Der Teufelskreis der unbewiesenen Behauptungen

Zahlen, Zahlen, Zahlen – damit werden wir seit März 2020 hypnotisiert. Neuerkrankungen, Neuinfektionen, Inzidenzen, Belegung der Normal- und Intensivstationen in Spitälern. All das dient der Begründung von testen, testen, testen bis Ende 2020, und seither impfen, impfen, impfen. Die Zahlen haben keinen Bezug zueinander, die Begriffe sind inhaltlich falsch. Aber sie begründen Lockdowns, Maskenzwang, Impfhysterie … Weiterlesen Der Teufelskreis der unbewiesenen Behauptungen

Schwere Covid-Erkrankungen verursacht durch Zucker und die Rolle der Industrie

Gestern habe ich über die Auswertung der bisher produzierten 240.000 Studien zu SARS-CoV-2 berichtet und das Ergebnis: Zucker ist der Hauptschuldige an schweren Verläufen und Todesfällen. Heute möchte ich noch einmal nachlegen, wie gefährlich Zucker im Krankenhaus ist. Die Rolle der Zuckerindustrie und ihrer massiven Werbe- und Lobbying-Kamapgne darf ebenfalls nicht zu kurz kommen. Nochmal … Weiterlesen Schwere Covid-Erkrankungen verursacht durch Zucker und die Rolle der Industrie

Die Diskussion über die Impfpflicht soll von massiven Politikversagen ablenken

Die Medien und die Politik hetzen gegen Menschen, die nicht bereit sind, eine neuartige, experimentelle Gentherapie als Prävention freiwillig zu akzeptieren und begründen dies mit mangelnder Solidarität, vollen Krankenhäusern und knappen Intensivkapazitäten. Die aktuelle Situation ist vor allem auf politische Entscheidungen zurückzuführen. Eine Analyse von Gastautor Johannes Steinmetzger Zunächst eine Analyse, wie es mit abgebauten … Weiterlesen Die Diskussion über die Impfpflicht soll von massiven Politikversagen ablenken

So entstehen überhöhte Zahlen von Kindern auf der Intensivstation

Kinder müssen geimpft werden um Lockdowns zu verhindern, um alte Leute zu schützen und um Solidarität zu üben. Das ist die eine Seite der Begründung für die Impfung von 5-jährigen, die klarer gar nicht im Widerspruch zu seit Tausenden Jahren gültigen Grundwerten über den Schutz von Kindern stehen könnte. Es gibt aber noch eine zweite … Weiterlesen So entstehen überhöhte Zahlen von Kindern auf der Intensivstation

Invasive Beatmung auf Intensivstation und der Stand der Wissenschaft

Unter dem Titel "Sauerstoffsättigung ohne Hämoglobinwert und Herzaktivität betrachten? Wie irrational, unwissenschaftlich und für die Patient*innen tödlich arbeiten Intensivmediziner*innen? Weiterhin 51 Prozent invasiv Beatmete …" erschien erstmals im Blog  von Dr. phil. Clemens Heni eine Auseinandersetzung mit der Praxis der invasiven Beatmung von Corona Patienten, hier wiedergegeben mit der freundlichen Erlaubnis des Autors. Hier der … Weiterlesen Invasive Beatmung auf Intensivstation und der Stand der Wissenschaft

Strikte Maßnahmen schaden in Deutschland und Österreich im Vergleich zu Schweden und Finnland

Es gibt sehr eigenartige Diskrepanzen zwischen den Ländern im Norden und den von Panik getriebenen Deutschland und Österreich. Es gibt Unterschiede bei den Booster-Impfungen, Belegung von Intensivstationen sowie den Fall- und Todeszahlen. Beginnen wir mit einem Vergleich der Belegung von Intensivstationen in Österreich und Schweden. Zunächst die offiziellen Daten von Schweden aus socialstyrelsens: Übersetzt: Intensivpflege … Weiterlesen Strikte Maßnahmen schaden in Deutschland und Österreich im Vergleich zu Schweden und Finnland

Daten der Kliniken in Oberösterreich zeigen massive Zunahme von Geimpften auf Normal- und Intensivstation

Aus inoffiziellen Quellen ist seit Mitte des Jahres zu hören, dass immer mehr Geimpfte nicht nur Infektionen haben, sondern auch im Spital und auf der Intensivstation betreut werden müssen. Das wurde von offiziellen Stellen und Medien bisher meist falsch berichtet, es seien angeblich fast nur Ungeimpfte auf der Intensivstation. Vom Amt der Landesregierung Tirol wurde … Weiterlesen Daten der Kliniken in Oberösterreich zeigen massive Zunahme von Geimpften auf Normal- und Intensivstation

Pandemien der Impfdurchbrüche und der Intensivstationen – wie sich das RKI und die Krankenhäuser die Corona-Welt zurechtbasteln

Täglich wird uns die Pandemie der Ungeimpften ins Gehirn geballert. Man scheut sich nicht, die Pflegekräfte der Intensivstationen für ein Fotoshooting vor die Tür zu bestellen mit der Botschaft „Lasst euch Impfen – wir können nicht mehr!“ Die Ideen, die „Ungeimpften“ zu schikanieren, steigen ins Aberwitzige: Ausgrenzung von allem, auch Zutrittsverbot zu Lebensmitten nicht ausgeschlossen, … Weiterlesen Pandemien der Impfdurchbrüche und der Intensivstationen – wie sich das RKI und die Krankenhäuser die Corona-Welt zurechtbasteln

Österreich vs Schweden: 3G am Arbeitsplatz, FFP2-Masken und Lockdown für Ungeimpfte mit Schaden für die Gesundheit vs Freiheit

Das Modell Schweden und der anderen skandinavischen Länder beweist immer mehr seine Überlegenheit wie die Fakten zeigen. Während Schweden seine ohnehin geringen Einschränkungen aufgehoben hat, führt die Politik in Österreich laufend neue Maßnahmen ein. In Skandinavien besteht nicht einmal mehr im Flieger Maskenpflicht, in Österreich herrscht völlig undurchschaubare und regional unterschiedliche Maskenpflicht. Die Verordnungen ändern … Weiterlesen Österreich vs Schweden: 3G am Arbeitsplatz, FFP2-Masken und Lockdown für Ungeimpfte mit Schaden für die Gesundheit vs Freiheit

So verschwinden Geimpfte aus dem Spital – es wird einfach nicht mehr berichtet

Weltweit steigt die Zahl der Geimpften, die erkranken und schwere Verläufe haben. In Österreich wird durch die Mainstream Medien eine aggressive Propaganda von 90% Ungeimpfter auf den Intensivstationen verbreitet. Zumindest in Tirol stimmt das nicht. So hatte Unser Tirol als Überschrift am 20.9. zum täglichen Corona-Bericht: CoV-Update: Bereits jeder dritte Intensivpatient geimpft Unser Tirol berichtet … Weiterlesen So verschwinden Geimpfte aus dem Spital – es wird einfach nicht mehr berichtet

US-Studien zeigen nur etwa halb so viele echte Covid-Fälle im Spital als offiziell berichtet

Die angebliche Überfüllung der Intensivstationen und die Hospitalisierungsraten werden offenbar erheblich übertrieben um die Corona Maßnahmen der Politik zu rechtfertigen und neulich immer mehr auch dazu um Kinder, Immune und andere zur Impfung zu zwingen. Das deckt jetzt eine Studie in den USA auf. Insbesondere die Modellierer zeigen gerne Grafiken mit steigenden Tendenzen. Das Ziel … Weiterlesen US-Studien zeigen nur etwa halb so viele echte Covid-Fälle im Spital als offiziell berichtet

Betreff: Schicksale auf der Intensivstation – die Lage in 2019 und davor

Zu der 4-teiligen Panik-Kampagne der ARD „Station 43 – Sterben“ und Überlastungen bei der Charité möchte Gastautor Johannes Kreis auf einige Beiträge über Grippewellen, Spitäler und Intensivstationen aus den Jahren 2019 und früher hinweisen. Jedes Jahr wird von Überlastungssituationen in Krankenhäusern und auf Intensivstationen berichtet. Es wäre sehr erstaunlich, wenn ein Gernot Marx und ein … Weiterlesen Betreff: Schicksale auf der Intensivstation – die Lage in 2019 und davor

Notbremse-Wahnsinn

COVID-19 und das Märchen von den knappen Intensivkapazitäten – Angela Merkels letztes Aufgebot - von Gastautor Johannes Kreis Die von Bundeskabinett beschlossene „Notbremse“ soll 15 Monate nach Beginn der Lockdown/Corona-Krise und Monate nach dem der Original-Wuhan Virus wieder verschwunden ist, „das Ruder herumreißen“. Derweil geistert die hundertste Variante durch das Land, man kommt mit dem … Weiterlesen Notbremse-Wahnsinn