Warnstreik-Demos in ganz Österreich am Mittwoch

Vor jeder Landesregierung in Österreich sind am Mittwoch ab 13 Uhr Demonstrationen angekündigt. Morgen soll die Impfpflicht im Parlament beschlossen werden, trotz der immensen Proteste dagegen. Die Freiheitsbewegung versucht auf friedlichem Weg weiterhin alles, um es doch noch zu verhindern. Von Waldo Holz* Morgen wird die Impfpflicht in Parlament beschlossen. Grüne und ÖVP zeigen sich … Weiterlesen Warnstreik-Demos in ganz Österreich am Mittwoch

„Must See“: INSIDE CORONA – Die wahren Ziele hinter Covid-19

Wer einen ersten Überblick über die wirklichen politischen Hintergründe zu Corona gewinnen möchte, sollte sich dieses Interview anschauen. Gemeinsam mit "Mister X" hat Thomas Röper die Hintergründe zu den Ursachen umfassend analysiert. Von Andrea Drescher Ich bin sehr sicher, dass Thomas Röper nur Dinge von sich gibt, derer er sich sehr sehr sicher ist. Er … Weiterlesen „Must See“: INSIDE CORONA – Die wahren Ziele hinter Covid-19

Heute fast 2.000 Spaziergänge in Deutschland – Regime wertet Genesen-Status ab

Just am Montag, am Tag der Spaziergänge in Deutschland, verkündete die Regierung eine weitere Verschärfung: Wer genesen ist, ist nur noch 3 Monate vom Impfdruck befreit. Eine wissenschaftliche Begründung gibt es dafür keine. Dagegen haben die Montagsspaziergänge immer mehr Zulauf: Fast 2.000 ihrer Art sind Montagabend in Deutschland angekündigt. Von Waldo Holz* Die Montagsspaziergänge in … Weiterlesen Heute fast 2.000 Spaziergänge in Deutschland – Regime wertet Genesen-Status ab

„Gott schütze Österreich“ – Juristische Fundamentalkritik an Impfpflicht

Die Impfpflicht ist weder erforderlich noch geeignet und widerspricht unter anderem drei Artikel der Europäischen Menschenrechtskonvention. So argumentiert der Kärntner Rechtsexperte David Suntinger in seiner Stellungnahme zur Impfpflicht. Sie ist eine Fundamentalkritik an der Legislative. Von Waldo Holz* Die Kärntner „Suntinger Rechtsmanufaktur“ übermittelte dem Parlament zum Ende der Begutachtungsfrist des Impfpflichtgesetzes eine fundierte Stellungnahme. Von … Weiterlesen „Gott schütze Österreich“ – Juristische Fundamentalkritik an Impfpflicht

Amnesty fordert Italien auf, Diskriminierung Ungeimpfter zu beenden

Fast 2 Jahre war von etablierten (links)liberalen NGOs kaum Kritik an der Corona-Politik der EU zu hören. Auch „Amnesty International“, führende Menschenrechtsorganisation, war äußerst schweigsam. In Richtung Mario Draghis Italien schickt Amnesty jetzt aber langsam doch warnende Worte: Ungeimpfte dürfe man nicht diskriminieren. Eine Impfpflicht könne aber „gerechtfertigt“ sein. Von Waldo Holz* Die weltweit agierende … Weiterlesen Amnesty fordert Italien auf, Diskriminierung Ungeimpfter zu beenden

US-Höchstgericht blockiert Biden-Impfpflicht für Unternehmen – Pflichtstich im Gesundheitsbereich bestätigt

Über zwei Impfpflicht-Verordnungen aus dem Weißen Haus hat der Oberste Gerichtshof der USA am Donnerstag entschieden: Während die Pflicht in Unternehmen ab 100 Mitarbeitern blockiert ist, gilt sie im Gesundheitsbereich weiter. Der Oberste Gerichtshof der USA hat am Donnerstag die allgemeine Impfpflicht für private Unternehmen blockiert. Eine Niederlage für Joe Biden. Eine andere Verordnung aus … Weiterlesen US-Höchstgericht blockiert Biden-Impfpflicht für Unternehmen – Pflichtstich im Gesundheitsbereich bestätigt

Wieder Großdemo am Samstag in Wien

Auch diesen Samstag wird Wien wieder von der Demokratiebewegung bevölkert werden. Die wissenschaftliche Initiative „Gesundheit Österreich“ mobilisiert ab Mittag in die Nähe der Wiener Ringstraße. Von Waldo Holz* Der Druck der Straße auf die Regierung hört nicht auf. Auch diesen Samstag wird die Demokratiebewegung wieder über die Wiener Ringstraße ziehen. Diesen Samstag wird zu zwei … Weiterlesen Wieder Großdemo am Samstag in Wien

„Wir waren 450.000 Menschen“ – Offizier stellt in Brief an Vorarlberg-Landeshauptmann Demo-Teilnehmerzahl „richtig“

Mag. Oberleutnant a. D. Martin Mayer hat an den Vorarlberger Landeshauptmann erneut einen Brief geschrieben. Er skizziert die vielen folgenschweren Widersprüche innerhalb des Corona-Narrativs anhand von 28 Fragen an Landeshauptmann Wallner. Eine bezieht sich auch auf die mediale Berichterstattung der Demonstrationen. Und er sagt: Seinem Wissen nach seien in Wien schon fast eine halbe Million … Weiterlesen „Wir waren 450.000 Menschen“ – Offizier stellt in Brief an Vorarlberg-Landeshauptmann Demo-Teilnehmerzahl „richtig“

Im Namen der Kinder: Es ist Zeit zu handeln!

Kinder und Jugendliche erfahren seit Beginn der Corona-Krise sehr großes Leid - das von vielen Menschen gar nicht wahrgenommen wird. Depressionen, massiv gestiegene Suizid-Raten, Triage in der Jugendpsychiatrie sprechen eine deutliche Sprache. Um Kinder zu schützen, reicht es nicht, nur zu reden. Wer Kinder schützen will, muss aktiv werden. Eine oberösterreichische Lehrerin wurde aktiv. Von … Weiterlesen Im Namen der Kinder: Es ist Zeit zu handeln!

„Ich bin fassungslos vor Wut“ – SWR-Journalist kritisiert Medien

Einem weiteren Mainstream-Journalisten reicht es. SWR-Journalist Martin Ruthenberg richtet in einer Sprachnachricht scharfe Kritik an die Medien und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Man betreibe hauptsächlich eine Lenkung der öffentlichen Meinung. Durch Framings, Narrative und international aktiven Spindoktoren. Von Waldo Holz* Das Corona-Regime bröckelt: Immer mehr Menschen trauen sich aus der Deckung und kritisieren offen die Regierung. … Weiterlesen „Ich bin fassungslos vor Wut“ – SWR-Journalist kritisiert Medien

Gesichtslose zeigen Gesicht

"Leider können wir unser Gesicht nicht zeigen. Bitte hören Sie uns trotzdem an." - so beginnt das Video, das von Beate Richtfeld initiiert und von Peter Richtfeld geschnitten wurde. Hauptziel der Initiatoren und Mitwirkenden ist es, ein Zeichen gegen die Spaltung der Gesellschaft, aber auch gegen die drohende Impfpflicht zu setzen. Das Video macht Mut. … Weiterlesen Gesichtslose zeigen Gesicht

Grüne Funktionäre gegen Impfpflicht mit 11.000 Unterstützern – Sigi Maurer attackiert Parteirebellen

Die grüne Gruppe „gegen Impfpflicht und 2G“ sammelt aktuell fleißig Unterstützungserklärungen. Man hält schon nach einer Woche bei über 11.000 Unterstützungen. Die Parteispitze kann nicht mehr schweigen. Sigrid Maurer reagiert patzig und autoritär auf die parteiinterne Kritik. Von Waldo Holz Eine Gruppe von Grünen Funktionären macht innerhalb ihrer eigenen Partei Druck. Zunächst per Brief an … Weiterlesen Grüne Funktionäre gegen Impfpflicht mit 11.000 Unterstützern – Sigi Maurer attackiert Parteirebellen

Impfpflicht wackelt: Über 183.000 Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen

In den letzten Stunden der Begutachtungphase des Impfpflichtgesetzes trudelten noch weitere wichtige Stellungnahmen im Parlament ein. So äußerten noch die Gewerkschaft der Richter und Staatsanwälte (GÖD), Salzburger Verfassungsjuristen und ein ÖVP-Politiker Einsprüche zur Impfpflicht. Insgesamt kam es zu über 180.000 Stellungnahmen auf beide Gesetzesentwürfe zusammen. Die Regierung hält aber weiterhin am Gesetz fest. Zumindest öffentlich: … Weiterlesen Impfpflicht wackelt: Über 183.000 Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen

MFG-Gewerkschaft „FAN“ geht an Start und präsentiert sich Arbeitgebern

Die „FAN“, die MFG-Gewerkschaft der „Freien Arbeit Nehmer“, ist aktiv. Mehrere Tausend Arbeitnehmer sind darin bereits organisiert. Sollte die Impfpflicht kommen, wollen sie die Arbeit niederlegen. Zunächst stellte sich die Gewerkschaft per offenen Brief allen Arbeitgebern Österreichs vor. Von Waldo Holz* Unter dem Namen „Freie Arbeit Nehmer“ (FAN) ist die Gewerkschaft der MFG („Menschen, Freiheit, … Weiterlesen MFG-Gewerkschaft „FAN“ geht an Start und präsentiert sich Arbeitgebern

Wer zu spät kommt, den bestraft …?

Gehen oder bleiben - eine Frage, die mich und viele andere impfkritische Aktivisten in Deutschland und Österreich immer wieder hin und her reißt. Immer wieder muss man sich die Frage stellen: Lohnt es sich (noch) im eigenen Land Widerstand zu leisten? Und wenn gehen, wohin? Ist es irgendwo besser? Auf den ersten Blick ja. Von … Weiterlesen Wer zu spät kommt, den bestraft …?

Hunderte Polizisten richten offenen Brief an Innenminister

Die "Polizisten für Grund- und Freiheitsrechte" richten einen offenen Brief an Innenminister Gerhard Karner (ÖVP). Darin fordern sie ihren Minister auf, die Impfpflicht zurückzunehmen und die Spaltung der Gesellschaft zu beenden. Sollte eine Impfpflicht tatsächlich kommen, würden personelle Engpässe innerhalb der Exekutive folgen. Von Waldo Holz Die "Polizisten für Grund- und Freiheitsrechte", eine "Gruppe von … Weiterlesen Hunderte Polizisten richten offenen Brief an Innenminister

Neue Datenbank liefert Einblicke: Impfchargen verschieden gefährlich

Nur einige wenige Chargen der Impfstoffe lösen eine Vielzahl an Nebenwirkungen aus. Das ergibt eine neue Analyse der US-amerikanischen Impfschadendatenbank VAERS. Davon berichtet Wolfgang Wodarg in seiner letzten Videonachricht. Auf der neuen Website kann nun jeder die Impfchargen nachprüfen. Von Waldo Holz* Wissenschaftler haben festgestellt, dass 70 Prozent der Impfchargen maximal 2 Tote pro Charge … Weiterlesen Neue Datenbank liefert Einblicke: Impfchargen verschieden gefährlich

ARGE DATEN: Gesundheitsminister plant Privatisierung der Arzneimittelzulassung

Neben den beiden identen Entwürfen zum Impfpflichtgesetz gibt es noch eine Gesetzesinitiative des Gesundheitsministeriums (und der Pharmalobby), die es in sich hat. Damit soll die Zulassung von gentechnisch veränderten Organismen in Arzneimitteln drastisch erleichtert werden. Der zweite Teil befasst sich generell mit der Zulassung von Arzneimitteln, die weitgehend privatisiert und in die Hände der Zulassungswerber … Weiterlesen ARGE DATEN: Gesundheitsminister plant Privatisierung der Arzneimittelzulassung

Zeit der Entscheidung

Die FFP2-Maske wird ab dem 11. Jänner auch im Freien verpflichtend - und zwar überall dort, wo kein Zwei-Meter-Abstand möglich ist. Dies soll etwa in Fußgängerzonen oder Warteschlangen gelten. Zwei Meter Abstand zu Menschen im Freien - politisch verordnet.  Daher mein Appell an die Menschen in Österreich. Von Andrea Drescher Liebe Österreicher und Österreicherinnen. Am … Weiterlesen Zeit der Entscheidung

Impfzwang und Impfpflicht gegenüber dem Recht auf körperliche Unversehrtheit

Am Montag läuft die Begutachtungsfrist für das Covid-19-Impfpflichtgesetz ab. Dazu ist in bald 100.0000 Stellungnahmen zum Ministerialentwurf und 70.000 zum Initiativantrag der Regierungsparteien massive Kritik geübt worden. Ich möchte noch einmal zu einem rechtlichen Aspekt eine Rechtsanwältin zu Wort kommen lassen. Und zwar geht es um das Thema der „körperlichen Unversehrtheit“, die nur nach „informierter … Weiterlesen Impfzwang und Impfpflicht gegenüber dem Recht auf körperliche Unversehrtheit

Interessante Stellungnahme zum Impfpflichtgesetz eines Sachverständigen

Noch nie hat ein Gesetz so viel sachlich fundierten Widerstand in Stellungnahmen auf sich gezogen und noch nie ist ein Gesetz so schlampig vorbereitet worden, was die Organisation betrifft, wie die gestrige Stellungnahme der ELGA GmbH bewiesen hat. Dennoch zeigt sich die Regierung unbeeindruckt und will das Gesetz per 1. Februar durchziehen. Es soll dann … Weiterlesen Interessante Stellungnahme zum Impfpflichtgesetz eines Sachverständigen

Lawine an Stellungnahmen auch bei Gentechnikgesetz – 150.000 bei Impfpflicht

Das Parlament wird gerade mit Stellungnahmen durch die Bürger überflutet. Gelebte Demokratie: Nicht nur zum Entwurf der gesetzlichen Impfpflicht, sondern auch zur geplanten Änderung im Gentechnikgesetz und im Arzneimittelgesetz gehen unzählige Stellungnahmen ein. Fast 30.000 sind es aktuell, zur Impfpflicht wurden schon fast 150.000 Stellungnahmen eingerichtet. Von Waldo Holz* Zu den beiden Anträgen bezüglich Impfpflicht … Weiterlesen Lawine an Stellungnahmen auch bei Gentechnikgesetz – 150.000 bei Impfpflicht

„Einheit“ – Tausende Unternehmer organisieren sich österreichweit

Unter einheit.at schließen sich Unternehmer aus ganz Österreich zusammen, um sich für ein gesellschaftliches Miteinander und freie Impfentscheidung zu positionieren. Nach wenigen Tagen haben sich bereits mehr als 2.000 Unternehmer angeschlossen. Von Waldo Holz* Die Initiative kommt aus Vorarlberg. Im Ländle haben sich bereits mehr als 1.000 Unternehmen der Bewegung angeschlossen: von Gastronomie und Hotellerie … Weiterlesen „Einheit“ – Tausende Unternehmer organisieren sich österreichweit

Die autoritäre Offensive und die perverse Logik des „Pandemie-Kapitalismus“

Es ist schon lange klar, dass es keinen gesundheitlichen Notfall gibt, wir wissen seit März 2020 durch verschiedene Studien, dass sich die Gefährlichkeit dieses Coronavirus nicht von einer mittleren Grippe unterscheidet. Doch alle wissenschaftlichen, epidemiologischen, biochemischen und medizinischen Erkenntnisse werden geleugnet und bekämpft um die Pandemie aufrecht zu erhalten. Und das hat ökonomische und politische … Weiterlesen Die autoritäre Offensive und die perverse Logik des „Pandemie-Kapitalismus“

Politik gegen wissenschaftliche Evidenz wird immer bösartiger

Die österreichischen Machthaber liefern gerade ein Beispiel dafür wie das Auftreten von Massenhypnose, Verständnis und Akzeptanz von wissenschaftlichen Erkenntnissen verhindert. Sie sind in einer ähnlichen Situation wie einst die katholische Kirche mit Galilei. Die Verteidigung des eigenen Irrglaubens gelingt nur mehr durch Wegsperren und Verfolgung derer, die wissenschaftliche Erkenntnisse verbreiten. Von Peter F. Mayer Anhand … Weiterlesen Politik gegen wissenschaftliche Evidenz wird immer bösartiger