17 Wochen totaler Lockdown kann Virus Infektion nicht verhindern

Zur Bekämpfung von Epidemien gibt es unterschiedliche Strategien, die mehr oder weniger wirksam sind. Ein Großteil der Länder hat sich für einen Lockdown entschieden, der unterschiedlich strenge Maßnahmen vorgesehen hatte. Einige Länder haben auf den Lockdown verzichtet, wie Schweden, Südkorea, Japan, Weißrussland und sogar China im größten Teil des Landes mit 96% der Bevölkerung .

Der Erfolg der asiatischen Länder ist unbestritten, zumindest in Europa. Schweden ist aber ein Stachel im Selbstbewusstsein der verantwortlichen Politiker und Virologen und es wird versucht es als Misserfolg darzustellen, obwohl es noch immer keine Übersterblichkeit gibt.

Die Strategie des Lockdown wird von vielen Top Wissenschaftlern als unwirksam und nicht wissenschaftlich begründet kritisiert. So hat soeben Michael Levitt, Stanford Professor für Biophysik und Nobelpreisträger für Chemie im Jahr 2013, dieses Forschungsergebnis auf Twitter gepostet mit dem Vermerk „Erleben Sie eine 17-wöchige perfekte Quarantäne in der Antarktis – jemand hat sich immer noch ein Coronavirus zugezogen!! http://jstor.org/stable/3862013. Es ist also sehr schwer zu verhindern, dass ein Virus sein Ziel erreicht.“

Antarctic-Virus

Wir sehen, Viren sind nicht wirklich einschätzbar. Warum es 17 Wochen inaktiv bleibt und dann plötzlich auftritt – genaue Aussagen dazu gibt es nicht, oder sind zumindest mir nicht bekannt.

Der Faktor Mensch spielt sicher eine Rolle. Man kann Viren eine Zeitlang mit sich herumtragen, ohne dass sie aktiv werden. Sie schlagen dann zu, wenn das Immunsystem aus irgendeinem Grund geschwächt ist. Sei es durch eine Erkältung, eine übermäßige Anstrengung oder psychischen Stress.


Alle aktuellen News im TKP Telegram Channel

Unterstütze unabhängigen Journalismus mit einer Spende via PayPal


Coronavirus – so ansteckend sind asymptomatisch Infizierte

Immunität gegen Coronaviren auch bei asymptomatischen Personen

Warum die verschiedenen Lockdown Modelle alle scheitern

Kommentar verfassen