USA: CDC Studie zeigt steigenden Anteil von Geimpften bei Erkrankungen

Eine aktuelle Studie der US-Behörde CDC zeigt, dass wie in den Ländern wo mit der Impfung früher begonnen wurde, nun auch in den USA der Anteil der Geimpften im Spital rasch ansteigt. Das zeigen einige neuere Daten in Berichten der CDC. Eine CDC-Analyse der Krankenhausüberwachungsdaten zeigt, dass 22% der im Juni ins Krankenhaus eingelieferten Covid-Patienten … Weiterlesen USA: CDC Studie zeigt steigenden Anteil von Geimpften bei Erkrankungen

Warum die Darstellung der Anteile von „Impfdurchbrüchen“ an den Infektionen falsch ist

„Wirksam und sicher“ lautet das Mantra der Impfpropaganda. Beide Behauptungen bröckeln. Immer mehr Menschen nehmen in ihrem Umfeld oder an sich selbst heftige Nebenwirkungen wahr. Und die Wirksamkeit wird zunehmend auch von jenen hinterfragt, die sich nicht begierig auf jede einschlägige Studie stürzen: Immer mehr Menschen erleiden so genannte „Impfdurchbrüche“. Schon die Definition der „vollständig … Weiterlesen Warum die Darstellung der Anteile von „Impfdurchbrüchen“ an den Infektionen falsch ist

21 Studien zeigen: Impfung von Personen mit Immunität nach Infektion ohne positiven Effekt und teils sogar schädlich

Gestern haben wir sozusagen die offizielle Bestätigung erhalten, dass die derzeit verwendeten Impfstoffe nur ganz kurze Zeit eine Wirksamkeit gegen schwere Erkrankung haben. Israel und offenbar auch die USA impfen nun alle 5 Monate, sonst gilt man wieder als ungeimpft. Viele Staaten, auch Österreich, Deutschland und Schweiz wollen auch Immune zur Impfung zwingen. Dabei beweisen … Weiterlesen 21 Studien zeigen: Impfung von Personen mit Immunität nach Infektion ohne positiven Effekt und teils sogar schädlich

Studie in San Francisco: Infektion mit Varianten bei Geimpften fast 1,6-fach so wahrscheinlich wie bei Ungeimpften

Fast im Stundentakt erscheinen neue Studien, die die Wirksamkeit der gentechnischen Impfstoffe bewerten. Besonders interessant sind Vergleiche der Häufigkeit von Infektionen mit den neuen Varianten zwischen Geimpften und Ungeimpften. Die Unterschiede scheinen immer geringer zu werden, oder sogar zu Ungunsten der Impfung auszufallen. Eine neue Studie der University of California at San Francisco (UCSF) ergab, … Weiterlesen Studie in San Francisco: Infektion mit Varianten bei Geimpften fast 1,6-fach so wahrscheinlich wie bei Ungeimpften

USA und Israel: „Booster-Shots“ alle 5 Monate

Ursprünglich war nicht von einem Ablaufdatum für die Schutzwirkung durch die derzeit verwendeten Gentechnik-Impfstoffe die Rede. Mittlerweile hat sich aber herausgestellt, dass das eingetreten ist, was vor 2020 niemanden besonders überrascht hätte. Die Wirksamkeit lässt rasch nach und ist gegenüber Varianten gar nicht oder nur eingeschränkt gegeben. Wie Professor Peter Doshi im British Medical schreibt, … Weiterlesen USA und Israel: „Booster-Shots“ alle 5 Monate

So könnte ein großer Anteil der Fälle von Krebs vermieden werden

Krebs ist weltweit eine der häufigsten Todesursachen. Ein kurzer Blick in die Daten von Statistik Austria zeigt, dass für etwa 20.000 oder 25% der jährlichen Todesfälle als Ursache Krebs angegeben wird. Laut Statista schätzt die International Agency for Research on Cancer die Zahl der Krebstoten weltweit für das Jahr 2020 auf rund 9,96 Millionen. Die … Weiterlesen So könnte ein großer Anteil der Fälle von Krebs vermieden werden

Dramatischer Unterschied dank Ivermectin in Afrika: 31 Staaten nutzen es und 22 nicht

Es gibt eine Reihe von wirksamen Behandlungsmöglichkeiten gegen Atemwegserkrankungen. Zum Teil wirken sie über die Stärkung des Immunsystems durch verfügbar machen der nötigen Bestandteile, zum Teil durch Bekämpfung der Viren selbst. Zu ersten Gruppe gehören Vitamine oder Aminosäuren, zu anderen antiviral wirkende Medikamente wie Ivermectin, Budesonid, Bromhexin und anderen. Vor allem Ivermectin hat in Indien … Weiterlesen Dramatischer Unterschied dank Ivermectin in Afrika: 31 Staaten nutzen es und 22 nicht

Daten der Statistik in Großbritannien zeigen Re-Infektionsrisiko von 0,004 Prozent für Genesene

Das Office for National Statistics (ONS) in Großbritannien hat festgestellt, dass COVID-19-Reinfektionen selten und milder sind als Erstinfektionen. Mit einem Wert von 0,004% ist das Risiko jedenfalls weit geringer als das von gravierenden Nebenwirkungen durch eine Impfung. Und dabei ist es ziemlich egal, wie man das Risiko der Nebenwirkungen bewerten mag – es ist sicher … Weiterlesen Daten der Statistik in Großbritannien zeigen Re-Infektionsrisiko von 0,004 Prozent für Genesene

Geschichte der Stigmatisierung und Ausgrenzung Infizierter und Erkrankter

Während die Impfkampagne zumindest in den westlichen Staaten schon weite Teile der Bevölkerung erreicht hat, die Varianten zwar infektiöser aber immer ungefährlicher werden und die Wirksamkeit von den derzeitigen Impfstoffen stark zurückgegangen ist, macht sich eine unangenehme Nebenwirkung breit: Diskriminierung und Ausgrenzung. Es läuft eine richtige Hetzkampagne gegen Ungeimpfte und sie sollen aus dem öffentlichen … Weiterlesen Geschichte der Stigmatisierung und Ausgrenzung Infizierter und Erkrankter

Start einer Initiative zur Erhebung des Corona-Immunitätsstatus

Mit der neuen Bürgerinitiative „Evidenz der Vernunft“, die das Ziel hat, den Immunitätsstatus in breiteren Teilen der Bevölkerung zu überprüfen, will Dr. med. Elke Austenat gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Zum einen möchte sie anhand des Immunitätsstatus überprüfen, wie viele Menschen bereits eine Immunität erreicht haben. Damit will sie klären, ob die derzeit … Weiterlesen Start einer Initiative zur Erhebung des Corona-Immunitätsstatus

Medizin-Studien – der Kampf um die Deutungshoheit am Beispiel Infektiosität

Immer öfter zeigen sich Infektionen bei Geimpften. Mittlerweile lässt sich nicht mehr leugnen, dass selbst die doppelte und die dreifache Dosis  nicht vor Infektion und in vielen Fällen auch nicht vor Krankheit schützt. Deshalb versucht man mit allen Mitteln einen Spin aufzubauen, der doch eine schützende Wirkung glaubhaft machen soll. Unter dem Artikel über die … Weiterlesen Medizin-Studien – der Kampf um die Deutungshoheit am Beispiel Infektiosität

Studie aus Israel: 27-fach höheres Risiko von COVID-Erkrankung für Geimpfte gegenüber Immunen nach Infektion

Wir wissen aus vielen Studien, dass Immunität durch natürliche Infektion breiter und andauernder ist, als die durch Impfung. Das Risiko einer Infektion hängt immer auch von anderen Faktoren ab, wie Jahreszeit, Anteil der Herdenimmunität, Prävalenz der Infektion und mehr. Konkret für die Verhältnisse in Israel hat eine Studie festgestellt, dass geimpfte Personen einbis zu 27-fach … Weiterlesen Studie aus Israel: 27-fach höheres Risiko von COVID-Erkrankung für Geimpfte gegenüber Immunen nach Infektion

Gibt es eine „Pandemie der Ungeimpften“?

Politik und Mainstream Medien und da vor allem der Regierungsrundfunk verbreiten derzeit massiv, dass es eine „Pandemie der Ungeimpften“ gäbe. Das wird einfach behauptet und durch permanente Wiederholung soll es wahr werden. Wissenschaftliche Belege gibt es dazu nicht. Für das Gegenteil allerdings sehr wohl. Eines möchte ich gleich vorweg festhalten: Ich lehne beide Positionen strikt … Weiterlesen Gibt es eine „Pandemie der Ungeimpften“?

Antikörper nehmen nach Impfung 8 Mal stärker ab als nach Infektion – Studie

Die Beweislage für die Schwäche und Kurzlebigkeit des Immunschutzes durch die Gentechnik-Spritzen nimmt laufend zu. Die realen Daten von immer mehr Staaten zeigen die Zunahme der Infektionen, Krankheiten und Todesfälle unter den doppelt und dreifach Geimpften. Eine neue Studie aus Israel mit US-Beteiligung zeigt die gravierenden Unterschiede in der Abnahme der Antikörper-Titer zwischen Geimpften und … Weiterlesen Antikörper nehmen nach Impfung 8 Mal stärker ab als nach Infektion – Studie

Infektionen, Erkrankungen und Todesfälle auch nach Booster-Shot mit 3. Dosis in Israel

Neueste Daten aus Israel zeigen, dass die Zahl der Infektionen und Hospitalisierungen weiter zunimmt und auch die Todesfälle neuerlich steigen. Besonders betroffen sind Geimpfte, bei denen eine laufende Reduktion der Antikörper beobachtet wurde. Aber selbst die, die nun per Booster-Shot die dritte Dosis erhalten haben, sind betroffen. Israel hat am 1. August begonnen eine dritte … Weiterlesen Infektionen, Erkrankungen und Todesfälle auch nach Booster-Shot mit 3. Dosis in Israel

Aktionstag österreichischer Ärzte am 4. September: #wirzeigenunserGesicht

Im Frühjahr hat sich eine Initiative von Ärzten in Österreich gebildet, die die einseitige Politik der Impfung insbesondere von Kindern nicht mehr hinnehmen wollen. Ende Mai erschien das erste Video der Ärztin Dr. Maria Hubmer Mogg, die die Inititative #wirzeigenunserGesicht ins Leben gerufen hatte um Jugendliche vor der für sie besonders gefährliche und besonders nutzlosen … Weiterlesen Aktionstag österreichischer Ärzte am 4. September: #wirzeigenunserGesicht

Studie: 99,3% Schutz gegen Re-Infektion durch Immunität nach Covid-Erkrankung

Wie bekannt laufen bei uns und vielen anderen, aber nicht allen Ländern Kampagnen, dass die Ungeimpften verantwortlich sind für die Entstehung von Varianten, und dass es mittlerweile eine Pandemie der Ungeimpften sei. Es gibt sogar Leute, die auf Twitter behaupten, dass es die Ungeimpften seien, die die Zahlen steigen ließen und unterstellt, wenn alle geimpft … Weiterlesen Studie: 99,3% Schutz gegen Re-Infektion durch Immunität nach Covid-Erkrankung

Studien über Verbreitung der Delta Variante durch Geimpfte

Immer mehr Studien bestätigen, dass Geimpfte von Delta genauso infiziert werden können wie Ungeimpfte und es auch genauso weitergeben können. In Studien dazu wird viel Aufwand getrieben. Was aber hartnäckig ignoriert wird, ist die Tatsache, dass auch diese Coronavirus schon längst endemisch geworden ist und dadurch weniger gefährlich als Grippe geworden ist. Die Studien zeigen, … Weiterlesen Studien über Verbreitung der Delta Variante durch Geimpfte

Kinder im Spital – was wirklich Sache ist

Seitdem es Varianten gibt, hören wir immer wieder, dass von der jeweils neuesten nun doch auch die Kinder massiv betroffen seien und ins Spital kommen werden. Und wenn schon nicht von dieser Variante, dann spätestens mit der nächsten oder zumindest im Herbst. Tatsache ist, dass es Atemwegserkrankungen gibt, die Kindern schwer zu schaffen machen, nämlich … Weiterlesen Kinder im Spital – was wirklich Sache ist

Hawaii: massiver Anstieg von Infektionen unter Geimpften insbesondere bei 65+

Hawaii ist der Bundesstaat mit der höchsten Impfquote in den USA. Schon Mitte April war der Höhepunkt der Impfkampagne überschritten. Mittlerweile haben85% mindestens eine Spritze erhalten, bei den über 65-Jährigen sin 99,9% geimpft. Die Unterschiede zwischen den je 7 Staaten mit der höchsten und der niedrigsten Impfquote bezüglich „bestätigten Fällen“ und Todesfällen unterscheidet sich nicht … Weiterlesen Hawaii: massiver Anstieg von Infektionen unter Geimpften insbesondere bei 65+