Neue Studie zeigt stärkste T-Zell-Immunabwehr bei Infektion ohne Symptome

Frühere Studien haben schon bei MERS aber jetzt auch bei SARS-CoV-2 haben gezeigt, dass Personen ohne Symptome eine stärkere und frühere Immunantwort durch T-Zellen entwickeln, als solche mit Krankheitsanzeichen. Letztere Gruppe entwickelt dann auch mehr Antikörper, als die bei der die T-Zellen das Virus rasch beseitigen. Ähnliches zeigt nun eine neue Studie in Singapur. Die … Weiterlesen Neue Studie zeigt stärkste T-Zell-Immunabwehr bei Infektion ohne Symptome

Testweltmeister Österreich – 20 mal so viele Tests wie in D und CH

Die WHO empfiehlt positive Tests bei Gesunden nicht ohne klinische Überprüfung als positiv zu werten. Umgekehrt heißt das, dass Gesunde zu Testen nur sehr mäßig bis gar nicht sinnvoll ist. Denn bei niedrigen Anteilen von tatsächlich Infizierten, erhält man sehr große Anteile an falsch-positiven Ergebnissen. Dennoch wird in Österreich seit der Kurz‘schen Idee der Massentest … Weiterlesen Testweltmeister Österreich – 20 mal so viele Tests wie in D und CH

So kommt man zu einem T-Zellen Test zur Bestimmung der Immunität

Da ich immer wieder Leseranfragen erhalte, wo man einen Test auf T-Zellen machen lassen kann, fasse ich hier nochmals den aktuellen Stand zusammen. T-Zellen vermitteln eine langfristige Immunität, bestätigt bei SARS-Cov-1 Rekonvaleszenten sogar noch nach 17 Jahren und auch kreuzreaktiv auf SARS-Cov-2. Zelluläre Immunität mit T- und B-Zellen bleibt auch dann erhalten, wenn die Antikörper … Weiterlesen So kommt man zu einem T-Zellen Test zur Bestimmung der Immunität

Das PCR Testparadoxon – der drastische Rückgang der positiven Tests

Von den Kritikern der Maßnahmen und der sinnlosen Tests von Personen ohne Symptomen immer wieder angesprochen: der PCR Test produziert enorm viele falsch-positive Ergebnisse, wenn die Prävalenz, also der Anteil infizierter Personen niedrig ist. Und das ist immer der Fall gewesen. Allerdings wurde das von den Medien, der Politik und den virologischen „Experten“ immer wieder … Weiterlesen Das PCR Testparadoxon – der drastische Rückgang der positiven Tests

UK stellt kostenlose Antikörpertests zur Bestimmung der Immunität ein

Tests auf Antikörper werden vielfach empfohlen vor einer Impfung um zu prüfen, ob diese überhaupt nötig ist. So zum Beispiel von Professor Florian Deisenhammer von der MedUni Innsbruck. Vor einer Impfung sollte der Immunitätsstatus festgestellt werden, denn Infektion führt zu stärkerer Immunität als Impfung. Es besteht kein Grund zur Sorge vor einer abermaligen Coronavirus-Infektion, Mutationen … Weiterlesen UK stellt kostenlose Antikörpertests zur Bestimmung der Immunität ein

Studie: neue Variante verbreitet sich um 6 Prozent schneller

Bisher gab es keine aussagekräftigen Studien über Übertragungsraten und Infektiosität neuer Varianten des Virus, nur mehr oder weniger gut fundierte Verlautbarungen aus Beraterstäben wie dem NERVTAG im UK und Aussagen von Politikern. Nun liegen die Ergebnisse einer ersten groß angelegten Studie vor, die eine raschere Verbreitung um 6 Prozent gegenüber der klassischen Variante feststellt, aber … Weiterlesen Studie: neue Variante verbreitet sich um 6 Prozent schneller

Die gute Nachricht: Immunität nach Infektion ist dauerhaft und es gibt immer mehr davon

In den meisten Ländern Europas ist ständig von "Neuinfizierten", steigenden Zahlen und dritten, vierten und was auch immer Wellen die Rede. Testet man mal "repräsentativ" auf Antikörper, so wussten 61% nichts von einer zurückliegenden Infektion, in Ischgl waren es mit 85% sogar noch deutlich mehr. Fragt man aber wie viele Immune es jetzt schon gibt, … Weiterlesen Die gute Nachricht: Immunität nach Infektion ist dauerhaft und es gibt immer mehr davon

Labormediziner beschreibt eigene Infektion und die gemessene Immunität mit T-Zellen und Antikörper

Der Labormediziner Ralf Kirkamm berichtet von seinen eigenen Infektion, die er penibel labormedizinisch verfolgt hat mit PCR-Test, Antikörpertest und Test auf spezifische T-Zellen. Der Ablauf war lehrbuchmäßig, es entstand eine starke nachweisbare Immunität. Eingangs erwähnt Krikamm, dass für die meisten Menschen die Infektion kein Problem darstellt und die Symptome auch bei ihm leicht waren. Anders … Weiterlesen Labormediziner beschreibt eigene Infektion und die gemessene Immunität mit T-Zellen und Antikörper

Immunität durch T-Zellen bei 100 Prozent der Covid-Infizierten zu finden

Es wird zwar immer wieder von Immunität durch Antikörper geschrieben und berichtet, aber die entscheidende Immunität wird von den T-Zellen garantiert. Sie sind einerseits langlebig und andererseits steuern sie das gesamte Immunsystem. Sie stoßen auch – falls nötig – die Produktion von Antikörpern an. T-Zellen kontrollieren virale Infektionen und sorgen für ein immunologisches Gedächtnis, das … Weiterlesen Immunität durch T-Zellen bei 100 Prozent der Covid-Infizierten zu finden

Gesetzesentwurf zum „Freitesten“ widerspricht gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen und der Verfassung

Der ab 26. Dezember verfügte dritte Lockdown war wegen rückläufigem Infektionsgeschehen nicht mehr durch Evidenz oder Wissenschaft begründbar. Noch weniger ist der neue noch Ende des alten Jahres veröffentlichte Gesetzesentwurf verfassungsrechtlich und wissenschaftlich haltbar. Ein PCR- oder Schnelltest gibt bestenfalls für 24 Stunden Sicherheit und ist daher einem Lockdown nicht gleichwertig. Der Wissenschaft völlig widersprechend … Weiterlesen Gesetzesentwurf zum „Freitesten“ widerspricht gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen und der Verfassung

Die Erzeugung der 3. Welle am Beispiel Frankreich

Es wird wirklich langsam absurd wie stark die Massentesterei von Menschen ohne Symptomen die Statistiken der Länder beeinflussen. Am Beispiel Frankreich ist das jetzt ganz besonders deutlich zu sehen. Offenbar gehen der Regierung die relevanten Zahlen zu schnell nach unten. Im Chart oben sehen wir die Zahl der täglich durchgeführten Tests. Wahrscheinlich dient den Behörden … Weiterlesen Die Erzeugung der 3. Welle am Beispiel Frankreich

Corona Tests wurden zur Multi-Milliarden-Euro-Industrie

Der COVID-19-Testing-Industriekomplex ist auf der ganzen Welt völlig außer Kontrolle geraten. Es gab wohl noch nie einen Industriezweig der so rasch gewachsen ist. Steuerzahler werden dazu gezwungen, Hunderte von Millionen Dollar pro Tag auszugeben, um ihn zu füttern. Dieses ständig wachsende Ungetüm, das im Jahr 2020 auf Drängen ausgewählter, mächtiger Mitglieder der „Expertenklasse für öffentliche … Weiterlesen Corona Tests wurden zur Multi-Milliarden-Euro-Industrie

Ärztekammer Steiermark warnt vor Verletzungen bei Abstrich für Tests

Bei den Tests auf eine aktive Infektion, nämlich PCR- und Antigen-Test, wird durch einen Abstrich aus dem Nasenrachen genommen.Eine Ausführung durch schlecht geschultes Personal birgt die Gefahr von Verletzungen an besonders empfindlichen stellen. Wird der Abstrichtupfer noch oben in Richtung Schädelbasis geschoben, besteht eine nicht zu unterschätzende Verletzungsgefahr wird auf der Webseite gewarnt: „Aus den … Weiterlesen Ärztekammer Steiermark warnt vor Verletzungen bei Abstrich für Tests

Massentests in Österreich wenig besucht, 60 bis 80% falsch-positive und 0,10 bis 0,23% Infektionen

Die Tests in Tirol und Vorarlberg sind abgeschlossen, in Wien gehen sie noch bis 13. Dezember. Die Beteiligung bisher ist überschaubar. Die Zahl der falsch-positiven Tests ist dank der Nachtestung der beim Schnelltest positiven Ergebnisse nun auch einmal offiziell bestätigt. Experten der Virologe Alexander Kekulé und der Epidemiologe Friedrich Pürner bezweifeln die Sinnhaftigkeit solcher Massentests. … Weiterlesen Massentests in Österreich wenig besucht, 60 bis 80% falsch-positive und 0,10 bis 0,23% Infektionen

Antikörper Studien unterschätzen regelmäßig Verbreitung der Infektionen

Der Anteil an Infektionen in der Bevölkerung wird regelmäßig unterschätzt. Der in Österreich gerade laufende Massentest liefert eine Momentaufnahme, kann aber keine Aussage über vergangene Infektionen treffen. Hoffnungen wurden auf Antikörpertests gesetzt, die aber ebenso über länger zurückliegende Infektion keine Aussage treffen können, was aber häufig ignoriert wird. Ein Studie, die in Paris bei Beschäftigten … Weiterlesen Antikörper Studien unterschätzen regelmäßig Verbreitung der Infektionen

Wie die Massentests auf die Infektion wirken

Das Jahr 2020 ist das erste in der Geschichte der Seuchenbekämpfung, wo man Tests als Mittel einsetzt um …. ja wofür eigentlich? Der PCR Test ist notorisch unzuverlässig und produziert einen hohen Anteil falsch-positiver Ergebnisse. Diese werden dann herangezogen um Maßnahmen wie Quarantäne, Masken tragen und Lockdowns zu verhängen. Als Steigerungsstufe haben kleinere Länder wie … Weiterlesen Wie die Massentests auf die Infektion wirken

Massentest mit Antigen-Schnelltest – bis zu 160.000 falsch-positive Ergebnisse zu erwarten

Nach dem Vorbild der Slowakei will der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz 8 Millionen Menschen in Österreich am Ende des Lockdown testen lassen. Einem Leak zufolge wurde dafür der Antigen Schnelltest der Firma Roche um etwa 31 Millionen Euro gekauft. Ein Desaster scheint vorprogrammiert. Wiens Gesundheitsstadtrat Hacker zeigt sich skeptisch über die Möglichkeiten der Durchführung. Und … Weiterlesen Massentest mit Antigen-Schnelltest – bis zu 160.000 falsch-positive Ergebnisse zu erwarten

Daily Mail wirft UK Regierung falsche Berichterstattung vor

Im Jahr 2020 wird mit Zahlen Politik gemacht. Und auch mit Vorhersagen. Mathematiker und Virologen bestimmen, was wir dürfen und was nicht. Wir sind einer täglichen Kakophonie von Zahlen ausgesetzt, denn zumindest in Europa beginnen Nachrichten damit, dass Zahlen genannt werden. Die Mainstream Medien verabsäumen aber, diese Zahlen zu hinterfragen, was eine der wichtigsten Aufgaben … Weiterlesen Daily Mail wirft UK Regierung falsche Berichterstattung vor

Positiver Test auf SARS-Cov-2-spezifische T-Zellen nach Infektion zu Jahresbeginn – Immunität nach 10 Monaten aufrecht

Ein Test auf SARS-Cov.2 spezifische T-Zellen Test ergab auch nach etwas mehr als 10 Monaten noch Immunität. Die Infektion fand Anfang 2020 statt, mit leichten etwa zwei Tage andauernden Symptomen. Allerdings kam es danach bis Juni zu einem erheblichen mit der Stoppuhr messbaren Leistungsabfall, erst seit Juli geht es wieder bergauf. Das Labor erklärt das … Weiterlesen Positiver Test auf SARS-Cov-2-spezifische T-Zellen nach Infektion zu Jahresbeginn – Immunität nach 10 Monaten aufrecht

Studie bestätigt lang andauernde und robuste Immunität nach Infektion

Wie lange könnte die Immunität gegen das Coronavirus anhalten? Jahre, vielleicht sogar Jahrzehnte, so eine neue Studie. Diese Antwort entspricht dem Lehrbuch. Offenbar ist dadurch Verwirrung entstanden, dass Antikörper gar nicht entstanden oder rasch wieder verschwunden sind. Die Immunität wird aber zuerst durch T-Zellen vermittelt, deren Langlebigkeit nun neuerlich bestätigt wird. Eine britische Studie hatte … Weiterlesen Studie bestätigt lang andauernde und robuste Immunität nach Infektion