Podcast über die Pläne der WHO zu Aufhebung der nationalen Souveränität

14. Mai 2022von 1.8 Minuten Lesezeit

Im Gefolge der Corona Pandemie werden Pläne entwickelt um die Kontrolle über Fragen der Gesundheit weiter der demokratischen Kontrolle zu entziehen. Bill Gates etwa fordert eine globalisierte Pandemie Taskforce und will Strukturen schaffen, die es ermöglichen sollen, die gesamte Weltbevölkerung in einem halben Jahr komplett durchzuimpfen. Die WHO und ihr Generaldirektor sollen durch internationale Verträge weitgehende Vollmachten erhalten, die Souveränität der Länder außer Kraft zu setzen.

Die Biden-Regierung hat Vorschläge für die Änderung der Internationalen Gesundheitsvorschriften gemacht, die nationale Souveränität und die Unabhängigkeit aller Länder an die Weltgesundheitsorganisation übergeben sollen. Dies ist das Mittel, mit dem die Globalisten die Kontrolle über das weltweite Gesundheitswesen und das Weltgeschehen an sich reißen. Geschehen soll das kurzfristig noch im Mai bei der Konferenz der World Health Assembly, des Steuerungsgremiums für die WHO.

Die Globalisten versuchen, über die WHO die Kontrolle über die nationale Gesundheitsinfrastruktur und -verwaltung zu übernehmen, indem sie die Generaldirektorin der WHO in die Lage versetzen, willkürlich potenzielle globale Gesundheitsnotfälle in jedem Land ohne dessen Zustimmung auszurufen. Diese willkürliche Erklärung wird dann alle Länder betreffen, die Mitglieder der UNO sind.

Peter Breggin MD und Ginger Ross Breggin haben mehrere Artikel über die Pläne der Globalisten mit der WHO gemacht, über die ich hier berichtet habe. In dem Podcast gibt es ein interessantes Interview mit Christine Dolan. Sie ist Enthüllungsjournalistin, Fotografin und Autorin und gilt als eine der erfahrensten Ermittlerinnen auf dem Gebiet des Menschenhandels in der Welt. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit standen die USA und die internationale Politik, Kriege/Konflikte, humanitäre Katastrophen, terroristische und kriminelle Netzwerke. Sie teilt die Besorgnis über den Versuch der WHO, das Gesundheitswesen international zu übernehmen.

Zu Beginn erklärt Peter Breggin was genau die Änderungsanträge enthalten und was damit bezweckt wird:

 


Bitte unterstütze unsere Arbeit via PayPal oder Überweisung

Folge uns auf Telegram und GETTR


Neue Vertragsänderungen sollen WHO zur globalistischen Weltregierung machen

Bill Gates fordert eine globale Pandemie-Taskforce und impfen der Welt in 6 Monaten

Stellungnahmen gegen Pandemievertrag und Machtübernahme durch WHO

7 Kommentare

  1. Wolfgang Sauer 15. Mai 2022 at 18:52Antworten

    Trotz gegenteiliger Tendenzen in den Bundesstaaten (nur als Beispiel Florida) zieht die US Zentralregierung weiter Ihre globalistische Agenda durch. Trump hatte ja die WHO nicht mehr finanziert und musste weg
    Wie man es geschafft hat ihn wegzukriegen kommt immer mehr ans Licht,
    siehe dazu den faszinierenden Film 2000 Mules z.B. hier (hier wird auch erschreckend deutlich wie man jeden von uns mit Geotracking jeder Zeit ausspionieren kann) :

    Schaue unter https://t.me/TrueTheVoteOfficial den Film 2000 Mules.

    Hoffentlich schafft man es noch rechtzeitig diese mafiöse Regierung in Washington los zu werden.

  2. Martin Reusser 15. Mai 2022 at 15:55Antworten

    Die Rente ist sicher, wenn man sie nicht bezahlen muss! Oder haltet ihr es für einen Zufall, dass ausgerechnet die Gentherapie jetzt vor allem für über 65 Jährige priorisiert wird. Eine Therapie die weder Ansteckung noch Weitergabe verhindert, die auch keine leichten Fälle garantiert? Das einzige was garantiert ist, (laut Hersteller!) ist, dass 3,7% inner kurzer Zeit nach der Spritze versterben. Jetzt wird die Jugend, die am wenigsten gefährdet ist aufs Korn genommen und wieder kommt es zu ungewöhnlich vielen Toten. Möchte da jemand verhindern, dass eine Generation heranwächst, die sich für das rächen werden, was man ihren Eltern und Großeltern angetan hat? Dazu kommt noch, dass jetzt Mücken freigelassen sollen die beim stechen gleich impfen. Wenn ich daran denke, dass ich aufgrund der Nähe zu einem Gewässer pro Nacht bis zu 20 x gestochen werde, kann ich mir aurechnen wie lange ich noch lebe! Schluss jetzt! Diese Regierungen handeln längst nicht mehr zum Wohle des Volkes, also tritt Paragraph 20/4 in Kraft. Da die Richter von den selben Politikern eingesetzt wurden, muss man sich das gar nicht richterlich absegnen lassen. Das würden sie sowieso nicht tun. Habt endlich den Mut euch einzugestehen dass ihr seid fast 100 Jahren verarscht werdet und das Gegenteil von dem was von der Regierung kommt, immer näher an der Wahrheit dran ist. Jetzt wollen sie das Gesundheitswesen in die Hand der WHO geben, einer privaten Organisation die nur eines im Sinn hat, die meisten von euch umzubringen, spätestens wenn ihr nicht mehr arbeiten könnt und euch alles weg zu nehmen. Ein Chinesisches System ist das Endziel. Wollt ihr das? Glaubt ihr es nicht? Klaus Schwab (WEF Gründer) hat schon 2 Bücher darüber geschrieben, wie die schöne neue Welt aussehen soll. Lest sie!. Bill Gates hat in einem TV Interview gesagt was wie mit den ’nutzlosen essern‘ zu fehrfahren ist. Er ist Anhänger der Eugenik, wie schon sen Vater. In Afrika hat er mit seinen Malaria Impf Experimenten 10.000e von Frauen sterilisiert. Nichts gehört? Ach ist ja nur Afrika, darüber muss man nicht berichten. Und alle sitzen zuhause und tun nichts! Wird euch langsam klar wie die Nazis an die Macht kommen konnten? So wie jetzt, durch Leute die zuhause sitzen und nichts tun, solange es sie nicht betrifft. Aber die Schulen haben aus Männern weicheier gemacht. Und jetzt reden sie euren Kindern ein es gäbe 70 Geschlechter. Ihren Namen tanzen können sie, sich verteidigen können sie nicht, wollen es nicht mal, weil sie ja so friedlich sind. Während Millionen von Menschen ins Land strömen, die alles andere als friedlich sind. Sie dürfen sogar ihre Waffen mitbringen, die Polizei ist angewiesen sie nicht aufzuhalten und dass weiss ich von einem Grenzpolizisten. Die werden euch in der Pfeiffe rauchen, wenn ihr nach x Spritzen dann noch lebt! Wenn ihr jetzt nicht aufsteht und klarmachen, dass ihr das nicht wollt, ist es zu spät! Es stehen mehr Polizisten und Soldaten auf eurer Seite, als ihr denkt! Also, los oder erhängt euch gleich selber, dann müsst ihr das was kommt nicht mehr mit ansehen!

  3. W. Phal 15. Mai 2022 at 10:47Antworten

    Ach Bill Gates. Lach. Eines ist sicher: Alle Möchtegern Gierlappen haben große Träume wie eines sechsjähren. Erfüllen wird sich nichts davon. Und sollte einer Glück haben, ist dieser mit ein Haltbarkeitsdatum versehen. Sie vergessen den wahren wichtigen Machthaber: Die Natur! Da wo es zuschlägt wächst kein Gras mehr.
    Wird weiter gern vergessen.

  4. J.Th. 14. Mai 2022 at 11:28Antworten

    Zum Kommentar: Wie soll man entspannt leben mit unfähigen Politikern. Nichts hat man geschafft! Die Fälle häufen sich und es wird nicht genauer hingesehen. Der Satz Merkels: Wir schaffen das, hat sich andersrum erwiesen. Die Fälle summieren sich. Sechs Menschen bei Amoktat in Zug verletzt. Der Täter stammt aus dem Irak und befand sich bereits im Visier der Sicherheitsbehörden. Stand im Visier und konnte trotzdem die Tat ausüben. Also für die Behörden kein Unbekannter. Ein weitere Fall: Ein 16-Jähriger plante rechtsmotivierten Anschlag an zwei Schulen. In seinem Zimmer fanden Polizisten Waffen und wollte Bomben in seiner Schule zu platzieren.

  5. Elisabeth H. 14. Mai 2022 at 10:56Antworten

    Noch ein Möchtegern, der glaubt die gesamte Weltbevölkerung in einem halben Jahr komplett durchzuimpfen. Es wurde nicht einmal ein Länder vollständig durchgeimpft (Arme Länder). Abgesehen davon jede Spritze ist Wikungslos und wird den Fehler Mitten in der Pandemie geinpft zu haben beheben können. Der Zug ist abgefahren.
    Und wovon träumt Bill Gates nachts? Dieser Satz im Beitrag …….“Sie teilt die Besorgnis über den Versuch der WHO, das Gesundheitswesen international zu übernehmen.“ Das finde ich auch.
    Kontrolle übernehmen ohne dessen Zustimmung geht gar nicht! Da muss man sich voll dagegen wehren. Alles geht jetzt zu weit!

    • Vortex 14. Mai 2022 at 12:43Antworten

      Es wird Zeit, sich auf das Naturrecht tinyurl.com/342nnvf2 zu berufen und auch auf mehr Sicherheit bei der angewandten Software tinyurl.com/4zk5jx3r zu achten, denn gewisse Kreise sind scharf auf jede persönliche Entscheidung.

  6. Werner Peters 14. Mai 2022 at 10:47Antworten

    Bill Gates hat viele Märchen im Kopf und sieht „die gesamte Weltbevölkerung in einem halben Jahr komplett durchzuimpfen al eine Wassermelone. Erstaunlich wie Menschen sich immer mehr von der Realität entfernt haben.
    In der Pandemie hat die Regierung versagt. Das erkennen von Nebenwirkungen durch Covid-Spritze völlig verleugnet und tun es immer noch. Genauer hinsehen? Nein. Auch das haben sie nicht geschafft. Es kann keine gesunde Wirtschaft und Bevölkerung in einem Land geben, in dem alles andere verrottet ist.
    Auch bei Blüm wurde die Realität eingeholt. Die Rente ist sicher. Diesen Satz hat schon der frühere Arbeitsminister Norbert Blüm in den Medien gerufen und behauptet. Sicher Herr Blühm, ist der Tod, sonst nichts.
    Nicht bedacht wurden jene, die wegen der geringen Rente zusätzlich die Grundsicherung ehalten. Diese Profitieren von der Rentenerhöhung nicht, denn die wird von der Grundsicherung abgerechnet. Angleichung nennt man das. Somit bleibt die Summe immer auf dem gleichen Level. Somit hat meine Nachbarin immer die gleiche Summe im Monat (Hungerlohn) zu Leben. Trotz Rentenerhöhung. Die Rente ist und bleibt viel mehr eine Dauerbaustelle. Wie alles andere, wenn in Deutschland von Baustellen umzingelt ist. Nur langfristig ist das Problem zu lösen. Komisch das Politiker immer gern von Zukunft sprechen und dabei die Lösung aus den Augen verlieren.
    Die vielen Maßnahmen sind ein Witz! Nächster Fehltritt: Die Energiepreispauschale von 300 Euro erhalten nur die rund 44 Millionen Erwerbstätigen in Deutschland, also nicht die rund 21 Millionen Rentnerinnen und Rentner. Es ist nicht verständlich, dass jemand, der gutes Geld verdient, 300 Euro Energiegeld bekommt, während der Durchschnittsrentner leer ausgeht, laut CDU-Abgeordnete Kai Whittaker. Noch lächerlicher wird Spahn und sagt: „Da drängt sich der Eindruck auf, dass die Ampel im Nebel stochert.“ Sieh an! Wer hat im Januar 2020 bis zum Abflug seines Postens im Nebel gestochen, Schon vergessen Spahn?
    So machen Politiker mit ihren Sätzen zu ihrer Marke, wie Merkel „Wir schaffen das!“ Wer ist „Wir“? Was wurde geschfft? Nichts! Ausser Opfer gabs nichts und hat sich nichts geändert. Gefolgt von Spahn, Lauterbach und Co. Politiker werden ist leicht aber den Posten mit sehr gut zu führen ist ein anderes Kaliber.
    Einer fehlt noch in unsere Runde, Lauterbach. Ja er mach erneut Schlagzeilen: Lauterbach warnt (nachdem die Killerviren aus seiner Fantasie entkommen sind) vor einer Rückkehr der Delta-Variante des Coronavirus. Schreit förmlich nach mehr Impfstoff. Das wird auch nichts helfen. Außer ein Impfstoff gegen Politwahnsinn!
    In der der Vorstellungen geschehen keine Wunder, es gibt nur bittere Realitäten. Daher helfe in diesem Fall nur ein „nüchternes und konsequentes Herangehen.
    In Zeiten von Krise und Krieg ist wichtig, dass wir Menschen erleben, dass wir uns auf unseren Staat verlassen können. Leider ist es nicht der Fall.
    Fakt ist, dass die viel zu oft vergessene Bevölkerung immer wieder Jahre im Regen stehen gelassen werden. Das geht gar nicht.

Wir freuen uns über jeden Kommentar, aber ersuchen einige Regeln zu beachten: Bitte bleiben wir respektvoll - keine Diffamierungen oder persönliche Angriffe, keine (Ab-)Wertungen und bitte auch keine Video-Links und Texte mit roten Rufzeichen. Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.