Politik und Virologen geht es bei Corona um das Virus statt um die Menschen

Bei jeder Krankheit gibt es zwei Herangehensweisen: entweder man kümmert sich um den Menschen, oder um den Erreger. Das ist ein alter Streit der Wissenschaft. Klassische Medizin hat sich um den Menschen gekümmert. Mit dem Aufkommen der industriellen Revolution und einer mechanistischen Ideologie wurden von Forschern wie Louis Pasteur oder Robert Koch propagiert, den Erreger … Weiterlesen Politik und Virologen geht es bei Corona um das Virus statt um die Menschen

Bessere Immunität durch Infektion als durch Impfung

Impfungen sollen demnächst massenweise durchgeführt werden. Freiwillig, unter sanftem Druck oder unter Zwang. Aber es stellt sich die Frage, wer eine Impfung überhaupt braucht und welcher Anteil der Bevölkerung immun sein muss, damit die Verbreitung des Virus gestoppt wird. Und was passiert hinsichtlich Impfung mit allen, die nachweislich infiziert waren und daher immun sind? In … Weiterlesen Bessere Immunität durch Infektion als durch Impfung

Blutplasma mit Antikörper zeigt in Studie keine Wirkung

Die Idee war naheliegend: Antikörper von Rekonvaleszenten könnten Erkrankten bei der Heilung helfen. In die als Rekonvaleszenzplasma bekannte Therapie, bei der schwer an Covid-19-Erkrankten Blutplasma von Genesenen verabreicht wird, war einige Hoffnung gesetzt worden. In Österreich hat das Rote Kreuz Genesene zur Blutplasmaspende aufgerufen. Ein enttäuschendes Ergebnis hat eine Studie zur Blutplasmatherapie gebracht: Sie verbessert … Weiterlesen Blutplasma mit Antikörper zeigt in Studie keine Wirkung

Unterschiede in der Immunität durch Antikörper und T-Zellen

Immunität wurde bisher häufig mit dem Vorhandensein von Antikörpern gleichgesetzt. Das dürfte seinen Grund darin haben, dass bei den jährlichen Grippeimpfungen immer von der Produktion von Antikörpern die Rede ist. Die Impfungen werden gewöhnlich knapp vor der Grippesaison verabreicht. Macht Sinn, denn Antikörper hebt der Körper nur eine begrenzte Zeit auf. Dauerhafte Antikörper gibt es … Weiterlesen Unterschiede in der Immunität durch Antikörper und T-Zellen

T-Zellen und das Immunsystem brauchen Vitamin D

T-Zellen sind die Superstars bei der Bekämpfung von Covid-19, wie uns immer mehr Studien zeigen. Aber warum hat das Immunsystem mancher Menschen Probleme bei der Produktion einer ausreichenden Anzahl dieser wichtigsten Abwehrzellen? Die Antwort ist: Vitamin D Mangel. Antikörper können sich nur an Krankheitserreger außerhalb von Zellen ankoppeln und helfen, diese zu zerstören. Sie können … Weiterlesen T-Zellen und das Immunsystem brauchen Vitamin D

Positiver Test auf SARS-Cov-2-spezifische T-Zellen nach Infektion zu Jahresbeginn – Immunität nach 10 Monaten aufrecht

Ein Test auf SARS-Cov.2 spezifische T-Zellen Test ergab auch nach etwas mehr als 10 Monaten noch Immunität. Die Infektion fand Anfang 2020 statt, mit leichten etwa zwei Tage andauernden Symptomen. Allerdings kam es danach bis Juni zu einem erheblichen mit der Stoppuhr messbaren Leistungsabfall, erst seit Juli geht es wieder bergauf. Das Labor erklärt das … Weiterlesen Positiver Test auf SARS-Cov-2-spezifische T-Zellen nach Infektion zu Jahresbeginn – Immunität nach 10 Monaten aufrecht

Corona Tests: Genauigkeit unbekannt

Gegenüber früheren Jahren mit mehr oder weniger schweren Grippewellen unterscheidet sich die Corona Epidemie vor allem dadurch, dass breitflächig und massenhaft Tests zur Erkennung des Virus durchgeführt werden. Nach den Ergebnissen des PCR-Tests werden Personen in Quarantäne geschickt und die Maßnahmen von Regionen und Ländern gesteuert bis hin zur Verhängung von Lockdowns. Man sollte meinen, … Weiterlesen Corona Tests: Genauigkeit unbekannt

So kann man einen positiven Corona-Test und Quarantäne vermeiden

Es gibt mehrere Möglichkeiten in Quarantäne geschickt zu werden. Eine davon ist ein positiver PCR-Test, die andere ist K1-Kontakt zu einem Infizierten zu sein. Das allerdings nicht in allen Ländern, in Portugal reicht das nach dem Urteil eines Berufungsgerichtes nicht mehr aus, da ist auch eine ärztliche Diagnose erforderlich, da der PCR-Test zu Recht als … Weiterlesen So kann man einen positiven Corona-Test und Quarantäne vermeiden

Studie bestätigt lang andauernde und robuste Immunität nach Infektion

Wie lange könnte die Immunität gegen das Coronavirus anhalten? Jahre, vielleicht sogar Jahrzehnte, so eine neue Studie. Diese Antwort entspricht dem Lehrbuch. Offenbar ist dadurch Verwirrung entstanden, dass Antikörper gar nicht entstanden oder rasch wieder verschwunden sind. Die Immunität wird aber zuerst durch T-Zellen vermittelt, deren Langlebigkeit nun neuerlich bestätigt wird. Eine britische Studie hatte … Weiterlesen Studie bestätigt lang andauernde und robuste Immunität nach Infektion

Impfstudien belegen weder Schutz vor schwerer Erkrankung noch Verhinderung von Infektion

Im Moment gibt es ein Rennen um den weltweiten Verkauf von Impfstoffen in Milliarden von Stückzahlen, also um ein vielfaches Milliardengeschäft. Geimpft werden sollen offenbar alle, auch bereits durch Infektion garantiert immune Personen. In den Erklärungen der Pharmafirmen und der Politiker, wird unterstellt, dass die Impfstoffe schwere Krankheit verhindern. Das festzustellen, ist jedoch nicht das … Weiterlesen Impfstudien belegen weder Schutz vor schwerer Erkrankung noch Verhinderung von Infektion

Warum Covid für Kinder ungefährlich ist und Erwachsene sich mit Cannabidiol oder Bromhexin schützen

Im krassen Gegensatz zu Infektionen mit Grippe haben Kinder ein sehr geringes Risiko einer Covid-Erkrankung und -Übertragung. Kinder wehren das SARS-2-Virus mit ihrem angeborenen Immunsystem (das viel schneller als Antikörper ist) sehr effizient ab. Darüber hinaus haben Kinder aufgrund früherer Infektionen mit anderen Coronaviren sehr hohe Raten von bereits vorhandenen kreuzreaktiven Antikörpern. Das ist in … Weiterlesen Warum Covid für Kinder ungefährlich ist und Erwachsene sich mit Cannabidiol oder Bromhexin schützen

Zweite Welle bereits mit Rückgang der bestätigten Fälle in einigen Ländern

Atemwegserkrankungen folgen einem jahreszeitlichem Muster. Sie verebben im Zeitraum April bis Mai und treten wieder auf ab September. Dieser Rhythmus wiederholt sich Jahr für Jahr. Manche der Viren bleiben dabei weitgehend gleich, wie etwa die vier gewöhnlichen Corona-Erkältungsviren, andere verändern sich stärker, wie etwa die Grippeviren. In der Grafik oben sieht man links die Verläufe … Weiterlesen Zweite Welle bereits mit Rückgang der bestätigten Fälle in einigen Ländern

Infektion im Pflegeheim mit mildem Verlauf dank Vitamin D

Wenn ältere Menschen nicht erkranken, obwohl sie sich das Coronavirus eingefangen haben, herrscht immer wieder großes Erstaunen. So bei einer Untersuchung in vier Pflegeheimen in London und bei einer der bisher größten Infektionen im Pflegeheim Eulachtal im Kanton Zürich, die Ärzte vor ein Rätsel gestellt hatte. Das Rätsel ist nun gelöst. Bei insgesamt 56 Personen … Weiterlesen Infektion im Pflegeheim mit mildem Verlauf dank Vitamin D

Test auf Corona T-Zellen nun auch kommerziell verfügbar

Bisher gab es den Nachweis mittels PCR-Test auf eine aktive Infektion, neuerdings auch per billigerem Antigen-Schnelltest. Nach einer früheren Infektion wurde bisher per Antikörper Test gesucht. Das Problem dabei: Das Immunsystem bildet nicht immer Antikörper und sie sind nicht sehr langlebig. Im Gegensatz dazu verbleiben spezifische T-Zellen über Jahre im Körper und sorgen für Immunität. … Weiterlesen Test auf Corona T-Zellen nun auch kommerziell verfügbar

Kinder sind von Coronaviren wenig betroffen und kaum infektiös

Es gibt immer wieder Diskussionen darüber wie sehr Kinder an der Verbreitung von SARS-Cov-2 beteiligt sind. Vielfach wird angenommen, dass es sich ähnlich verhält wie bei der Grippe, an der Kinder schwer erkranken und dadurch auch recht infektiös werden können. Doch dem ist nicht so. Kinder sind weder stark betroffen, noch verbreiten sie das Virus … Weiterlesen Kinder sind von Coronaviren wenig betroffen und kaum infektiös