So infektiös durch Bakterien und Pilze werden Masken durch längeres Tragen

Die Diskussion über Masken hält nun schon mehrere Monate an. Es gibt mittlerweile eine Reihe von Studien, aber keine kann eindeutige Antworten geben. Das Magazin K-Tipp der Schweizer Konsumenteninfo AG bat Mitte August 20 Pendler in Zürich im Stadtzentrum am Bellevue sowie am Bahnhof Stadelhofen um ihre getragenen Einwegmasken und ließ sie im Labor untersuchen. … Weiterlesen So infektiös durch Bakterien und Pilze werden Masken durch längeres Tragen

90 Ärzte in Israel fordern schwedischen Weg von Premier Netanjahu

Vier Top-Wissenschaftler darunter Prof. Udi Qimron, Leiter der Abteilung für Klinische Mikrobiologie und Immunologie, Medizinische Fakultät der Universität Tel Aviv und Chemie Nobelpreisträger, Stanford Professor Michael Levitt hatten in einem Artikel in der Zeitung Haaretz Mitte August die israelische Regierung aufgefordert auf Lockdowns und ähnliche Maßnahmen vor allem bei Kindern zu verzichten und sich statt … Weiterlesen 90 Ärzte in Israel fordern schwedischen Weg von Premier Netanjahu

Viele Antikörper Studien liefern im Gegensatz zu der in Ischgl zu niedrige Werte

Die Bestimmung von SARS-spezifischen Antikörpern wurde längere Zeit als Möglichkeit angesehen um den Anteil an vergangenen Infektionen in der Bevölkerung zu bestimmen. Mittlerweile gibt es immer mehr Nachweise dafür, dass viele Ergebnisse massiv zu niedrig waren. Einen Hinweis darauf liefert auch die sorgfältige Studie der Universität Innsbruck in Ischgl. In einem Editorial im British Medical … Weiterlesen Viele Antikörper Studien liefern im Gegensatz zu der in Ischgl zu niedrige Werte

Empfehlungen für den Herbst zur Prophylaxe vor Corona und Influenza

Im Mai hatten wir ein Interview mit Doz. Dr. Bodo Kuklinski. Man könnte ihn laut Ulrich Strunz den Übervater der deutschen Molekularmedizin nennen. Er steckte darin die wesentlichen Eckpunkte zur Verhinderung von viralen Infektionen ab. Aus Sicht eines behandelnden Mediziners und natürlich noch mehr aus Sicht der Patienten, ist Prophylaxe, die Verhinderung von Erkrankung, die … Weiterlesen Empfehlungen für den Herbst zur Prophylaxe vor Corona und Influenza

Bei Alltagsmasken kann Übertragungsrisiko steigen statt abzunehmen

In der Maskendiskussion hat sich nun Prof. Dr. Markus Veit, Apotheker und Geschäftsführer der Alphatopics GmbH, einer Beratungsfirma für die pharmazeutische Industrie mit einem Beitrag in der Deutschen Apotheker Zeitung zu Wort gemeldet und ist entsetzt. Alle bisher gültigen und wohlfundierten Normen würden außer Kraft gesetzt und die Qualität der Studien sei miserabel. Viele der … Weiterlesen Bei Alltagsmasken kann Übertragungsrisiko steigen statt abzunehmen

Pro und Kontra Masken – dauernd tragen, gelegentlich oder nie

Nichts kennzeichnet so gut die Auseinandersetzung über den Umgang mit der Corona Pandemie wie die Frage, ob Masken außerhalb von Spitälern sowie generell dem Gesundheitsbereich Sinn machen oder nicht. Die Kontroverse läuft weniger unter Experten, sondern vor allem in sozialen und anderen Medien. Es gibt sogar Volksverp(h)etzer, die anderen Menschen eine Maske mit einer Kanone … Weiterlesen Pro und Kontra Masken – dauernd tragen, gelegentlich oder nie

Coronavirus Masken werden zum Umweltproblem für mehrere Generationen

Gesichtsmasken sind heute in vielen Ländern vorgeschrieben. Aber schon bevor sie Pflicht wurden, verursachten Masken an Land und auf See Abfallprobleme. Seit wieder der übliche saisonale Anstieg an Infektionen zu beobachten ist, schreiben viele Behörden und Regierungen das Tragen von Masken vor, sogar bei kleinen Kindern. Die Folgen für die Umwelt werden katastrophal sein. Obwohl … Weiterlesen Coronavirus Masken werden zum Umweltproblem für mehrere Generationen

Kinder brauchen normalen Schulbetrieb und gefährden niemand

In Deutschland öffnen die Schulen wieder und es gibt einige Diskussion darüber, ob 10-Jährige Kinder nur mit Masken die Schule besuchen und am Unterricht teilnehmen dürfen, wie von Behörden in NRW vorgeschrieben. Experten äußern an der Sinnhaftigkeit heftige Zweifel, da Kinder weder von Corona-Infektionen gefährdet werden noch sie selbst verbreiten, aber großen Schaden durch Isolation … Weiterlesen Kinder brauchen normalen Schulbetrieb und gefährden niemand

Die „neue Normalität“ scheint an Absurdität keine Grenzen zu kennen

Auch österreichische Regierungsmitglieder haben eine „neue Normalität“ angekündigt, ohne aber mehr zu verraten, wie diese aussehen wird. Aber ein Blick auf internationale Entwicklungen vermittelt einen Eindruck, wie sie aussehen könnte. Jedenfalls soll, egal ob es neue Infektionen gibt oder nicht, die Angst davor aufrechterhalten werden. Hier einige der neuen Maßnahmen dazu. Zunächst Nachrichten aus Österreich: … Weiterlesen Die „neue Normalität“ scheint an Absurdität keine Grenzen zu kennen

Über 1400 Infektionen in Fleischfabrik Tönnies trotz Maskenpflicht

Die massiven Infektionen in der Fleischfabrik Tönnies in Rheda-Wiedenbrück wurde laut einer Studievon einem einzelnen Arbeiter ausgelöst. Die Infektion weiterer Mitarbeiter erfolgte nicht, wie bisher angenommen, in den Unterkünften der Wanderarbeiter, sondern höchstwahrscheinlich am Arbeitsplatz im Umkreis von 8 Metern. Das Interessante dabei ist, dass im Unternehmen Maskenpflicht herrschte und es ungeachtet der permanent getragenen … Weiterlesen Über 1400 Infektionen in Fleischfabrik Tönnies trotz Maskenpflicht

Welche Evidenz es für oder gegen die Verwendung von Masken gibt

Von den geizigen 5, die beim EU-Gipfel am Wochenende gegen Zuschüsse lobbyiert haben, hat nur ein Land Maskenpflicht. In Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland gibt es die Maskenpflicht nicht mal in den Öffis. Reisende berichten, dass die Menschen in den Zügen von Deutschland nach Dänemark beim Überfahren der Grenze erleichtert die Masken abnehmen. Im März … Weiterlesen Welche Evidenz es für oder gegen die Verwendung von Masken gibt