Google Trends zeigt starke Zunahme von Suchanfragen für Myokarditis

Die massiven Zahlen schwerer Nebenwirkungen und Todesfälle werden immer offensichtlicher. Genaue Analysen der vom deutschen Statistikamt Destatis veröffentlichten Zahlen zeigen, dass es mindestens 20.000 Impftote gegeben hat. Google Trends verrät uns auch einiges über die Häufigkeit von Nebenwirkungen. Zum Beispiel von Myokarditis oder in der Schreibweise Myocarditis. Von Dr. Peter F. Mayer In einer ganzen … Weiterlesen Google Trends zeigt starke Zunahme von Suchanfragen für Myokarditis

Todesfall eines Jugendlichen in Österreich am Pfizer Impfstoff offenbar wegen Herzproblemen

Laut 20 Monaten penibler Zahlenerhebung von Corona Fällen ist bisher noch kein gesundes Kind gestorben. In der Altersgruppe 12 bis 17 ist jedoch der Todesfall eines männlichen Jugendlichen durch Impfung bekannt geworden. Eingelangt ist der Fall EU-EC-10010535956 am 2. November 2021 in der EudraVigilance Datenbank der EMA. Von Peter F. Mayer Zu finden ist der … Weiterlesen Todesfall eines Jugendlichen in Österreich am Pfizer Impfstoff offenbar wegen Herzproblemen

Japanisches Gesundheitsministerium warnt vor Nebenwirkungen bei Impfungen

Schwere Nebenwirkungen der Impfungen werden in Österreich und Deutschland nach wie vor massiv geleugnet. Selbst Abgeordnete im Parlament und den Landeskammern haben gravierende Wissenslücken. Dabei erkennen immer mehr Länder schwere Nebenwirkungen gerade bei den von uns verwendeten Präparaten an. Das japanische Gesundheitsministerium hat Entzündungen des Herzmuskels und der Herzaußenhaut bei jüngeren Männern als mögliche schwerwiegende … Weiterlesen Japanisches Gesundheitsministerium warnt vor Nebenwirkungen bei Impfungen

Studie: signifikant erhöhtes Risiko von Herzmuskelentzündung nach Pfizer Impfungen

Kinder und Jugendliche haben eine 99,9973%ige Überlebensrate bei Corona Infektionen und statistisch gesehen ein höheres Risiko, an einer Grippe schwer zu erkranken oder gar zu versterben. Über das altersspezifische Vorkommen von akuter Myokarditis/Perikarditis bei Jugendlichen nach einer Pfizer-Impfung in Asien gibt es bisher keine Daten. Ziel dieser Studie war es, die klinischen Merkmale und die … Weiterlesen Studie: signifikant erhöhtes Risiko von Herzmuskelentzündung nach Pfizer Impfungen

mRNA-Impfstoffe erhöhen dramatisch Herz/Kreislauf-Entzündungsmarker und Risiko

Wissenschaftler warnen mittlerweile seit mehr als einem Jahr, dass die mRNA Impfstoffe starke negative Auswirkungen auf das Kreislaufsystem und das Herz haben können. In der Zeitschrift der American Heart Association ist eine Studie veröffentlicht worden, die vor genau diesen Gefahren warnt, da bei Messung Biomarker gefunden wurden, die ein erhöhtes Risiko vorhersagen. Tatsächlich haben alle … Weiterlesen mRNA-Impfstoffe erhöhen dramatisch Herz/Kreislauf-Entzündungsmarker und Risiko

Impfen ja oder nein – Versuch eines Ratgebers für junge Leute

Genau genommen wird es kein Ratgeber, sondern nur eine Zusammenstellung von in Studien veröffentlichten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Ermuntert dazu hat mich ein Mail der wunderbaren Milena Preradovic um einmal strukturiert den Stand des Wissens darzustellen. Nachdem wir schon zweimal auf Punkt.Preradovic über ähnliche Themen gesprochen haben, entspreche ich der Bitte sehr gerne. Denn eine Mutter, die … Weiterlesen Impfen ja oder nein – Versuch eines Ratgebers für junge Leute

Taiwan stoppt 2. Dosis von Pfizer-Impfstoffen für 12-17 Jährige

Myocarditis, eine Entzündung des Herzmuskels, ist eine Gefahr, die vor allem junge Männer und Jugendliche betrifft. Sie kommt bei den mRNA-Präparaten recht häufig vor. Deshalb setzen jetzt immer mehr Länder einige Präparate bei Jugendlichen aus. Betroffen ist vor allem Moderna, aber auch Pfizer. Mit Taiwan gibt es nun ein weiteres Land das die Verwendung des … Weiterlesen Taiwan stoppt 2. Dosis von Pfizer-Impfstoffen für 12-17 Jährige

Die evidenzwidrige Modellierung der FDA zur Rechtfertigung der Impfung von 5-11-Jährigen

Die FDA hat den experimentellen Impfstoff von Pfizer für Kinder im Alter von 5 bis 11 zugelassen. Die Dosis für jüngere Kinder beträgt ein Drittel der Dosis für Personen ab 12 Jahren, wobei zwei Impfungen im Abstand von drei Wochen verabreicht werden sollen. Brei der Anhörung durch den Ausschuss für Impfstoffe wurden Unterlagen von Pfizer … Weiterlesen Die evidenzwidrige Modellierung der FDA zur Rechtfertigung der Impfung von 5-11-Jährigen

Keine Herzmuskelentzündung nach Covid-19 bei Kindern laut deutscher Studie

Seit einigen Monaten ist klar, dass die Stiche mit den experimentellen Impfstoffen Myocarditis und Pericarditis, also zwei Arten der Herzmuskelentzündung, auslösen können. Als sich der Befund durch Studien in Israel, Kanada, USA und anderen Ländern bestätigte, wurden auch Stimmen laut, dass bei Covid ebenfalls solche Erkrankungen auftreten könnten. Ein Beweis dafür wurde jedoch nicht erbracht. … Weiterlesen Keine Herzmuskelentzündung nach Covid-19 bei Kindern laut deutscher Studie

Grenzüberschreitung: Politiker fordern Sportler öffentlich zur Impfung auf

In Deutschland und Österreich sorgen nun die Kontroversen um den Impfstatus von Sportlern für Schlagzeilen. Bayern Star Joshua Kimmich und Österreichs Tennis Ass Dominik Thiem sind nicht geimpft. Politiker entblöden sich nicht die Sportler zur Spritze mit den experimentellen Gentechnik-Präparaten aufzufordern. Wenig überraschend musste natürlich der Zigaretten rauchende österreichische Gesundheitsminister und Arzt, Wolfgang Mückstein, der … Weiterlesen Grenzüberschreitung: Politiker fordern Sportler öffentlich zur Impfung auf

FDA-Gremium befürwortet Pfizer-Impfungen für 5- bis 11-Jährige

Die Pharmabranche zielt darauf ab wirklich alle zu impfen. Die unterste Altersgrenze ist 6 Monate. Pfizer 6 Co führen dafür bereits klinische „Studien“ durch. Für die Altersgruppe 6 bis 11 gibt es nun eine Empfehlung des Beratungsgremiums der US-Zulassungsbehörde FDA. Allerdings hat es diesmal so heftige Ablehnung und Kritik gegeben wie nie zuvor. Bei der … Weiterlesen FDA-Gremium befürwortet Pfizer-Impfungen für 5- bis 11-Jährige

Studie zeigt 19 mal höhere Wahrscheinlichkeit von Herzmuskelentzündung nach Impfung als normale Rate

In Skandinavien ist das mRNA Präparat von ModeRNA in die Schalgzeilen geraten, da es zu häufig Fälle von Herzmuskelentzündung gab. Die Regierungen Schwedens und Dänemarks haben daher angekündigt, dass sie die Verwendung des Moderna Präparats für jüngere Altersgruppen auszusetzen, da das Risiko den Nutzen überwiege. Angesichts dieser Berichte ergab eine aktuelle Studie, dass auch beim … Weiterlesen Studie zeigt 19 mal höhere Wahrscheinlichkeit von Herzmuskelentzündung nach Impfung als normale Rate

Wie stark sind unter 60-jährige von Corona betroffen?

Immer wieder wird von Politikern behauptet, dass auch jüngere Menschen von Corona stark betroffen sind und auch Kinder unter Long Covid leiden. Belege dafür bleiben Politik und Behörden regelmäßig schuldig. Umgekehrt treffen aber die Impfnebenwirkungen jüngere stärker als ältere Menschen. Im „weltgrößten Impflabor“ (Copyright Pfizer CEO Albert Bourla) werden einerseits Daten sehr penibel aufgezeichnet und … Weiterlesen Wie stark sind unter 60-jährige von Corona betroffen?

Untersuchung der Häufung von Herzmuskelentzündungen nach mRNA-Impfung in Kanada

Mittlerweile gibt es bereits eine Reihe von Untersuchungen und Einschätzungen über die Häufigkeit von Herzmuskelentzündungen nach dem Erhalt von mRNA Präparaten. Vor allem Studien aus Israel haben nachgewiesen, dass bei männlichen Jugendlichen die Häufigkeit bei 1 zu 3000 bis 6000 Geimpften liegt. Andere Untersuchen haben eine Häufigkeit von 1:3800 und 1:6000 gefunden. Bei einer neuen … Weiterlesen Untersuchung der Häufung von Herzmuskelentzündungen nach mRNA-Impfung in Kanada

Über die langfristige Wirkung von Herzmuskelentzündungen

In einer Reihe von Studien wurde schon das Risiko von Herzmuskelentzündungen insbesondere bei Jugendlichen behandelt. Es ist mittlerweile etabliert, dass das Risiko vor allem bei jüngeren Menschen weit höher als die normal auftretende Rate ist. Im Juni hat die CDC wie berichtet ihr Myokarditis/Perikarditis-Update veröffentlicht. Sie geben jetzt zu, dass das Risiko nach der zweiten … Weiterlesen Über die langfristige Wirkung von Herzmuskelentzündungen

Risiko von Myocarditis für junge Männer bei 1 zu 3800 bis 6000 laut Daten von Kanada und USA

Myocarditis hat sich als eine der häufigeren Nebenwirkungen bei jüngeren Männern herausgestellt. Eine Studie in Israel hatte schon Ende Mai belegt, dass junge Männer im Alter von 16 bis 24 ein deutlich erhöhtes Risiko von Herzmuskelentzündungen haben. Die damals erhobenen Daten werden jetzt auch in anderen Ländern bestätigt. In einem Bericht, der dem israelischen Gesundheitsministerium … Weiterlesen Risiko von Myocarditis für junge Männer bei 1 zu 3800 bis 6000 laut Daten von Kanada und USA

Untersuchung von Notrufen in Israel zeigt stark erhöhte Zahl von Herzinfarkten während Impfkampagne

Ein großes Problem bei der Erfassung von Nebenwirkungen der Impfungen ist einerseits die aktive Unterdrückung von Meldungen aber auch, dass der Zusammenhang nicht immer klar auf der Hand liegt. Doch manches lässt sich über vergleichende Analysen mit Vorjahren noch rekonstruieren, vor allem wenn es sich um schwerwiegende Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Herzstillstand handelt. Neue Ergebnisse … Weiterlesen Untersuchung von Notrufen in Israel zeigt stark erhöhte Zahl von Herzinfarkten während Impfkampagne