Hat COVID-19 auch den Keuchhusten verdrängt?

Mit dem Ausbruch der Corona-Krise fiel die Inzidenz von Keuchhusten stark ab. Die Analysen zeigen allerdings keinen offensichtlichen Zusammenhang mit Corona-Maßnahmen, den Corona-Wellen oder der Corona-Impfung. Der Rückgang betraf alle Altersklassen. Von Gaustautor Dr. Hans-Joachim Kremer In den letzten Jahren wurde die Diagnose Keuchhusten fast immer labordiagnostisch untermauert. Eine Verschiebung bei der Diagnose-Art ist ausgeschlossen. … Weiterlesen Hat COVID-19 auch den Keuchhusten verdrängt?

Wo war die Grippe? Zwei unterschiedliche Erklärungen dazu

Offenbar sind in vielen Ländern Grippe und andere Atemwegsinfektionen in den vergangenen beiden Saisonen ausgeblieben. In den Niederlanden, Japan, Israel, Indien und anderen Ländern hat es allerdings im Frühsommer einige relativ heftige Ausbrüche von RSV und anderen Atemwegsinfektionen gegeben, von denen Kinder recht stark betroffen waren. Für das vorherige Ausbleiben gibt es zwei ganz unterschiedliche … Weiterlesen Wo war die Grippe? Zwei unterschiedliche Erklärungen dazu

Kinder geschwächt durch Lockdowns und Masken erkranken schwer am RS-Virus

Wissenschaftler und Ärzte warnen immer wieder, dass Lockdowns und Maskenpflicht Krankheiten und Sterbefälle in hoher Zahl verursachen werden. Grund ist die massive Schwächung des Immunsystems, wenn es nicht trainiert wird. Ganz besonders betroffen sind Kinder, wie sich nun in den Niederlanden zeigt Das RS-Virus breitet sich unter Kindern in den Niederlanden so schnell aus, dass … Weiterlesen Kinder geschwächt durch Lockdowns und Masken erkranken schwer am RS-Virus