Warum die Darstellung der Anteile von „Impfdurchbrüchen“ an den Infektionen falsch ist

„Wirksam und sicher“ lautet das Mantra der Impfpropaganda. Beide Behauptungen bröckeln. Immer mehr Menschen nehmen in ihrem Umfeld oder an sich selbst heftige Nebenwirkungen wahr. Und die Wirksamkeit wird zunehmend auch von jenen hinterfragt, die sich nicht begierig auf jede einschlägige Studie stürzen: Immer mehr Menschen erleiden so genannte „Impfdurchbrüche“. Schon die Definition der „vollständig … Weiterlesen Warum die Darstellung der Anteile von „Impfdurchbrüchen“ an den Infektionen falsch ist

Zurückgezogene Studie neuerlich veröffentlicht: „2 Todesfälle durch Impfungen um 3 durch Covid zu verhindern“

Die Arbeit von Prof. Harald Walach, Rainer Klement und dem holländischen Daten-Analysten Wouter Aukema wurde am 24. Juni 2021 voll begutachtet in MDPI veröffentlich. Dagegen gab es sofort wütende Proteste von Wissenschaftlern, die der Pharmaindustrie nahe sind oder in der von Gates und der Industrie gesponserten Impfstoffforschung arbeiten. Nach einer neuerlichen Peer Review wurde die … Weiterlesen Zurückgezogene Studie neuerlich veröffentlicht: „2 Todesfälle durch Impfungen um 3 durch Covid zu verhindern“

Studie in San Francisco: Infektion mit Varianten bei Geimpften fast 1,6-fach so wahrscheinlich wie bei Ungeimpften

Fast im Stundentakt erscheinen neue Studien, die die Wirksamkeit der gentechnischen Impfstoffe bewerten. Besonders interessant sind Vergleiche der Häufigkeit von Infektionen mit den neuen Varianten zwischen Geimpften und Ungeimpften. Die Unterschiede scheinen immer geringer zu werden, oder sogar zu Ungunsten der Impfung auszufallen. Eine neue Studie der University of California at San Francisco (UCSF) ergab, … Weiterlesen Studie in San Francisco: Infektion mit Varianten bei Geimpften fast 1,6-fach so wahrscheinlich wie bei Ungeimpften

USA und Israel: „Booster-Shots“ alle 5 Monate

Ursprünglich war nicht von einem Ablaufdatum für die Schutzwirkung durch die derzeit verwendeten Gentechnik-Impfstoffe die Rede. Mittlerweile hat sich aber herausgestellt, dass das eingetreten ist, was vor 2020 niemanden besonders überrascht hätte. Die Wirksamkeit lässt rasch nach und ist gegenüber Varianten gar nicht oder nur eingeschränkt gegeben. Wie Professor Peter Doshi im British Medical schreibt, … Weiterlesen USA und Israel: „Booster-Shots“ alle 5 Monate

Massive Untererfassung von Nebenwirkungen und Todesfällen nach Impfungen

Zahl und Schwere der Nebenwirkungen sind entscheidende Parameter für die Entscheidung, ob man sich impfen lässt oder nicht. Und für die Gewinne der beteiligten Unternehmen ist Impfwilligkeit und wiederholte Booster alle 6 Monate entscheidend, ebenso wie die Gewöhnung der Menschen, sich laufend gegen alles und jedes impfen lassen zu müssen. Aber auch für andere ist … Weiterlesen Massive Untererfassung von Nebenwirkungen und Todesfällen nach Impfungen

Studie im UK: 6% Infizierte nach Impfung mit beträchtlich erhöhtem Thrombose-Risiko – eklatante Falschmeldung darüber in Medien

Die Impfstoffe sind ganz klar ins Gerede gekommen, es gibt massive Nebenwirkungen und ihre Wirksamkeit sinkt nach kurzer Zeit praktisch auf Null, sie können keine Infektion verhindern, weil sie dafür nie ausgelegt waren und sie verhindern auch Erkrankung mit schweren und sogar tödlichen Verlaufen nicht. Ziel der Pharmaindustrie ist es aber mit Impfungen möglichst viel … Weiterlesen Studie im UK: 6% Infizierte nach Impfung mit beträchtlich erhöhtem Thrombose-Risiko – eklatante Falschmeldung darüber in Medien

Geschichte der Stigmatisierung und Ausgrenzung Infizierter und Erkrankter

Während die Impfkampagne zumindest in den westlichen Staaten schon weite Teile der Bevölkerung erreicht hat, die Varianten zwar infektiöser aber immer ungefährlicher werden und die Wirksamkeit von den derzeitigen Impfstoffen stark zurückgegangen ist, macht sich eine unangenehme Nebenwirkung breit: Diskriminierung und Ausgrenzung. Es läuft eine richtige Hetzkampagne gegen Ungeimpfte und sie sollen aus dem öffentlichen … Weiterlesen Geschichte der Stigmatisierung und Ausgrenzung Infizierter und Erkrankter

Medizin-Studien – der Kampf um die Deutungshoheit am Beispiel Infektiosität

Immer öfter zeigen sich Infektionen bei Geimpften. Mittlerweile lässt sich nicht mehr leugnen, dass selbst die doppelte und die dreifache Dosis  nicht vor Infektion und in vielen Fällen auch nicht vor Krankheit schützt. Deshalb versucht man mit allen Mitteln einen Spin aufzubauen, der doch eine schützende Wirkung glaubhaft machen soll. Unter dem Artikel über die … Weiterlesen Medizin-Studien – der Kampf um die Deutungshoheit am Beispiel Infektiosität

Studie aus Israel: 27-fach höheres Risiko von COVID-Erkrankung für Geimpfte gegenüber Immunen nach Infektion

Wir wissen aus vielen Studien, dass Immunität durch natürliche Infektion breiter und andauernder ist, als die durch Impfung. Das Risiko einer Infektion hängt immer auch von anderen Faktoren ab, wie Jahreszeit, Anteil der Herdenimmunität, Prävalenz der Infektion und mehr. Konkret für die Verhältnisse in Israel hat eine Studie festgestellt, dass geimpfte Personen einbis zu 27-fach … Weiterlesen Studie aus Israel: 27-fach höheres Risiko von COVID-Erkrankung für Geimpfte gegenüber Immunen nach Infektion

Gibt es eine „Pandemie der Ungeimpften“?

Politik und Mainstream Medien und da vor allem der Regierungsrundfunk verbreiten derzeit massiv, dass es eine „Pandemie der Ungeimpften“ gäbe. Das wird einfach behauptet und durch permanente Wiederholung soll es wahr werden. Wissenschaftliche Belege gibt es dazu nicht. Für das Gegenteil allerdings sehr wohl. Eines möchte ich gleich vorweg festhalten: Ich lehne beide Positionen strikt … Weiterlesen Gibt es eine „Pandemie der Ungeimpften“?

Offener Brief von 133 Fachleuten aus dem Gesundheitswesen an britische Regierung

Der offene Brief deckt zehn massive Missstände der Politik auf, die weltweit gelten. In Großbritannien gab es zwar den „Freedom day“ am 21. Juli, aber es wird nach wie vor eine Politik betrieben die der Gesundeheit und den Menschen insgesamt schadet. Da die Maßnahmen weltweit einen erstaunlichen Gleichklang haben, sollte der Offene Brief auch an … Weiterlesen Offener Brief von 133 Fachleuten aus dem Gesundheitswesen an britische Regierung

Studie: vollständig geimpfte Mitarbeiter des Gesundheitswesens mit 251-facher Viruslast sind Bedrohung für andere

Es zeigen immer mehr Studien, dass Geimpfte sich relativ häufig anstecken und dann mindestens die gleiche oder sogar eine erheblich höhere Viruslast haben als Ungeimpfte. Eine neue Studie zeigt bei Infektion von Geimpften mit der Delta Variante sogar die 251-fache Virenlast haben wie mit früheren Varianten. Damit sind sie absolute Superspreader. Die Studie ist als … Weiterlesen Studie: vollständig geimpfte Mitarbeiter des Gesundheitswesens mit 251-facher Viruslast sind Bedrohung für andere

Geringes Interesse der Bevölkerung von Rumänien und Bulgarien an Covid-Impfungen

Offenbar gibt es in Europa ein gewisses West-Ost Gefälle bei der Bereitschaft der Menschen sich impfen zu lassen. In Rumänien und Bulgarien ist die Impfbereitschaft so niedrig, dass sie ihre gekauften Vorräte an Nachbarn abgeben oder an andere Länder wie Irland verkaufen. Um zu verhindern, dass ungenutzte Impfstoffvorräte ihr Verfallsdatum erreichen, hat Rumänien kürzlich eine … Weiterlesen Geringes Interesse der Bevölkerung von Rumänien und Bulgarien an Covid-Impfungen

Infektionen, Erkrankungen und Todesfälle auch nach Booster-Shot mit 3. Dosis in Israel

Neueste Daten aus Israel zeigen, dass die Zahl der Infektionen und Hospitalisierungen weiter zunimmt und auch die Todesfälle neuerlich steigen. Besonders betroffen sind Geimpfte, bei denen eine laufende Reduktion der Antikörper beobachtet wurde. Aber selbst die, die nun per Booster-Shot die dritte Dosis erhalten haben, sind betroffen. Israel hat am 1. August begonnen eine dritte … Weiterlesen Infektionen, Erkrankungen und Todesfälle auch nach Booster-Shot mit 3. Dosis in Israel

USA: Ärger bei Gesundheitspersonal über Zwang zur Booster-impfung

Personal im Gesundheitsdienst, an Universitäten, anderen staatlichen Einrichtungen und teils auch in Firmen, soll zur Impfung gezwungen oder gefeuert werden. Die Ankündigung über den Twitter Account von Präsident Biden, dass nun eine erste Booster Spritze für die schon früher Geimpften zwingend wird, scheint nun für erheblichen Unmut zu sorgen. Das war die Ankündigung von Biden … Weiterlesen USA: Ärger bei Gesundheitspersonal über Zwang zur Booster-impfung

Studien über Verbreitung der Delta Variante durch Geimpfte

Immer mehr Studien bestätigen, dass Geimpfte von Delta genauso infiziert werden können wie Ungeimpfte und es auch genauso weitergeben können. In Studien dazu wird viel Aufwand getrieben. Was aber hartnäckig ignoriert wird, ist die Tatsache, dass auch diese Coronavirus schon längst endemisch geworden ist und dadurch weniger gefährlich als Grippe geworden ist. Die Studien zeigen, … Weiterlesen Studien über Verbreitung der Delta Variante durch Geimpfte

Die Gesamtsterblichkeit scheint sich 2021 zu erhöhen – Effekt der Impfkampagne? Teil 3: Vergleich von Alterskohorten

Die Übersterblichkeit durch die Impfung liegt derzeit in den meisten Altersklassen bei etwa 5%, d.h. 5% über den Sterbezahlen von 2020. Pro Impfling der Altersklasse 80-84 Jahre dürfte das Todesfallrisiko durch die Impfung derzeit etwa 1 von 320 betragen, in der Altersklasse 45-49 derzeit etwa 1 von 45.000. Hinzuzurechnen wären dauerhafte Impfschäden in ähnlicher Größenordnung. … Weiterlesen Die Gesamtsterblichkeit scheint sich 2021 zu erhöhen – Effekt der Impfkampagne? Teil 3: Vergleich von Alterskohorten

Gesamtsterblichkeit in 2021 erhöht – Effekt der Impfkampagne? Teil 2: Auswertung nach Kalenderwochen, groben Alterskohorten und Bundesländer

Die Zählweise hat zum Teil erheblichen Einfluss auf die absoluten Zahlen zur Übersterblichkeit; diese beträgt zur Zeit etwa 5%. Der Zeitverlauf der Differenz der Sterbezahlen weist auf eine Zunahme des Unterschieds zu 2020 hin, was in erster Linie mit Impfschäden zu erklären wäre. Seit Beginn der Impfungen starben wenigstens unter den 80-jährigen mehr Menschen als … Weiterlesen Gesamtsterblichkeit in 2021 erhöht – Effekt der Impfkampagne? Teil 2: Auswertung nach Kalenderwochen, groben Alterskohorten und Bundesländer

Reduzierte Lernfähigkeit – ein Appell aus einem Spital in Israel

Manchmal denk ich mir, Politiker sollten nicht nur einen PCR-Test machen. Die Lernfähigkeit, die Fähigkeit Zusammenhänge herzustellen, sind bei manchen noch nicht voll entwickelt. Zum Beispiel was den Zusammenhang zwischen den wachsenden Zahlen von Infektionen bei Geimpften und der Impfung betrifft. Dem was Peter Westenthaler gestern in seiner wöchentlichen Diskussion mit Josef Cap bei oe24.tv … Weiterlesen Reduzierte Lernfähigkeit – ein Appell aus einem Spital in Israel

Hawaii: massiver Anstieg von Infektionen unter Geimpften insbesondere bei 65+

Hawaii ist der Bundesstaat mit der höchsten Impfquote in den USA. Schon Mitte April war der Höhepunkt der Impfkampagne überschritten. Mittlerweile haben85% mindestens eine Spritze erhalten, bei den über 65-Jährigen sin 99,9% geimpft. Die Unterschiede zwischen den je 7 Staaten mit der höchsten und der niedrigsten Impfquote bezüglich „bestätigten Fällen“ und Todesfällen unterscheidet sich nicht … Weiterlesen Hawaii: massiver Anstieg von Infektionen unter Geimpften insbesondere bei 65+