Todesfall eines Jugendlichen in Österreich am Pfizer Impfstoff offenbar wegen Herzproblemen

Laut 20 Monaten penibler Zahlenerhebung von Corona Fällen ist bisher noch kein gesundes Kind gestorben. In der Altersgruppe 12 bis 17 ist jedoch der Todesfall eines männlichen Jugendlichen durch Impfung bekannt geworden. Eingelangt ist der Fall EU-EC-10010535956 am 2. November 2021 in der EudraVigilance Datenbank der EMA. Von Peter F. Mayer Zu finden ist der … Weiterlesen Todesfall eines Jugendlichen in Österreich am Pfizer Impfstoff offenbar wegen Herzproblemen

Erklärung von 16.000 Ärzten und Wissenschaftlern gegen Impfung von Kindern

Es ist wieder und wieder gezeigt worden, dass gesunde Kinder und Jugendliche praktisch kein Covid-Risiko haben. Sie sind jedoch genauso oder sogar noch mehr von den Impf-Nebenwirkungen betroffen wie Erwachsene. Sie wären daher den Risiken der Nebenwirkungen ausgesetzt, ohne aber einen Nutzen zu haben. Deshalb warnen Ärzte immer eindringlich davor, sie zu impfen. Von Peter … Weiterlesen Erklärung von 16.000 Ärzten und Wissenschaftlern gegen Impfung von Kindern

Vergleich der Gefahren von Impfung und Infektion bei Kindern und Jugendlichen

Die Impfungen für Kinder und Jugendliche werden mit Aussagen von Politkern, Funktionären der Ärztekammern und Spots in TV und Rundfunk intensiv und mit unterschiedlichen Argumenten beworben. Unter anderem wird behauptet, dass plötzlich so viele Jugendliche schwer erkranken und auf der Intensivstation betreut werden müssten. Also ginge es dabei um Selbstschutz. Das andere Argument ist Solidarität. … Weiterlesen Vergleich der Gefahren von Impfung und Infektion bei Kindern und Jugendlichen

Studie zeigt 19 mal höhere Wahrscheinlichkeit von Herzmuskelentzündung nach Impfung als normale Rate

In Skandinavien ist das mRNA Präparat von ModeRNA in die Schalgzeilen geraten, da es zu häufig Fälle von Herzmuskelentzündung gab. Die Regierungen Schwedens und Dänemarks haben daher angekündigt, dass sie die Verwendung des Moderna Präparats für jüngere Altersgruppen auszusetzen, da das Risiko den Nutzen überwiege. Angesichts dieser Berichte ergab eine aktuelle Studie, dass auch beim … Weiterlesen Studie zeigt 19 mal höhere Wahrscheinlichkeit von Herzmuskelentzündung nach Impfung als normale Rate

Wie stark sind unter 60-jährige von Corona betroffen?

Immer wieder wird von Politikern behauptet, dass auch jüngere Menschen von Corona stark betroffen sind und auch Kinder unter Long Covid leiden. Belege dafür bleiben Politik und Behörden regelmäßig schuldig. Umgekehrt treffen aber die Impfnebenwirkungen jüngere stärker als ältere Menschen. Im „weltgrößten Impflabor“ (Copyright Pfizer CEO Albert Bourla) werden einerseits Daten sehr penibel aufgezeichnet und … Weiterlesen Wie stark sind unter 60-jährige von Corona betroffen?

Impfung von Kindern und Jugendlichen ein Lehrbuchbeispiel für wissenschaftlichen Unsinn

Mittlerweile haben viele Studien bestätigt, dass die Impfung nicht vor Infektion schützt – was seriöse Wissenschaftler schon vor einem Jahr vorhergesagt haben – und dass die Viruslast bei Infektionen mindestens gleich ist, egal und wie oft geimpft wurde. Auch der Schutz gegen Erkrankung lässt nach, wie Beispiele in hoch geimpften Ländern zeigen. Dass Kinder und … Weiterlesen Impfung von Kindern und Jugendlichen ein Lehrbuchbeispiel für wissenschaftlichen Unsinn

Risiko von Myocarditis für junge Männer bei 1 zu 3800 bis 6000 laut Daten von Kanada und USA

Myocarditis hat sich als eine der häufigeren Nebenwirkungen bei jüngeren Männern herausgestellt. Eine Studie in Israel hatte schon Ende Mai belegt, dass junge Männer im Alter von 16 bis 24 ein deutlich erhöhtes Risiko von Herzmuskelentzündungen haben. Die damals erhobenen Daten werden jetzt auch in anderen Ländern bestätigt. In einem Bericht, der dem israelischen Gesundheitsministerium … Weiterlesen Risiko von Myocarditis für junge Männer bei 1 zu 3800 bis 6000 laut Daten von Kanada und USA

Impfung von Kindern: Risiko von Nebenwirkungen versus Schutz gegen Covid

Die Impfung von Kindern wird von Politikern wie Merkel und Macron heftig gefordert, von der Deutschen Ständigen Impf-Kommission STIKO abgelehnt, ebenso wie von Top-Wissenschaftlern. Gerne wird das Solidaritäts-Argument – Schutz von anderen – angeführt, was allerdings in Österreich und auch nach EU Vorschriften rechtswidrig wäre. Ich bin immer wieder überrascht, wie geflissentlich Erkenntnisse über die … Weiterlesen Impfung von Kindern: Risiko von Nebenwirkungen versus Schutz gegen Covid

Jedes Leben zählt … auch das von Kindern und Jugendlichen?

"Jedes Leben zählt" ist das Motto unter dem seit über einem Jahr Lockdowns verhängt, Schulen geschlossen, Masken verordnet, ganze Branchen in den Ruin getrieben und jetzt auch Kinder geimpft werden. Nein, nicht um diese zu schützen, sondern aus Solidarität, um andere zu schützen. Und das ist es was dabei herauskommt. Hier nur ein Beispiel aus … Weiterlesen Jedes Leben zählt … auch das von Kindern und Jugendlichen?

Pro und contra zur Impfung von Jugendlichen 

Die Politiker machen derzeit mächtig Druck um Kinder dem Risiko von Impfungen mit Präparaten auszusetzen, die noch keine Zulassung haben, sondern Teil eines klinischen Versuches sind. Drei deutsche Wissenschaftler von zwei Universitäten haben einen Paper veröffentlicht mit 14 Argumenten für einen rationalen Weg in Deutschland damit umzugehen. Die grundlegende Frage ist sicher ethischer Natur. Wir … Weiterlesen Pro und contra zur Impfung von Jugendlichen 

Pfizer Zulassung in USA für Jugendliche: Nebenwirkungen bei bis zu 90%

In den USA hat Pfizer eine Notfallszulassung für sein Corona-Impfpräparat nun auch für Jugendliche von 12 bis15 Jahren erhalten. Auch in Europa wird die bedingte Zulassung angestrebt, da dank der Verordnung der EU vom 15. Juli 2020 „die Durchführung klinischer Prüfungen mit genetisch veränderte Organismen enthaltenden oder aus solchen bestehenden Humanarzneimitteln“ ermöglicht wurde. Jegliche Impfung … Weiterlesen Pfizer Zulassung in USA für Jugendliche: Nebenwirkungen bei bis zu 90%

US-Daten: 3-fach erhöhtes Risiko für Geimpfte unter 18 als für Ungeimpfte

Pfizer hat in den USA bereits eine Notfallzulassung für Impfungen von 12 bis 15-Jährigen. Die Berliner Stadtregierung hat in der Schulverordnung bereits festgelegt, dass sich geimpfte Kinder nicht mehr testen lassen müssen um am Präsenzunterricht teilnehmen zu dürfen. Der Deutsche Ärztetag fordert Impfung von Kindern für Kita- und Schulbesuch. In der Datenbank der Europäischen Medizinagentur … Weiterlesen US-Daten: 3-fach erhöhtes Risiko für Geimpfte unter 18 als für Ungeimpfte