Luft für Fauci wird dünner – „Faucismus“ und Faschismus

16. Dezember 2022von 2,7 Minuten Lesezeit

Indem Florida nun Betrug und Verbrechen und rund um die Covid-Impfstoffe von staatlicher Seite nachgehen will, wird auch für Anthony Fauci die Luft dünner. Er barrikadiert sich aber weiterhin ein und lobt die Impfstoffe. 

In Florida soll bald eine „Grand Jury“ zur Untersuchung von Verbrechen und Betrug im Zusammenhang mit der Corona-Impfung installiert werden. TKP hatte vor wenigen Tagen darüber berichtet. Bei „CNN“ reagierte Anthony Fauci auf die Pläne Floridas.

Fauci lobt Impfstoffe weiter

Fauci, der auch durch Elon Musk (er twittere zuletzt, dass er sich eine strafrechtliche Verfolgung von Fauci wünsche) immer mehr ins Schussfeld gerät und ein zentraler Charakter des Covid-Manövers ist, verbarrikadiert sich weiter ein. Er habe „keine Ahnung“, was eine solche Untersuchung bewirken sollte, meinte er am Mittwoch. Die Impfstoffe wären „hochwirksam“ und er verstehe nicht „worum“ Floridas Gouverneur Ron DeSantis „bittet“. „Was ist also das Problem mit Impfstoffen? Ich meine, Impfstoffe sind lebensrettend. Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher, was sie da unten zu tun versuchen“, so Fauci.

Doch DeSantis scheint gemeinsam mit seinem obersten Arzt, Dr. Joseph Ladapo, sehr genau zu wissen, was er tut. Der Antrag, eine „Grand Jury“ einzurichten, wird beim Obersten Gerichtshof Floridas gestellt werden. Dann soll „jegliches Fehlverhalten in Florida in Bezug auf die COVID-19-Impfstoffe“ untersucht werden.

Im Zuge des Opioid-Skandals hätten die Pharmakonzerne 3,2 Milliarden Dollar an Florida gezahlt. Insgesamt war der Vergleich 26 Milliarden Dollar schwer. Es handle sich somit nicht um etwas, das noch nie da gewesen sei, so DeSantis. „Wir werden in der Lage sein, mehr Informationen zu erhalten und diejenigen zur Rechenschaft zu ziehen, die dieses Fehlverhalten begangen haben“, erklärte er kämpferisch. DeSantis wird auch als möglicher Präsidentschaftskandidat der Republikaner im Jahr 2024 gehandelt.

Fauci spielt dagegen sein übliches Programm weiter ab. Auf „CNN“ behauptete er, dass die Impfstoffe etwa 3,2 Millionen Amerikanern „das Leben gerettet“ und Millionen Krankenhausaufenthalte verhindert hätten – höchst zweifelhafte Behauptungen.

Faucismus oder Faschismus

„Wir sitzen alle im selben Boot. Wir sind alle Menschen und wir sind alle anfällig für Krankheiten, die uns töten können. Wenn Menschenleben deswegen verloren gehen, rüttelt das die Menschen vielleicht genug auf, um zu erkennen, dass wir anfangen müssen, an einem Strang zu ziehen und nicht gegeneinander“, sagte Fauci gegenüber CNN.

Inzwischen werden aber andere Geschütze gegen Fauci aufgefahren. Harvard-Epidemiologe und Mitinitiator der „Great Barrington Deklaration“ Martin Kulldorf war ebenfalls Teil des runden Tisches, den Ron DeSantis diese Woche veranstaltet hatte. Am Mittwoch setzt Kulldorf dann einen bemerkenswerten Tweet ab. Er schrieb: „‘Faucismus‘ und Faschismus sind nicht dasselbe, aber es gibt einige Ähnlichkeiten.“ Als ähnliche Merkmale erkennt er:

– Blinder Glaube an einen allwissenden Führer

– Partnerschaft zwischen Regierung und Unternehmen

– Zensur und schwarze Listen von Gegnern

– Missachtung von wissenschaftlichen Grundsätzen und Erkenntnissen

– Schädigung von Arbeitern und Armen

— jemanden zum Sündenbock machen 

Bild NIAIDAnthony S. Fauci, M.D., NIAID Director (26716880381)CC BY 2.0

Unsere Arbeit ist spendenfinanziert – wir bitten um Unterstützung.

Folge uns auf Telegram und GETTR


Die Erfindung der Experten – Zum 20. Todestag von Ivan Illich

Britischer Abgeordneter spricht über massive Vertuschung von Impfschäden

21 Kommentare

  1. Georg Uttenthaler 17. Dezember 2022 at 13:37Antworten

    Prozentualer Anstieg der gemeldeten Erkrankungen nach COVID-Impfungen in den Jahren 2016-2020 verglichen mit 2021: dafür zeichnen allein Fauci und Gates die Verantwortung bis hin zu den gewissenlosen Ärzten, die nicht in der Lage waren, die Datenblätter der Spritzen zu lesen.

    Univ. Doz. Dr. Hannes Strasser steht in Kontakt mit jenen US-Ärzten, die die Daten bearbeiten. Er hat die Unterlagen und spricht im AUF1-Gespräch am Samstag über diese erschreckenden Zahlen:
    296% bei Krebserkrankungen
    1052% bei Neurologischen Erkrankungen
    2181% bei Bluthochdruck
    894% bei Speiseröhrenkrebs
    680% bei Multiple Sklerose
    624% bei Krebs Verdauungsorgane
    551% bei Lähmungen
    487% bei Brustkrebs
    474% bei Schilddrüsenkrebs
    472% bei Weibl. Unfruchtbarkeit
    468% bei Lungenembolien
    369% bei Hodenkrebs
    (Quelle: „Raus aus dem Corona-Chaos“ von Mag. Gerald Hauser und Dr. Hannes Strasser, s. auch hier))

    Schauen Sie sich in der Folge den Bericht und die Analyse zur Erklärung von Bill Gates über das Scheitern der Impfkampagne an. Leider spricht der Moderator immer noch von nachgewiesenen „positiven“ Tests. Offenbar ist ihm entgangen, dass der PCR-Test von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC nicht länger als Nachweis für eine Corona-Infektion zugelassen ist. Denn dieser Test kann keine Corona-Infektion nachweisen (ich habe dazu zahlreiche Artikel verfasst). Und bis heute wurde kein einziger Corona-Virus nachgewiesen. Corona ist nichts anderes als die Umbenennung der alljährlichen Grippewellen mit dem Zweck der Implementierung einer weltweiten Paranoia zur Durchsetzung der NWO-Weltherrschaftspläne.

    • 4760 17. Dezember 2022 at 18:02Antworten

      Zu Bluthochdruck auch gerade eine Veröffentlichung in Steve Bannon’s War Room mit Naomi Wolf.
      „Hundreds Of Thousands Of Americans Are Suffering From Hypertension Due To The COVID Jab
      My saddest @ WarRoom. appearance yet. Dr Walensky hurt someone I love and I shall see her in prison.“

      Ein Leserkommentar zum heutigen Artikel in Epoch Times
      „Ehemalige Drosten-Mitarbeiterin entzaubert PCR-Test“

      „Es war von Anfang an zu vermuten, um was es bei „Corona“ ging.
      a) Der Pharma ging es ausschließlich um das große Geld.
      b) Den Wissenschaftlern ging es um Menschenversuche der mRNA-Impfungen.
      c) Bill Gates ging um die Reduzierung der Weltbevölkerung.
      d) Dem WEF ging es um ein „Training“ für weitere Maßnahmen bis zum GREAT RESET.
      e) Unserer Regierung ging es um den Gehorsam der Bevölkerung“

      Und genau das ist das Problem. Es gibt zu viele sich überdeckenden Interessen, und z.B. die in UN-Organisationen verfestigten mafiösen Strukturen, was es eher schwierig macht den Güterzug zu stoppen. Das Ganze seit >10 Jahren geplant, US-DOD-Projekt (BARDA HHS).
      Ziemlich sicher gibt noch weitere Treiber hinter dem Ganzen.

      Aber die Fehler und Verzweiflungstaten irgendwie noch den Deckel auf dem Ganzen zu behalten bevor der Laden hochgeht, häufen sich. Nur ein Stichwort: „Elon Musk“.
      Auch wenn Zehntausende hinter Gitter landen.
      Es wird kommen. Hoffentlich.

      • 4760 17. Dezember 2022 at 22:07

        „Das Ganze seit >10 Jahren geplant, US-DOD-Projekt (BARDA HHS)“

        Falls hier noch Zweifel bestehen sollte, Quellen gibt’s zuhauf, auch aus offiziellen Quellen..

        DARPA ADEPT:Protect Flyer
        https://www.darpa.mil/attachments/ADEPTVignetteFINAL.pdf

        How DARPA and Moderna pioneered the idea behind mRNA vaccines
        https://expose-news.com/2022/10/15/how-darpa-and-moderna-pioneered-mrna-vaccines

        Auf bitchute gut durch Alexandria (Sasha) Latypova erklärt
        Intent to Harm – Evidence of the Conspiracy to Commit Mass Murder by the US DOD, HHS, Pharma Cartel
        („shots toxic by design…“)
        „Why is there no action by the regulators“?

      • 4760 17. Dezember 2022 at 22:35

        „Zu Bluthochdruck auch gerade eine Veröffentlichung in Steve Bannon’s War Room mit Naomi Wolf.“

        bzw. auf der Daily Clout website oder auch im Vigilant Fox Substack, s.U., mit übersichtlichem Zahlenmaterial hinterlegt.
        Bluthochdruck ist relativ weit verbreitet. Das ist wirklich das Teuflische an den gefährlichen experimentellen Gen-Injektionen dass hunderte von unterschiedlichen Krankheiten, natürlich auch Tod, ausgelöst werden können, bei denen man nicht sofort unmittelbar die „Impfung“ vermutet, außer natürlich – inzwischen – bei Herzmuskelerkrankungen und Thrombosen in welchen Körperregionen auch immer. Hat sich rumgesprochen.
        Aber auch hier scheint die Evidenz nun erdrückend.

        Bombshell Report from DailyClout Team Finds Massive Hypertension Signal After the Shots
        https://dailyclout.io/bombshell-report-from-dailyclout-team-finds-massive-hypertension-signal-after-the-shots/

      • 4760 19. Dezember 2022 at 19:17

        Gerade zurück von der lokalen Apotheke: auch Bluthochdruckmittel derzeit nicht lieferbar. Zufälle gibt’s. Vielleicht hilft da der nächste Flohmarkt oder Garagenverkauf

      • 4760 19. Dezember 2022 at 21:23

        Älterer Blogbeitrag von Dr. David Martin (der Patentexperte) mit Background-Informationen, für den den’s interessiert. Auf der Liste der Personen, die „entschieden haben uns umzubringen“, fehlt Fauci seltsamerweise..Dafür steht wenigstens Drosten drauf. Auch auf den Mil-Background wird nochmal eingegangen.

        Dr. David Martin: Who “They” Are, “The Names and Faces”
        NOVEMBER 20, 2021

        https://www.algora.com/Algora_blog/2021/11/20/dr-david-martin-who-they-are-the-names-and-faces

  2. niklant 17. Dezember 2022 at 12:02Antworten

    Fauci sollte als Laborratte dieselben miesen aufgelisteten Impfungen bekommen, wie Millionen andere Impf-Opfer auch! Er sollte an den selben Krebserkrankungen, Gürtelrosen und Herzerkrankungen leiden wie das normale Volk! Keine Fake-Impfungen mehr für Politiker!

  3. suedtiroler 17. Dezember 2022 at 11:37Antworten

    Fauci lied,
    people died!

    lock him up!

  4. Vietato Fumare 17. Dezember 2022 at 8:46Antworten

    Katze frisst Maus,
    Löwe frisst Gazelle,
    Spinne frisst Fliege,
    Hai frisst Hering,
    Impfarzt frisst Patienten.

  5. Thomas Moser 17. Dezember 2022 at 7:09Antworten

    „Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher, was sie da unten zu tun versuchen“, so Fauci. Da unten in Florida, also bei der unteren Schublade. Wie kann nur an der Rechtschaffenheit des Königs der Virologie zweifeln? Majestätsbeleidigung. Trotz nachweislich massiver Interessenkonflikte von Fauci mit BigMoneyPharma, trotz deutlich höherer Rate schwerer Schäden bei mRNA im Vergleich zu echter Impfung, trotz Faucis Förderung von gefährlicher Gain of Function Experimente in Wuhan und seine gegenteilige Aussage vor dem US-Kongress. Trotz alledem sollen wir sagen: Schwamm drüber, Fauci bleibt der rechtschaffene, vertrauenswürdige König?

  6. PALLA Manfred 16. Dezember 2022 at 22:46Antworten

    FAUCI et al. hatten wohl den höchst „geheimen“ Auftrag, ein „harmloses“, schon immer vorhandenes SCHNUPFEN-Virus, etwas zu „tunen“ (Tieferlegen und „schneller machen“) und mit einem TEST „sichtbar“ zu machen (FURIN-Spaltstelle) !?! – und DAS einzig und allein darum, einen GLOBALEN „SHUT-down“ möglichst „plausibel“ zu „recht“-fertigen !!! – ALLES weitere dazu in meinem Post unter „Wien im März 2020“ (heute, hier im Hause) ;-)

  7. Jan 16. Dezember 2022 at 21:42Antworten

    Martin Kulldorff hat einen Punkt vergessen: den Zusammenbruch des Rechtssystems.

    Kanzler Kurz hatte erklärt, dass die Regierung nicht mehr verfassungsgemäß handeln wolle, da Unrecht nicht sanktioniert werde.

    Folgerichtig müssen wir alle Gesetze und Verordnungen bis zum Beweis des Gegenteils als verfassungswidrig annehmen!

    Der VGH hat die Maskenpflicht nach Expertise der Regierung für verfassungsgemäß erklärt. Diese Expertise darf aber aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht veröffentlicht werden.

    Sämtliche physikalische und epidemiologische Studien verneinen aber eine Schutzwirkung der Maske bei Viren. War der Spruch des VGH korrekt?

    So geht es nicht! Der VGH darf sich nicht in den Dienst der Industrie stellen!

    Kurz hat Recht, der VGH kann die Regierung nicht stoppen. Das Strafrecht kann es aber!

    Bitte meine Damen, meine Herren – verhaften Sie jene, die millionenfache Körperverletzung (CO2-Rückatmung) angeordnet haben! Davor schützt auch politische Immunität nicht.

    Rauch und Impfrendi können sich im Verfahren immer noch auf ihre schwere Kindheit herausreden.

  8. Mine 16. Dezember 2022 at 19:27Antworten

    Der hat kein Gewissen.

  9. meMO an mich selbst 16. Dezember 2022 at 18:54Antworten

    „My pronouns are prosecute/fauci“
    Elon Musk auf Twitter…..;))

    Ein nicht-ganz-so-linker Superreicher scherzt – die woke Blase wabbelt vor Empörung.
    Und während ich dies schreibe, höre ich Jay Bhattacharya auf „UnHerd“ zu wie er schildert, was sein Besuch im Twitter-HQ für Erleuchtungen brachte. Zumindest einen Teil jenes „destroy“-Wunsches von Fauci aus den FOI-Emails kennen wir jetzt: Twitter-Blacklists

    • meMO an mich selbst 16. Dezember 2022 at 19:01Antworten

      „devastating takedown“ waren in jener Email die Worte Fauci’s, um die „fringe scientists“ loszuwerden. Wohlgemerkt Wissenschafter aus Stanford, Harvard und Oxford. Nicht wirklich schlechte Adressen…;))

  10. Ulrich Hermann 16. Dezember 2022 at 17:50Antworten

    Da bin ich der gleichen Meinung wie Mr. Fauci: Impfstoffe sind ein Segen für die Menschheit.
    Aber ein Produkt ist nicht deshalb ein Impfstoff, weil dies auf der Verpackung oder im Verkaufsprospekt steht.
    Impfstoffe sind Stoffe, die eine Ansteckung, eine Erkrankung und/oder eine Weitergabe einer Erkrankung verhindern.
    Stoffe, die die Morbidität und die Sterbewahrscheinlichkeit erhöhen nennt man ganz anders!

    • Wahrheitssuchende 16. Dezember 2022 at 19:20Antworten

      Das sind keine Impfstoffe sondern Gen- Injektionen. Der Trick ist eben, dass man sie Impfstoffe nennt, weil das vertraut ist.

    • Mock 16. Dezember 2022 at 20:43Antworten

      Impfstoffe ein Segen für die Menschheit? Wohl eher für die Pharma-Mafia!

  11. Peter Ruzsicska 16. Dezember 2022 at 15:38Antworten

    Ja, Ja Diktatoren und ähnliche Gospoden wähnen sich allzu gerne im „selben Boot“ mit dem massiert gemein Subalternen…

    Das treibt naturgemäß Wasser in unschuldigste Augen des frommen Schuldknechts bei soooo viel Mitgefühl der Herrschaft mit dem geringen Nutzgetier sowie den völlig nutzlos Unausbrauchbaren…

  12. Peter Ruzsicska 16. Dezember 2022 at 15:26Antworten

    Ein Lobeslied für’s Spritzen bis zum Totalen Ensieg im Floridus dunkelster Bunkeridyllen aus dem sonnigen Florida – Man möchte fast vergelt’s Gott ausrufen ob dieser verzweifelten Niederträchtigkeit…

    • Die hören nicht auf... 16. Dezember 2022 at 21:12Antworten

      Kulldorf:
      – Partnerschaft zwischen Regierungen und Unternehmen

      Die Regierungen werden inzwischen wie Firmen, Unternehmen geführt, da sie nicht fürs Volk arbeiten, sondern mit dem Geld der Steuerzahler übelste Geschäfte tätigen und abwickeln.

      Covid Seren Beschaffung über EU
      Maskendeals
      Wien Energie
      Novomatic
      Asylsystem
      Strom- Gas- Ölbeschaffung
      ….
      ….
      ….

      Das hat mit Regierung nichts mehr zu tun. Das ist knallhartes, weltweites Business bei dem unsere patscherte, nicht gerade hellste Firmenzentrale (deshalb sitzen genau DIE in höchsten Positionen, damit man sie leichter übertölpeln kann) keine gute Figur auf dem internationalen Parkett macht.

      Der Anzug mit Krawatte, das Kostüm, das grell geschminkte Gesicht kann spätestens, wenn sie den Mund aufmachen und eigenständig reden müssen, nicht verbergen, wes Kind sie sind (Aschbacher und Mückstein waren für mich DIE Paradebeispiele).

      Erinnert mich an mafiöse Netzwerke – weltweit.
      Die Mafia erledigt vermutlich deren politisch anstehehende Drecksarbeit. Die CEOs der Republik Österreich müssen spuren und sagen der Bevölkerung wo’s lang geht.

Wir freuen uns über jeden Kommentar, aber ersuchen einige Regeln zu beachten: Bitte bleiben wir respektvoll - keine Diffamierungen oder persönliche Angriffe, keine (Ab-)Wertungen und bitte auch keine Video-Links und Texte mit roten Rufzeichen. Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Aktuelle Beiträge