Ärzte gegen Massentests von Symptomlosen und andere sinnlose Maßnahmen

Langsam aber sicher beginnt sich in der Ärzteschaft nun Widerstand gegen Maßnahmen ohne jegliche Evidenz zu regen. Und das nicht nur in Österreich, auch in Belgien wenden sich Ärzte gegen Maßnahmen der Behörden die großen Schaden verursachen, aber keinen verhindern. Die Ärztekammer Oberösterreichs fordert nun mehr Verhältnismäßigkeit ein und spricht sich gegen Tests aus, die … Weiterlesen Ärzte gegen Massentests von Symptomlosen und andere sinnlose Maßnahmen

Drei Ursachen warum PCR-Tests falsche Ergebnisse produzieren

Die PCR-Tests rücken immer mehr ins Zentrum der Kritik an der Handhabung der Pandemie durch die Behörden. Auf die durch den Test ermittelten „positiven Fälle“ stützen sich weltweit so ziemlich alle Maßnahmen. Wenn der Test aber falsche Ergebnisse liefert, so fehlt den Maßnahmen die Grundlage. Es ist erstaunlich, mit welcher Nonchalance manche Behörden (auch in … Weiterlesen Drei Ursachen warum PCR-Tests falsche Ergebnisse produzieren

Die Probleme bei der Corona Impfstoff Entwicklung am Beispiel AstraZeneca

Wie berichtet haben die Universität Oxford und der Pharmariese AstraZeneca klinische Studien eines potenziellen Covid-19 Impfstoff ausgesetzt, nachdem "eine potenziell unerklärliche Krankheit" bei einem Freiwilligen gefunden wurde. Ein unabhängige Untersuchung soll klären, ob und wie die Erkrankung mit dem Impfstoff zusammenhängt. Jeremy Farrar, Direktor der in London ansässigen Forschungsorganisation Wellcome Trust, sagte, die Forscher müssten … Weiterlesen Die Probleme bei der Corona Impfstoff Entwicklung am Beispiel AstraZeneca

AstraZeneca Covid-19-Impfstoffstudie unterbrochen wegen Verdacht auf unerwünschte Reaktion bei Teilnehmer in Großbritannien

Eine große Phase-3-Studie, in der ein von AstraZeneca und der Universität Oxford entwickelter Impfstoff gegen Covid-19 an Dutzenden von Standorten in den USA getestet werden soll sowie eine kleinere in Großbritannien, wurde wegen des Verdachts auf eine schwerwiegende Nebenwirkung bei einem Teilnehmer im UK ausgesetzt. Laut WHO Datenbank sind zwei Studien von AstraZeneca angemeldet: Eine … Weiterlesen AstraZeneca Covid-19-Impfstoffstudie unterbrochen wegen Verdacht auf unerwünschte Reaktion bei Teilnehmer in Großbritannien

Neuer Test auf Corona-spezifische T-Zellen bestimmt Immunität binnen 24 Stunden

Eine Reihe von Studien haben mittlerweile bestätigt, dass das Immunsystem SARS-CoV-2 häufig nur mit T-Zellen abwehrt. Antikörper werden gar nicht gebildet oder verschwinden rasch wieder. Nachweise von T-Zellen erforderten bisher aufwändige Untersuchungen in spezialisierten Labors. Zwei in Bengaluru ansässige Ärzte haben Berichten zufolge Indiens ersten Test zur Untersuchung der spezifischen T-Zell-Immunität für COVID-19 entwickelt. Obwohl … Weiterlesen Neuer Test auf Corona-spezifische T-Zellen bestimmt Immunität binnen 24 Stunden

Schwächeres Virus und Grundimmunität machen zweite Welle wenig wahrscheinlich

Auf der Nordhalbkugel ist zu beobachten, dass die Hospitalisierungen und Sterbezahlen in einem relativ kurzem Zeitraum von 20 bis 30 Tagen zurückgegangen sind, nachdem es zu 25 kumulativen Todesfällen gekommen war. Das war überall so ziemlich gleich unabhängig von den Maßnahmen wie jüngst wieder eine Studie festgestellt hat. Seither werden zwar in einigen Ländern wieder … Weiterlesen Schwächeres Virus und Grundimmunität machen zweite Welle wenig wahrscheinlich

Viele Antikörper Studien liefern im Gegensatz zu der in Ischgl zu niedrige Werte

Die Bestimmung von SARS-spezifischen Antikörpern wurde längere Zeit als Möglichkeit angesehen um den Anteil an vergangenen Infektionen in der Bevölkerung zu bestimmen. Mittlerweile gibt es immer mehr Nachweise dafür, dass viele Ergebnisse massiv zu niedrig waren. Einen Hinweis darauf liefert auch die sorgfältige Studie der Universität Innsbruck in Ischgl. In einem Editorial im British Medical … Weiterlesen Viele Antikörper Studien liefern im Gegensatz zu der in Ischgl zu niedrige Werte

Studie: Entwicklung der Corona Übertragungsrate R unabhängig von Maßnahmen

In einem Arbeitspapier des US National Bureau of Economic Research werden vier Fakten über die COVID-19-Pandemie dokumentiert, die ein Licht auf die Auswirkungen von nicht-pharmazeutischen Interventionen (NPIs) auf die Übertragung von COVID-19 werfen. Als Ergebnis kommt heraus, dass „die Bedeutung von politisch motivierten NPIs für die Gestaltung des Fortschreitens dieser tödlichen Pandemie überbewertet“ wird. Die … Weiterlesen Studie: Entwicklung der Corona Übertragungsrate R unabhängig von Maßnahmen

Supercomputer analysiert Covid-19 und entwickelt Empfehlungen für Therapie

Die von SARS-CoV-2 Virus ausgelöste Krankheit Covid-19 betrifft zwar nur einen kleinen Teil der Menschen, die mit dem Virus in Kontakt kommen. Ein geringer Prozentsatz vor allem von Menschen mit geschwächten Immunsystem entwickelt sehr schwere Krankheitssymptome, die bisher wenig verstanden wurden. Die neu entwickelte Hypothese zeigt Möglichkeiten der Behandlung auf und warum Vitamin D hilfreich … Weiterlesen Supercomputer analysiert Covid-19 und entwickelt Empfehlungen für Therapie

Infektion mit Coronavirus zeigt keine eindeutig unterscheidbaren Symptome

Bevor ab Ende Februar mit dem Testen begonnen wurde, gab es bereits Ansteckungen mit SARS-CoV-2, was aber vielfach unentdeckt durchging. Nun fragen sich nachträglich viele, die Covid-19-ähnliche Symptome hatten, ob das damals eine normale Grippe oder die Infektion mit dem neuen Coronavirus war. Die schlechte Nachricht: Es ist nachträglich an Hand der Symptome nicht wirklich … Weiterlesen Infektion mit Coronavirus zeigt keine eindeutig unterscheidbaren Symptome

Public Health Experte Martin Sprenger im Interview: Corona schon seit Herbst 2019 in Europa

Public Health, also öffentliche Gesundheit, ist die Disziplin der Medizin, die sich mit den ganzheitlichen Auswirkungen von Maßnahmen beschäftigt. Denn wie jeder sehen kann, wirkt sich das Coronavirus nicht nur direkt auf den Gesundheitszustand einzelner Menschen aus, sondern auch auf Wirtschaft, Sport, Kunst und Kultur. Und die nicht-pharmazeutischen Maßnahmen haben enorme Rückwirkungen auf die Gesundheit. … Weiterlesen Public Health Experte Martin Sprenger im Interview: Corona schon seit Herbst 2019 in Europa

Zunahme von Corona-Fälle bei gleicher Zahl an Hospitalisierungen und Todesfällen – Gründe dafür

In den beiden von Covid-19 am schlimmsten betroffenen europäischen Ländern passiert etwas Seltsames. Großbritannien und Italien haben eine steigende Anzahl von Fällen, aber eine stabile und sehr geringe Anzahl von Todesfällen, selbst Wochen nachdem die Fälle wieder zugenommen haben. Ähnliches können wir auch im weniger betroffenen Österreich beobachten. Das Vereinigte Königreich berichtet derzeit täglich etwa … Weiterlesen Zunahme von Corona-Fälle bei gleicher Zahl an Hospitalisierungen und Todesfällen – Gründe dafür

WHO Sondergesandter lobt Covid-19 Strategie von Schweden als vorbildlich

Einer der sechs Sondergesandten der Weltgesundheitsorganisation WHO zu Covid-19 hat die Reaktion Schwedens auf das Virus als ein Modell hervorgehoben, dem andere Länder langfristig nacheifern sollten. Dr. David Nabarro sagte in einem Radio-Interview mit Magic Talk in Neuseeland: „Für alle Länder ist der beste Ansatz, den wir anstreben müssen, ein Verhalten, das allgemein akzeptiert wird." … Weiterlesen WHO Sondergesandter lobt Covid-19 Strategie von Schweden als vorbildlich

Weiter Kontroverse um PCR-Test – Meldeproblem in Österreich und zu hohe Treffer in USA

In Österreich wird zunehmend privat getestet, die Labors sind ziemlich überlastet. Gemeldet werden aber nur die positiven Fälle, für negative wird Verschwiegenheit garantiert. Damit ergibt sich eine zu hohe Rate an positiven, in welchem Ausmaß ist unklar. In den USA sollen bis zu 90 Prozent der Menschen, bei denen das Coronavirus diagnostiziert wurde, eine zu … Weiterlesen Weiter Kontroverse um PCR-Test – Meldeproblem in Österreich und zu hohe Treffer in USA

Falsche Ergebnisse bei PCR-Massentests von Personen ohne Symptomen – Studien

Die PCR-Tests wurden mit größerer Verfügbarkeit immer weiter ausgedehnt. Wie Gesundheitsminister Rudolf Anschober es einmal ausgedrückt hat, möchte man in andere „Bevölkerungsschichten hineinschauen“. Mit den Gurgeltests von Kindern, soll das nun noch ausgeweitet werden. Das geschieht im blinden Vertrauen darauf, dass die Methode des PCR-Tests genau ist. Das ist allerdings wissenschaftlich nicht haltbar und wurde … Weiterlesen Falsche Ergebnisse bei PCR-Massentests von Personen ohne Symptomen – Studien