die ersten Heizkosten- und Stromabrechnungen ins Haus geflattert sind. ;-)

    • asisi1 27. Dezember 2022 at 17:11Antworten

      Und unsere Zugereisten mit AK 47 hier ihre Folklore feiern, dann wird alles gut!

  11. Stunning Greenhorn 27. Dezember 2022 at 14:30Antworten

    Lasst uns abwarten, was Ernst Wolff und Andreas Popp verkünden sowie was ihre Sprachrohre im Internet daraus machen. Ich bin gewiss, dass man die Düsternis noch enorm aufblasen kann.

    • Peter Ruzsicska 27. Dezember 2022 at 15:36Antworten

      Die Düsternis sprachlich aufzublasen ins Unermessliche kann durch nackte Tatsächlichkeit jederzeit in Frage gestellt werden, wenn der Infragestellende diese Tatsächlichkeit zumindest in so einem Zustande befindlich überleben sollte, um darüber überhaupt noch berichten zu können.
      Gloom and Doom for Ever.

      • Stunning Greenhorn 27. Dezember 2022 at 16:09

        Hallo Peter

        Ich bin nicht gewiss, dass ich genau begreife, was Sie meinen. Aber ich will versuchen, das Unheil zu überleben und auf meinem Weg gelegentlich Notizen aufzuzeichnen, damit ich später nachlesen kann, was ich erlebt habe. Wolff erzählt für mein Ohr interessant, Popp geht mir auf die Nerven. Beide sind für mich Weltuntergangspropheten, wobei Bruder Wolff erst während der Corona-Lüge angefangen hat, das Grauen der Menschen anzusprechen, um Zuhörer zu finden.

        Alles Gute wünscht Ihnen,

        Ihr altes Greenhorn

  12. wellenreiten 27. Dezember 2022 at 14:21Antworten

    Was mich ein bisschen verwundert ist, dass er als „böser Russe“ noch bei Twitter aktiv sein darf. Warum hat er noch Internetzugang? In Russland funktioniert dank der Sanktionen doch überhaupt nichts mehr ;-)

  13. Dr. med. Veronika Rampold 27. Dezember 2022 at 14:07Antworten

    Mischung von WAhrheit und schlechter Fiktion, wie übrigens die meisten Prophetien.
    Bz. Machtpolitik überschätzt Medwedew unsre europäischen Ländchen… mehr sind sie global ja nicht.

    Das heutige D brächte, auch wenn es noch so kriegerisch würde, kein Viertes Reich mehr zuwege.

    Frankreich ebensowenig, es hat ja nicht mal die innere Sicherheit im Griff. Notre Dame brannte vor ich glaub 4 Jahren ab und man ist immer noch nicht am Wiederaufbau dran. Heiligabend – vorvorgestern -. kloppten sich in den Straßen von Paris massenhaft Immigranten, schmissen Mollis, Mobiliar, Steine und zündeten Autos an. Und so fort.

    Über Machtchancen von GB wollen wir besser erst reden, wenn Schottland wieder sicher ist, dazugehören zu wollen.

    Das einzige europäische Land mit Chancen bei Eroberungsfeldzügen ist ein dreiviertel asiatisches: die Türkei. Hoffnungen auf ein Osmanisches Reich 2.0, auch militärische, traue ich Erdogan zu. Grad jetzt. Griechenland, Ungarn, Bulgarien passt auf euch auf!

  14. Georg Uttenthaler 27. Dezember 2022 at 13:59Antworten

    Die Alois Irlmaier Prophezeiungen sind, im Gegensatz zu den Vorhersagen anderer Hellseher bekannt dafür, dass sie sehr düster sind. Oft geht es um Kriege, um Seuchen, Unruhen und Verstrahlungen. Damit ist es nicht verwunderlich, dass sich seine Vorhersagen auch mit dem dritten Weltkrieg beschäftigen sollen. Regelmäßig wird versucht, seine Aussagen zu interpretieren und zu verstehen. Doch zum Glück hat sich der 3. Weltkrieg noch nicht bewahrheitet. Dieser soll sich mit Blick auf seine Aussagen wie folgt ankündigen:
    – Zunächst soll es mehr Wohlstand geben als je zuvor.
    – Anschließend soll ein drastischer Glaubensabfall und eine Sittenverderbnis folgen.
    – Viele Fremde sollen ins Land kommen.
    – Das Geld soll seinen Wert verlieren.
    – Eine Revolution soll folgen. Zugleich soll es einen Angriff der Russen auf das westliche Europa geben.

    Dabei soll es sich um Zeichen handeln, welche dem weiteren Geschehen vorausgehen. Wie und ob diese eintreffen werden, wird letztendlich eine Frage der Interpretation der Aussagen und in Hinblick auf die eintretenden Ereignisse sein.
    Medwedew hat zwar die Macht und vieles wird eintreten, aber ich vertraue Irlmaier, er hat die 2 Weltkriege vorausgesagt.

    Irlmaier wurde immer wegen Hexerei und Aufruhr angeklagt. Bei einem Prozess in Berchtesgaden wollte ein Richter ganz streng sein und bezichtigte ihn als Wichtigtuer und Schwurbler..!!
    Dann sagte Irlmaier zum Richter: „Ich sehe es ganz genau, ein Mann mit Moped und in Uniform geht gerade in Ihr Haus und ich sehe, er bleibt dort bei einer Frau.:! Darauf der Richter zum Diener. Geh bitte schau nach, als dann der Diener das „Gesehene“ bestätigte, wurde Irlmaier freigesprochen.

    • steve acker 28. Dezember 2022 at 0:17Antworten

      also von den 5 von Irlmaier genannten Punkten sind 4 bereits eingetreten.
      Revolution könnte noch kommen
      Angriff der Russen, wohl nur dann wenn die Nato voll aktiv in der ukr interveniert.

    • Jurgen 29. Dezember 2022 at 14:54Antworten

      Und die Neutronenbomben über Polen, die den Nato-Rückzug decken und die vorrückenden Russen stoppen würden, und die von Halo Space technisch in den Wolken erzeugten Jesus-Figuren à la Rio de Janeiro hat er auch vorher gesagt. Durchaus möglich, dass das alles eintritt.

  15. Hans im Glück 27. Dezember 2022 at 13:23Antworten

    Herr Ober: Ich hätte gerne einmal dasselbe getrunken wie Herr Medwedew. Danke!

  16. Rex Cramer 27. Dezember 2022 at 13:11Antworten

    Sehr drollig der Punkt 5.
    Dass sich unsere östlichen Nachbarn und insbesondere das nationalistische Polen mit dem bunten Multikulti-Transgender-Failed State Deutschland vereinen wollen würden, ist eine noch abgefahrenere Prognose als die, mit der die Zeugen Jehovas regelmässig aufwarten.

    Noch absurder wird’s aber in Punkt 6.
    Viel wahrscheinlicher als ein bewaffneter Konflikt irgendwelcher der alten Mächte Kerneuropas untereinander ist deren Versinken in low-level-Bürgerkriege als Resultat der seit 50 Jahren aktiv betriebenen Segregierung der Gesellschaften und des massiven Imports aggressiver Kulturfremder im wehrfähigen Alter. Kann man sich aktuell in Frankreich schon mal anschauen, wie sowas dann ausschaut.

    Und dabei nicht vergessen: Chaos, Unsicherheit und Gewalt sind auf der WEF-Wunschliste gemäß Rockefeller-„Lockstep“-Szenario ausdrücklich ganz weit oben zu finden, als erforderlicher Schritt um dann als Retter in der Not eine faschistische „Global Governance“ (a.k.a. Neofeudalismus) mit Totalüberwachung durchsetzen zu können.

  17. suedtiroler 27. Dezember 2022 at 12:44Antworten

    langfristig halte ich die meisten dieser Prognosen für realistisch, aber nicht für 2023. das dauert schon noch etwas länger, aber vor 2030.

    für 2023 ist höchstens 1. und 4. realistisch

  18. Jurgen 27. Dezember 2022 at 12:36Antworten

    Die russische Kassandra hat genau dann recht, wenn die Betonköpfe in der EU keine politische 180° Kehrtwende können und die USA das Kriegsmotto „weiter so Ukraine“ noch länger hochhalten.
    Dann wird die neue russische Westgrenze der Fluß Dnjepr sein und die vom Gemetzel übrig bleibenden Polen werden die neuen Ukrainer sein und die gesamte West-Ukraine ziemlich kaputt sein. Alles in allem ein gelungen umgesetzter Marshall-Plan für Polen, Deutschland und Frankreich, ergo summarum vergeßt die Industrie, zurück zur Landwirtschaft.

  19. Glass Steagall Act 27. Dezember 2022 at 12:22Antworten

    Außer einem erhöhtem Ölpreis, halte ich keine dieser Prognosen im nächsten Jahr für realistisch.

  20. J. W. 27. Dezember 2022 at 12:14Antworten

    Da jeder gerne Vorhersagen machen und die Rechnung ohne Klimakatastrophen und Unvorhersehbares werden sie wie immer Dumm aus der Röhre schauen. Schlimmer noch, sie werden vieles nicht mehr erleben, denn das Schicksal schlägt gern dann zu, wenn man am wenigsten damit rechnet. Kostprobe haben wir bei der Corona Pandemie und Krieg in der Ukraine. Es wird viel übersehen, es wird viel unterschätzt und überschätzt. Märchenstunde vom Königreich und Co werden gern benutzt aber haben wenig Bestand. Die Menschen schaffen es wieder einmal alles zu zerstören. Und dieses Mal komplett.

  21. Jo Grün 27. Dezember 2022 at 12:07Antworten

    Angst ist die stärkste Währung

    • Jurgen 27. Dezember 2022 at 12:40Antworten

      Angst ist keine Währung, nur ein Gefühl, dass man durch Fakten einhegen kann.

      • asisi1 27. Dezember 2022 at 17:17

        Durch Fakten kannst du die Masse des Volkes nicht erreichen. Bringt man Fakten, dann ist das Gespräch beendet!
        Bin seit Jahren in einem Golfverein und in dieser Zeit wurde nicht ein einziges Mal über die Probleme, welche wir hier haben, geredet!

      • Jurgen 29. Dezember 2022 at 14:43

        Deswegen spiele ich kein Golf ;)
        Die Fakten kommen schon noch bei der Masse an, ist halt wieder mal über den Leidensweg. Die Realität machte sich bisher immer bemerkbar, auch wenn man noch so Scheuklappen trägt.

  22. Dr. No 27. Dezember 2022 at 11:43Antworten

    Trotz herrschende Kriegspropaganda auf beiden Seiten, finde ich alle ausgeführten Prognosen nicht unrealistisch, nur die Reihenfolge und die Zeitdauer sind umstritten.

  23. 1150 27. Dezember 2022 at 11:24Antworten

    dann wollen wir mal hoffen, dass es so auch eintritt.
    besonders die einführung des goldstandards und das ende der eu, der fiatwährungen und der rückkehr zu eigenständigen nationalstaaten wäre höchst an der zeit

  24. Taktgefühl 27. Dezember 2022 at 11:21Antworten

    Als Emmanuel Todd den Zusammenbruch der Sowjetunion vorhergesagt hat, hat sich keiner aufgeregt, und als er 2003 den Zusammenbruch der USA vorhergesagt hat, auch nicht.
    Hillary Clinton hat die ganze Zeit die Wahl von Trump als Wahlbetrug bezeichnet, da hat in den westlichen Medien kein Hahn nach gekräht, aber wenn Trump das sagt, ist das ein tierischer Aufreger.
    Die USA werden genauso untergehen wie die kopflastige EU.

    „Propaganda seziert. Wie das ZDF bei einer ARTE Doku die Zensurschere ansetzt“

    Das Video schaue man sich an. Das hat jemand gemacht, der Preise für seine Dokumentationen bekommen hat und die sind von Arte ausgestrahlt worden. Danach sollte die Welt eine andere sein.

    Die Randbemerkungen im Video teile ich nicht alle, aber das gros ist völlig richtig. Da liegen die Beweise vor.

    • suedtiroler 27. Dezember 2022 at 12:42Antworten

      danke für den Video Tipp

    • Die hören nicht auf... 27. Dezember 2022 at 13:59Antworten

      Ein im Westen wenig bekannter russischer Wahrsager war der Junge Slawik, am 22.3.1982 in Sibirien geboren und kurz vor seinem 11. Geburtstag verstorben. Seine Tätigkeit als Heiler und Prophet war zwischen seinem 5. und 10. Lebensjahr.

      Er heilte Kranke, vorwiegend Kinder, und hat für seine Hilfe und Prophezeiungen NIE Geld angenommen.

      Seine Vorhersagen über den Antichristen, die falschen Propheten, das Malzeichen des Antichristen mit den Ziffern 666, eine weltweite Krankheit ohne Namen sowie über die Menschen, die dieses Malzeichen angenommen haben, dass diese sehr böse werden und schlimme Krankheiten und Geschwüre bekommen, sich den Tod wünschen, aber nicht sterben können, und vieles andere mehr, sind bemerkenswert und stimmen nachdenklich.

      Das Getwitterte von Medvedev dürfte aus Geheimdienstquellen stammen.
      Sollten einige Punkte vor und zu eintreffen, ist Med’s Liste für uns und die Schwabisten der Leitfaden fürs restliche 2023.

      Prosit Neujahr!

Wir freuen uns über jeden Kommentar, aber ersuchen einige Regeln zu beachten: Bitte bleiben wir respektvoll - keine Diffamierungen oder persönliche Angriffe, keine (Ab-)Wertungen und bitte auch keine Video-Links und Texte mit roten Rufzeichen. Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Aktuelle Beiträge