Corona Fälle in Schweizer Pflegeheim mit überraschend milden Verlauf

Einer der bisher größten Infektionen im Pflegeheim Eulachtal im Kanton Zürich stellt Ärzte vor ein Rätsle. Bei insgesamt 56 Personen wurden Infektionen festgestellt, darunter 25 hochbetagte mit entsprechenden Vorerkrankungen. Bekanntlich nimmt die Schwere der Erkrankung mit dem Alter und den vorhandenen Erkrankungen zu, ebenfalls die Wahrscheinlichkeit von Todesfällen. Nicht so bei diesem Cluster. Im Gegenteil, … Weiterlesen Corona Fälle in Schweizer Pflegeheim mit überraschend milden Verlauf

Warum es in den Pflegeheimen so viele Sterbefälle gab

Pflegeheime sollten geschützt werden, da darin viele ältere und vor allem kranke Menschen wohnen. Das ist fast nirgends gelungen, Pflegeheime spielten sogar eine absolute Schlüsselrolle in der Covid-19-Pandemie. In den meisten Ländern ereigneten sich ein bis zwei Drittel aller Covid19-Todesfälle in Pflegeheimen, in Kanada und einigen US-Bundesstaaten sogar bis zu 80%. Auch in Schweden, wo … Weiterlesen Warum es in den Pflegeheimen so viele Sterbefälle gab

Todesstoß für das Märchen der Gefährdung der Alten – es sind die Kranken

Viele gesunde ältere Menschen haben sich schon seit längerem über die Aufforderung zur Isolierung und sozialen Distanzierung geärgert oder betroffen gefühlt. Altersforscher Franz Kolland fürchtet sogar durch die Corona-Maßnahmen einen Tiefschlag für eine ganze Generation. Viele der über 65-Jährigen hätten sich vor der Pandemie gut 10 Jahre jünger gefühlt, sagen seine Forschungen. Das ist aber … Weiterlesen Todesstoß für das Märchen der Gefährdung der Alten – es sind die Kranken