LR Schleritzko: Lärmmessung an A22 durch ASFINAG geplant

Bekanntlich leiden viele Bewohner des Bezirks Korneuburg am immer stärker werdenden Lärm von den lokalen Autobahnen und insbesondere von der A22. Dieser Lärm wird noch verstärkt durch die Bahn und teils durch die B3. Beschwerden darüber gibt es seit einiger Zeit, in jüngster Zeit zunehmend mit dem stärker werdenden Lärm. Asfinag und ÖBB haben bisher … Weiterlesen LR Schleritzko: Lärmmessung an A22 durch ASFINAG geplant

Werbeanzeigen

Autobahnnetz des Bezirks Korneuburg sorgt für hohe Lärmbelastung

Der Verkehr im Bezirk Korneuburg wächst rasant und damit die gesundheitlichen Belastungen durch Lärm-, Feinstaub und Schadstoffemissionen. Neben dem laufenden Neubau von Wohnungen und Häusern, ist es aber vor allem der Ausbau des höherrangigen Verkehrsnetzes mit Autobahnen und Schnellstraßen, das im Bezirk bereits eine formidable Dichte aufweist. Verkehr produziert vor allem die Anbindung der zentralen … Weiterlesen Autobahnnetz des Bezirks Korneuburg sorgt für hohe Lärmbelastung

Verkehrslärm von A22 – es geht auch anders

Die Bewohner im Bezirk Korneuburg leiden unter dem immer stärker werdenden Lärm von der Donauuferautobahn. Großteils auf drei Spuren befahren die A22 täglich rund 90.000 Fahrzeuge. Für die, die daneben wohnen, ein Horror. Aber auch weiter weg werden gesundheitsschädliche Lärmpegel gemessen. Aber das müsste nicht so sein. In Wien weist die A22 sogar eine teils … Weiterlesen Verkehrslärm von A22 – es geht auch anders

Lärmhölle durch A22 und Bahn im Bezirk Korneuburg

Das Verkehrsaufkommen vor allem auf der Donauuferautobahn A22 hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Bei Zählpunkt km 12,5 bei Langenzersdorf zählte die Asfinag im Juni 2019 von Dienstag bis Donnerstag im Schnitt 88.617 Kfz pro Tag. Damit hat auch die Lärmbelastung drastisch zugenommen. Die Asfinag hat fast auf der ganzen Strecke von der Landesgrenze … Weiterlesen Lärmhölle durch A22 und Bahn im Bezirk Korneuburg

Langenzersdorfer fordern von der Gemeinde versprochene grüne Pufferzone ein

Nach dem wahrscheinlichen Aus für das Post-Verteilzentrum bei der Autobahnabfahrt Korneuburg, meldet sich nun der Pächterverein Langenzersdorf und erinnert den Bürgermeister an eine gegebene Zusage. Andreas Arbesser hatte versprochen, dass solange er Bürgermeister ist, weder der Nordrand noch der Südrand von Langenzersdorf in Bauland umgewidmet weerden. Das geplante Mega-Logistikzentrum auf 40 Hektar im Betriebsgebiet Nord … Weiterlesen Langenzersdorfer fordern von der Gemeinde versprochene grüne Pufferzone ein

Da lacht die Bürgerinitiative: Grüne wollen für dich kämpfen

Wahlkampf treibt immer wieder seltsame Blüten. Und die Slogans geraten manchmal zur Lachnummer. Oder wirken einschläfernd. Oder sind schlicht grauslich und verlogen. So zu beobachten bei der Landtagswahl in Niederösterreich. Wir wollen uns gar nicht mit der "Land-Zeit" der ÖVP, den grauslichen Droh-Slogans der FPÖ, der Absicht der SPÖ "wos" zu "Ändan" oder dem "Nöbel" … Weiterlesen Da lacht die Bürgerinitiative: Grüne wollen für dich kämpfen

Skandalös: ÖVP NÖ macht Wahlwerbung mit Steuergeld

Kein anderes Bundesland schüttet eine derart hohe Parteienförderung aus wie das Land Niederösterreich. Aber damit nicht genug. Das Land Niederösterreich, vertreten durch die NÖ Landesregierung gibt "Das Magazin für Bauen und Wohnen" heraus, in dessen aktueller Ausgabe sich auf 15 von 60 Seiten unverhohlene Werbung für die ÖVP und deren Spitzenkandidatin Johanna Mikl-Leitner sowie ÖVP … Weiterlesen Skandalös: ÖVP NÖ macht Wahlwerbung mit Steuergeld

Grüne im Bezirk Korneuburg: Politik zum Fremdschämen

Das beherrschende politische Thema der vergangenen Monate war das Post-Verteilzentrum beim Kraftwerk Korneuburg, die Versuche der ÖVP es mit allen Mitteln durchzudrücken und der Kampf einer wachsenden Zahl von Menschen dagegen. An der Grenze der Absurdität bewegt sich dabei die Rolle der Grünen, die sich - mit einer einzigen Ausnahme - als Erfüllungsgehilfen der ÖVP … Weiterlesen Grüne im Bezirk Korneuburg: Politik zum Fremdschämen

Machtpolitik nach Art der ÖVP NÖ – am Beispiel des geplanten Logistikzentrums bei Korneuburg

Eine höchst aktive Bürgerinitiative im Bezirk Korneuburg hat erreicht, dass die ÖVP Niederösterreich den Rückzug antreten musste. Mit einigen eigenartigen Winkelzügen der ÖVP Landesspitze wurde das geplante Mega-Logistikzentrum bei Korneuburg auf Eis gelegt und möglicherweise sogar ganz gestoppt. Trotz schwerwiegender Gegenargumente war die Landes-ÖVP davor nicht bereit das Projekt zu stoppen. Wie schon bei der … Weiterlesen Machtpolitik nach Art der ÖVP NÖ – am Beispiel des geplanten Logistikzentrums bei Korneuburg

Post-Zentrum bei Korneuburg: Gesundheitliche Schäden durch Lärm, Licht und Feinstaub

Ein Logistikzentrum in unmittelbarer Nähe zu Wohngebieten, hat gravierende negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Anrainer. Die wichtigsten Faktoren dabei sind Lärm, Licht und Feinstaub. Vor allem Beeinträchtigungen von Schlaf, Atemorgane und Psyche sind zu erwarten. Logistikzentren werden immer mehr aus dem städtischen Bereich an die Peripherie verdrängt. In Großstädten ist einerseits der Grund viel … Weiterlesen Post-Zentrum bei Korneuburg: Gesundheitliche Schäden durch Lärm, Licht und Feinstaub