Corona-Tests mit falsch-positiven Ergebnissen – verursachen Maßnahmen ohne Evidenz

Der Test zur Entdeckung aktiver Infektionen wurde im Schnellverfahren über ein Wochenende entwickelt und nie amtlich validiert und freigegeben. Das größte Problem entsteht bei niedriger Durchseuchung, wie wir sie derzeit haben. Denn je weniger infizierte Personen es tatsächlich gibt, desto höher ist der Anteil falsch-positive Ergebnisse, völlig egal wie gut der Test ist. Also es … Weiterlesen Corona-Tests mit falsch-positiven Ergebnissen – verursachen Maßnahmen ohne Evidenz

Forscher: deutlich höhere Immunität in Schweden als bisher angenommen

Es wurde schon mehrfach herausgefunden, dass es nicht nur die Immunität durch Antikörper, sondern vor allem durch T-Zellen gibt, die bei Infektionen mit den anderen bekannten Coronaviren entstanden ist. Das würde nun auch durch Forscher in Schweden bestätigt und damit auch eine vermutlich um den Faktor 3 höhere Immunität gezeigt, als bisher durch den Nachweis … Weiterlesen Forscher: deutlich höhere Immunität in Schweden als bisher angenommen

Britische Behörden empfehlen Vitamin D als Vorbeugung bei Corona

Es ist längst bekannt, dass Vitamin D mindestens 2000 Vorgänge im Körper regelt, am wichtigsten darunter das Immunsystem. Und zwar sorgt sowohl dafür, dass es gegen Eindringlinge aktiv als auch ist es dafür zuständig es wieder abzuschalten, bevor es eigene Zellen beschädigt. Man kennt auch die dafür zuständigen Rezeptoren und weiß, dass deren Unterwicklung wegen … Weiterlesen Britische Behörden empfehlen Vitamin D als Vorbeugung bei Corona

Corona-App ein eklatanter Betrug urteilt Schweizer Experte

Google und Apple haben einen gemeinsamen Standard für die Corona-Tracing Apps zumindest in Europa und vielen anderen Ländern durchgesetzt. Die Apps sind angeblich Open Source, dezentralisiert und schützen die Privatsphäre. Daran veröffentlichte nun EPFL-Informatik-Professor Serge Vaudenay (EPFL – École polytechnique fédérale de Lausanne) eine vernichtende Kritik. Von Open Source keine Rede und die Server stehen … Weiterlesen Corona-App ein eklatanter Betrug urteilt Schweizer Experte

Coronavirus: Ausbrennen nach Infektion von 20% der Bevölkerung?

Weltweit sind mehr als eine halbe Million Menschen an oder mit SARS-CoV-19 gestorben. Laut den neuesten immunologischen und serologischen Studien liegt die Letalität von Covid-19 (IFR) bei insgesamt etwa 0.1% und damit im Bereich einer starken Influenza. In Ländern wie USA, Großbritannien und auch Schweden (ohne Lockdown) liegt die Gesamt­mortalität seit Jahresbeginn im Bereich einer … Weiterlesen Coronavirus: Ausbrennen nach Infektion von 20% der Bevölkerung?

US-Kinderärzte fordern für diesen Herbst persönlichen Schulbesuch

Es gibt wenig über das Coronavirus, dessen wir uns absolut sicher sein können, aber die meisten der bisher verfügbaren Beweise deuten stark darauf hin, dass Kinder weder unter dem Coronavirus leiden noch es verbreiten. Studien in Südkorea, Island, Italien, Japan, Frankreich, China, den Niederlanden und Australien stimmen alle darin überein, dass Jugendliche nicht wesentlich an … Weiterlesen US-Kinderärzte fordern für diesen Herbst persönlichen Schulbesuch

WHO verteilt Noten für Länder – Schweden schlägt zurück

Die WHO hat Schweden wegen der stark erhöhten Zahl von Tests und damit einhergehend mehr bestätigter Fälle, in eine Liste von Ländern mit Wiederaufleben von Infektionen aufgenommen. Schweden weist diese Darstellung jedoch entschieden zurück. 30 Länder in der europäischen Region hätten im Laufe der vergangenen beiden Wochen wieder steigende Fallzahlen vermeldet, sagte WHO-Regionaldirektor Hans Kluge am … Weiterlesen WHO verteilt Noten für Länder – Schweden schlägt zurück

Nobelpreisträger warnen: Covid-19-Krise bedroht Demokratie

Initiiert wurde das Schreiben vom in Stockholm ansässigen zwischenstaatlichen Demokratie-Institut IDEA und der 1983 gegründeten  US-Organisation National Endowment for Democracy. Zu den mehr als 500 Unterzeichnern zählen neben rund 70 Organisationen außerdem 13 Nobelpreisträger wie die Friedensnobelpreisträger Frederik Willem de Klerk, Juan Manuel Santos und Lech Walesa sowie knapp 60 frühere Staats- und Regierungschefs. Auch … Weiterlesen Nobelpreisträger warnen: Covid-19-Krise bedroht Demokratie

Coronavirus trat wesentlich früher auf – in Barcelona bereits im März 2019

Lange Zeit wurde angenommen, dass SARS-CoV-2 erstmals im Dezember in Wuhan und im Jänner in Frankreich aufgefunden worden sei. Nun zeigen sich immer frühere Funde, im Kongo im September 2019, in Wuhan im Oktober und in der Kanalisation von Mailand und Turin im Dezember 2019. Der neue Fund datiert aber die Geschichte noch erheblich zurück, … Weiterlesen Coronavirus trat wesentlich früher auf – in Barcelona bereits im März 2019

Chef der US Gesundheitsbehörde CDC: Infektionen möglicherweise 10-mal mehr als bisher bekannt

In einer Pressekonferenz am 25. Juni sagte Dr. Robert Redfield, Direktor der US-Centers for Disease Control and Prevention (CDC), dass die derzeitige offizielle Anzahl von COVID-19-Fällen in den USA tatsächlich eine drastische Unterschätzung sein könnte. Laut Redfield basiert die neue, viel höhere Schätzung auf wachsenden Daten aus Antikörpertests, bei denen Immunzellen erfasst werden, die auf … Weiterlesen Chef der US Gesundheitsbehörde CDC: Infektionen möglicherweise 10-mal mehr als bisher bekannt

Antikörper Tests in Österreich: was man aus Ischgl und Reichenau lernen sollte

In Österreich wurden in Ischgl und in Reichenau Antikörpertests durchgeführt, die einige andere internationale Studien bestätigen. Es sind weit mehr Personen infiziert gewesen als man glaubte, als infiziert getestete haben 3 Monate später keine Antikörper mehr, wie in Reichenau festgestellt. Nochmal kurz die Ergebnisse: In Reichenau war bei 70 der rund 2600 Einwohner im März … Weiterlesen Antikörper Tests in Österreich: was man aus Ischgl und Reichenau lernen sollte

Ischgl: 85 Prozent der Infizierten haben nichts davon bemerkt

Nun wird auch in einer österreichischen Studie festgestellt, dass ein Anteil von 85% der Infizierten, die Infektion nicht einmal bemerkt hat. Und welcher Ort würde sich besser für eine Studie eignen als Ischgl. Ende April, als Ischgl noch unter Quarantäne stand, wurden fast 1500 Ischgler auf Antikörper getestet. Ischgl mit seinen Après-Skibars gilt als Brennpunkt … Weiterlesen Ischgl: 85 Prozent der Infizierten haben nichts davon bemerkt

Antikörper Spiegel sinken bald nach der Infektion deutlich ab – Studie

Ein Forscherteam im Südwesten Chinas stellte fest, dass Infizierte ohne Symptome weniger Antikörper haben, als solche mit leichten. Die Antikörper verschwinden auch relativ rascher bei denen ohne Symptome als bei den anderen. Außerdem zeigt sich etwas überraschend, dass bei den symptomlosen die mittlere Dauer der Ausscheidung des Virus 19 Tage betrug, das ist ein Drittel … Weiterlesen Antikörper Spiegel sinken bald nach der Infektion deutlich ab – Studie

Vergleich Schweden mit UK zeigt: Lockdown ohne Wirkung

Über die Wirkung des Lockdown gibt es unterschiedliche Ansichten. Klar ist, dass die Wirtschaftsleistung in der EU dadurch um mindestens 7 Prozent schrumpft und es Millionen von Arbeitslosen und Kurzarbeitern gibt. Im UK wollte die Regierung zunächst keinen Lockdown, hat dann aber wegen der fehlerhaften Studie des Imperial College einen sehr scharfen gemacht. In Schweden … Weiterlesen Vergleich Schweden mit UK zeigt: Lockdown ohne Wirkung

Lockdown wegen möglicher Fehldiagnosen von Rinder-Coronaviren in Schlachthöfen

In den Fleischfabriken in Deutschland kommt es immer wieder zu angeblichen Corona-Infektionen. Nicht klar ist allerdings um welche Coronaviren es sich handelt, sind doch Tiere ebenfalls höchst anfällig und in der Massentierhaltung daher auch geimpft. Gegen Coronaviren werden zum Beispiel folgende Schlachttiere geimpft: Rinder (Kälber), Schweine, Geflügel. Aber auch Haustiere wie Hunde, Katzen oder Pferde … Weiterlesen Lockdown wegen möglicher Fehldiagnosen von Rinder-Coronaviren in Schlachthöfen