Wir sind einer Meinung 

9. Juli 2021von 0,5 Minuten Lesezeit

Wir sind einer Meinung.
Wir sind der Meinung.
Wir sind eurer Meinung.
Wir haben keine Meinung.

Die Sonne kreist um die Erde.
Der Mond kreist um die Erde.
Hoffentlich stößt der Mond nicht
mit der Sonne zusammen.

Mittelalter.

Fortschritt.
Da bin ich.
Aber ich geh weiter,
ich schreite fort
und schau zurück.
Seh‘ ich dort auch Dich?

Politik kreist um die Wissenschaft.
Die WHO ist die Wissenschaft.
Wissenschaft wurde Politik.
Impfen!

Lockdown und Impfpass.


Alle aktuellen News im TKP Telegram Channel

Unterstütze unabhängigen Journalismus mit einer Spende via PayPal


10 Kommentare

  1. andi pi 9. Juli 2021 at 23:45Antworten

    das ganze erinnert mich an eine mischung aus pseudoreligiösem kult und faschismus. der pseudoreligiöse kult besteht daraus, zum einen regelmäßig eine art kulthandlung (tests) durchzuführen und zum anderen an einen messias (impfstoff) zu glauben, der anscheinend das ewige leben verspricht. die parallelen zum faschismus sehe ich in der einheitsuniform (maske, v.a. ffp2) und der feindschaft gegenüber „schuldigen“ sündenböcken (in dem fall menschen, die maskenbefreit sind und/oder sich nicht impfen lassen möchten). die frage ist halt, wie lange der großteil der bevölkerung das ganze noch mitspielen wird. wenn es heißt, dass man nach 2 impfdosen angeblich „vollimmunisiert“ wäre, aber immer lauter von einer dritten impfdosis im herbst gesprochen wird – da sollten doch hoffentlich die menschen endlich aufwachen und merken, dass da irgendwas nicht stimmt. oder?

  2. Guido Vobig 9. Juli 2021 at 16:38Antworten

    Weißes Rauschen. Aufgeladen. Potenzial. Noise.
    Umgebungen finden, wo aufzublühen notwendig ist.
    Vereinen, was unvereinbar erschien. Jahrtausende.
    Die Blindheit ablegen, dieses weiße System.

    Die Sinne dem Sinn des Lebens anvertrauen.
    Gemeinsam. Neu erfinden. Wohlklang einhauchen.
    Diesen vertiefen. Verschenken. Ein wahres Geschenk.
    Sich lösen von der Kette selbstbewusster Geschichte.

    Es war einmal ein Molekül. In good vibrations ?
    Ein Apfel. Rot.
    Ein Faden. Rot.
    Morgenrot. Im Einklang nun. JETZT !

    Das ICH ist tot.
    War es schon immer.
    Seit das Leben damit begann
    Lebendigkeit verschieden zu verkörpern.

    Nullen und Einsen pflastern den Weg.
    OOIIIOOIIOIOOI
    Die Null neben der Eins verweilt. Neben sich steht.
    OI
    Re-Member. Re-Inventing. Nicht Deins. Nicht Meins.
    Φ

    Alles ist Eins im Kreis der Leere.
    Im eindeutigen Gefühl für WIR-klichkeit.
    EIN-zigartig und ANDERS-artiges
    SEIN zugleich.

  3. Guido Vobig 9. Juli 2021 at 16:30Antworten

    Passend dazu einmal mehr Bilder in Worten, die Taten nach sich ziehen (werden):

    http://guidovobig.com/2020/04/24/gedanken-rund-um-das-was-ist-und-kommen-wird/

  4. Doris Serra 9. Juli 2021 at 10:30Antworten

    So ist es! Es finden gemeine, verbrecherische Tricksereien statt auf „Grundlage“ eines schimärischen, also nicht vorhandenen Viruses, das nie isoliert wurde (das gibt die chinesische CDC zu!) und auf „Grundlage“ eines schimärischen Tests, der Stoffwechselschlacken mit RNA-Fragmenten (von abgestorbenen Zellen etc.) mit einem angeblichen SARS-CoV.2.Virus in unzulässige Verbindung bringt!! siehe auch hier: https://www.youtube.com/watch?v=HFrysFphilQ

  5. Philosojan 9. Juli 2021 at 10:03Antworten

    Liebe Doris Sierra,

    ich fühle mich zum Dank verpflichtet, dass Sie auch erkannten, dass WIR längst in die PHILOSOPHISCHE EPOCHE des TRICKSENS eintraten.

    Auf einer TITANIC trickst man bis sie UNTERGEHT! 😉😷

    DIESELABGAS-SKANDALE und PLAGIATS-AFFÄREN wachsen nicht neben einer Kartoffel.

    Es ist deshalb mit höchster Wahrscheinlichkeit anzunehmen, dass „dem Virus“ Tricks innewohnen.

    Die Französische Revolution belehrte uns des Vertrauens, WEIL ES MISSBRAUCHT WERDEN SOLL!

    Herzlichst,
    Philosojan.

  6. Philosojan 9. Juli 2021 at 7:45Antworten

    Dem kann ich nur zustimmen.

    NATURWISSENSCHAFTLER:INNEN (PHYSIK, CHEMIE, BIOLOGIE) ERTEILTEN SICH SCHON FREIWILLIG BERUFSVERBOT UND WIRKEN NUR NOCH ALS BLOGGER:INNEN AUF DER SINKENDEN TITANIC MIT 8 MRD PASSAGIER:INNEN.

    DIE FORSCHUNG AN DER NATUR HAT SIE OFFENSICHTLICH BEI DER BEWERBUNG ABGEWIESEN.

    Die FREIHEIT ist, dass WISSENSCHAFT und JOURNALISMUS das SELBE wurden.

    Mein Hausarzt wurde bestimmt auch Blogger und Journalist. Ich kann ihn schon gar nicht mehr danach fragen.

    Am 14. Juli jährt sich die Französische Revolution zum 232-sten Mal. Sie ist offensichtlich ein voller Erfolg gewesen.

    • Doris Serra 9. Juli 2021 at 9:40Antworten

      Die gesamte Bunderegierung mitsamt den Mainstream-Medien müssten sich in Dauerquarantäne begeben weit weg vom Volk und zwar für immer, da sie von mehreren gefährlichen, ja sogar tödlichen, hochansteckenden Viren befallen sind, nämlich dem der „Corona-Cor-ruption“, der „Corona-Manie“ und des „Corona-Genozid-Versuchs“….

    • Sepp Lienbacher 9. Juli 2021 at 10:21Antworten

      In Österreich wurden die Damen und Herren, die in der Wissenschaft wirkten, bis vor kurzem als „Wissenschafter“ bezeichnet.
      Der Wissenschaftler von heute ist zu einem beträchtlichen Teil schon näher am „WISSEN-GSCHAFTLER“, der unsere volle Verachtung verdient.
      Übrigens hätte ich die Ärzteschaft früher wohl zum Großteil der Wissenschaft zugeordnet – heute siehe oben.

      Für die Medienleute hat übrigens Karl Kraus schon vor langer Zeit des öfteren „Journaille“ verwendet.
      Für mich paßt dieser Ausdruck heute auf ca. 90% dieser verkommenen Leute.

  7. Maluch Maluski 9. Juli 2021 at 6:14Antworten

    Am Ende bleibt nur Kampf oder Suizid für die Ketzer.

    • Doris Serra 9. Juli 2021 at 12:09Antworten

      oder die Wahrheit bricht sich endlich Bahn und die Leute wachen auf!!!

Wir freuen uns über jeden Kommentar, aber ersuchen einige Regeln zu beachten: Bitte bleiben wir respektvoll - keine Diffamierungen oder persönliche Angriffe, keine (Ab-)Wertungen und bitte auch keine Video-Links und Texte mit roten Rufzeichen. Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Aktuelle Beiträge