Zunahme von Fällen in US-Staaten mit strikteren Maßnahmen

Zur Wirksamkeit von Masken und Lockdowns gibt es derzeit einen weiteren Großversuch, nämlich in den USA. Nachdem in Europa bereits Schweden eindrücklich bewiesen hat, dass Lockdowns, Masken, Schließungen von Schulen, Restaurants und Geschäften nichts am Infektionsgeschehen ändern, aber Arbeitsplätze, Gesundheit und Psyche zerstören, zeigen nun die Vergleiche zwischen US-Bundesstaaten, dass striktere Maßnahmen sich sogar negativ … Weiterlesen Zunahme von Fällen in US-Staaten mit strikteren Maßnahmen

Neue Ioannidis Studie: Infektionssterblichkeit weltweit etwa 0,15 Prozent

Erste Daten aus China gaben Anfang 2020 ein völlig falsches Bild von der Infektionssterblichkeit mit dem Coronavirus. Völlig unrealistische Zahlen flossen in Modellrechnungen ein, die seither für Angst und Panik gesorgt haben. Seriöse, wissenschaftlich ordentlich durchgeführte Studien und Berechnungen wurden nicht wirklich zur Kenntnis genommen, wie die erste Veröffentlichung am 17. März 2020 von John … Weiterlesen Neue Ioannidis Studie: Infektionssterblichkeit weltweit etwa 0,15 Prozent

Studie zeigt massive Covid Infektionen nach der Impfung

In so ziemlich allen Ländern, in denen geimpft wird, zeigen sich steigende Fallzahlen und häufig auch eine Zunahme von Todesfällen mit oder an Covid-19. In Ländern wo massiv geimpft wurde wie Israel, UK, Malta aber auch in kleinen Regionen wie Gibraltar, war der Anstieg stark und deutlich. Auch ich habe von Lesern und zuverlässigen Quellen … Weiterlesen Studie zeigt massive Covid Infektionen nach der Impfung

Immunologe warnt nach Todesfall vor Impfung von bereits Immunen

Seit Zulassung der experimentellen Gentechnik-Impfstoffe gibt es Debatten darüber, ob man geimpft werden soll, obwohl man nach einer Infektion immun ist. Nun gibt es neuerlich Warnungen nach dem Todesfall eines 32-jährigen, der obwohl immun nach Infektion mit dem seit 27. Februar in den USA zugelassenen Präparat von Johnson & Johnson geimpft wurde. Eine an der … Weiterlesen Immunologe warnt nach Todesfall vor Impfung von bereits Immunen

Erste Erfahrungen in Israel mit dem grünen Impfpass

Israel ist laut Pfizer Chef Albert Bourla das weltweit größte Impf-Labor. Derzeit sind bereits 56,45% mit mit mindestens einer und 44,94% mit zwei Dosen des Pfizer Impfstoffes geimpft. Die nächste Stufe die gezündet wird ist die vollständige Verwendung des „grünen Impfpasses“, der 6 Monate gültig bleibt bevor neuerlich geimpft werden muss. Die Menschen in Israel … Weiterlesen Erste Erfahrungen in Israel mit dem grünen Impfpass

Radio Respekt Woche 9: Gesetzesnovelle, T-Zell-Immunität, Tests in Österreich, Impfungen, 3. Welle

Diesmal geht es um die Gesetzesnovelle zum Epidemiegesetz, zwei neue Studien über die Immunität durch T-Zellen, Tests in Österreich, Impfungen in Israel, UK und Gibraltar sowie um die Frage „Kommt die 3. Welle?“ Ganz wichtig diesmal die neue Gesetzesnovelle, mit der Demokratie und Grundrechte weiter ausgehöhlt werden  und die noch mehr Behördenwillkür ermöglichen soll. Das … Weiterlesen Radio Respekt Woche 9: Gesetzesnovelle, T-Zell-Immunität, Tests in Österreich, Impfungen, 3. Welle

Das Missverständnis über den „Impfsschutz“

In die Impfung werden immer wieder Erwartungen gesetzt, die nicht zu erfüllen sind. Schuld ist einerseits ein fehlendes Verständnis darüber, was eine Impfung zu leisten imstande ist und andererseits eine irreführende Propaganda der Pharmaindustrie und in deren Gefolge der Regierungen. So steht zum Beispiel im Policy Paper 4/2021 des Institut der deutschen Wirtschaft „Offene Grenzen … Weiterlesen Das Missverständnis über den „Impfsschutz“

Propaganda der Regierung zu gefährlichen Mutationen: wahr oder unwahr?

In Österreich läuft derzeit auf allen denkbaren Kanälen eine Permanent-Werbung der Regierung dazu, dass die Mutationen ansteckender sind und dass man deshalb die FFP2 Masken tragen muss, weil diese besser schützen und man auch nicht vergessen soll, das Metallband richtig fest auf die Nase zu drücken. Und Tiroler müssen sich „freitesten“ um nach Österreich einreisen … Weiterlesen Propaganda der Regierung zu gefährlichen Mutationen: wahr oder unwahr?

Epidemiologe: Virus Varianten machen nicht mehr krank

Die Virus Varianten machen weder stärker krank, noch infizieren sie häufiger Kinder, noch verbreiten sie sich rascher. Dazu gibt es wie berichtet mehrere sehr umfangreiche Studien aus England. Und auch der weltweite Rückgang aller Zahlen, der, wie die WHO berichtet, sich nun seit vier Wochen kontinuierlich fortsetzt, sowie der parallele Rückgang der Fallzahlen im UK, … Weiterlesen Epidemiologe: Virus Varianten machen nicht mehr krank

WHO meldet vierte Woche mit weltweitem Rückgang bestätigter Corona Fälle

In den europäischen Ländern und insbesondere im deutschsprachigen Raum zeichnet sich bereits seit Anfang bis Mitte November eine klarer Rückgang der Winter-Welle ab – nur die Politik will es nicht wahrhaben und da wieder insbesondere in Deutschland. Aber die WHO meldet mit ihrem aktuellem Update einen kontinuierlichen weltweiten Rückgang bestätigter Fälle nun schon die vierte … Weiterlesen WHO meldet vierte Woche mit weltweitem Rückgang bestätigter Corona Fälle

Neue Virus Varianten weder virulenter noch tödlicher

Bei den neuen Coronavirus-Mutationen, einschließlich der "britischen", "südafrikanischen" und "brasilianischen" Varianten gibt es derzeit keine Hinweise darauf, dass sie virulenter oder tödlicher sind oder andere Symptome hervorrufen. Die Tatsache, dass Covid im Winter generell schwerer verläuft als im Sommer und Frühjahr, war zu erwarten. Grund ist zum Beispiel der deutlich niedrigere Vitamin-D-Spiegel in der Bevölkerung. … Weiterlesen Neue Virus Varianten weder virulenter noch tödlicher

Reintesten, Dauertesten und FFP2 Masken – ohne Evidenz und ohne Nutzen

Österreich hat neue Regeln, die die Regierung als Lockerungen bezeichnet. Den Grundlage für die neuen Vorschriften fehlt allerdings die Evidenz, sie beruhen zum Großteil auf falschen Voraussetzungen. Und einige davon verletzten den Gleichheitsgrundsatz der Verfassung. Beginnen wir mit den FFP2 Masken. Die wissenschaftliche Meinung zu Masken war noch Anfang 2020, dass sie gegen Infektionskrankheiten nicht … Weiterlesen Reintesten, Dauertesten und FFP2 Masken – ohne Evidenz und ohne Nutzen

Radio RESPEKT: die Nachrichten der Woche 29. Jänner 2021

Das ist ein neuer Video Channel der Plattform RESPEKT und von tkp.at. Ich berichte darin, was es in der Woche an Neuigkeiten, Absonderlichkeiten und auch Ärgerliches gegeben hat. Über Studien und neue Erkenntnisse, über die Maßnahmen der Regierung und was die Gerichte dazu sagen. Jeden Freitag gibt es eine neue Folge. Das erwartet euch: Zuerst … Weiterlesen Radio RESPEKT: die Nachrichten der Woche 29. Jänner 2021

Die sinnlosen Massentests nun auch in Unternehmen und in der Schweiz

Entgegen Wissenschaft und Vernunft und nun sogar entgegen den Empfehlungen der WHO werden immer mehr Personen ohne Symptomen getestet. In Österreich haben jetzt, wie Leser berichten, auch private Unternehmen angefangen ihre Mitarbeiter zum Test zu zwingen. Also nicht mit direkten Anordnungen, aber eben mit einem „Angebot“. Nimmt man das großzügige Angebot nicht an, findet man … Weiterlesen Die sinnlosen Massentests nun auch in Unternehmen und in der Schweiz

Der Breitgrad beeinflusst über UV Strahlung den Vitamin D Spiegel und damit Infektionszahlen

Eine neue Studie widmet sich der Bestimmung des Faktors, der den plötzlichen Anstieg der täglich neu auftretenden COVID-19-Fälle in den meisten europäischen Ländern im Herbst 2020 ausgelöst hat. Die Infektionszahlen steigen jedes Jahr umso früher an, desto nördlicher ein Land liegt. Das lässt sich auch heuer eindeutig nachweisen. Die in Nature erschienene Studie ermittelte Daten … Weiterlesen Der Breitgrad beeinflusst über UV Strahlung den Vitamin D Spiegel und damit Infektionszahlen

RKI: Fragliche Wirksamkeit der Impfung bei alten Menschen

Die Studien für die beiden bei uns zugelassenen Impfstoffe von Pfizer/BioNTech und Moderna wurden in sehr kurzer Zeit durchgezogen und mit kleinen Kohorten von etwa als 20.000 bzw 15.000 Probanden, die den Impfstoff empfangen haben. Die Gruppe über 75, die als besonders gefährdet gilt, fiel daher zwangsläufig sehr klein aus. Entsprechend wenig aussagekräftig sind die … Weiterlesen RKI: Fragliche Wirksamkeit der Impfung bei alten Menschen

Studie: neue Variante verbreitet sich um 6 Prozent schneller

Bisher gab es keine aussagekräftigen Studien über Übertragungsraten und Infektiosität neuer Varianten des Virus, nur mehr oder weniger gut fundierte Verlautbarungen aus Beraterstäben wie dem NERVTAG im UK und Aussagen von Politikern. Nun liegen die Ergebnisse einer ersten groß angelegten Studie vor, die eine raschere Verbreitung um 6 Prozent gegenüber der klassischen Variante feststellt, aber … Weiterlesen Studie: neue Variante verbreitet sich um 6 Prozent schneller

Keine Beweise für Ansteckung durch asymptomatische Personen

Seit Anbeginn der Pandemie wird dem Erreger SARS-CoV-2 die besondere Eigenschaft zugeschrieben, er könne auch von Personen ohne Symptomen übertragen werden (sog. asymptomatische Übertragung). Auf der These bauen viele Maßnahmen der Regierungen und Behörden auf, obwohl dafür bis heute keine belastbare empirische Evidenz vorliegt. Diese These basiert vor allem auf den ersten Erkrankungsfällen in der … Weiterlesen Keine Beweise für Ansteckung durch asymptomatische Personen

Stanford Studie mit Top Medizin-Wissenschaftler Ioannidis zeigt keinen Nutzen von Lockdowns

Lockdown ist eine völlig neue Maßnahme, die erstmals von der chinesischen Führung in Wuhan eingesetzt und anschließend massiv im Westen propagiert wurde. Bis dahin wurde die Maßnahme als unwissenschaftlich und schädlich angesehen und auch von der WHO abgelehnt. Es gab bisher schon viele Studien, die den nicht vorhanden Nutzen aber den immensen Schaden aufzeigen. Nun … Weiterlesen Stanford Studie mit Top Medizin-Wissenschaftler Ioannidis zeigt keinen Nutzen von Lockdowns

Überlastung von Intensivstation – könnte einfach verhindert werden

Die Überlastung von Intensivstation wird immer wieder als Totschlagargument für Lockdowns, Masken, Quarantäne, Schulschließungen und mittlerweile auch für Zensur und massive Einschränkung von Grundrechten sowie der Freiheit der Wissenschaft verwendet. Dabei wäre es einfach zu vermeiden. Die Frage stellt sich: Will man das gar nicht? In Spanien wurde eine sehr sorgfältige Placebo-kontrollierte und randomisierte Studie … Weiterlesen Überlastung von Intensivstation – könnte einfach verhindert werden