Positiver Test auf SARS-Cov-2-spezifische T-Zellen nach Infektion zu Jahresbeginn – Immunität nach 10 Monaten aufrecht

Ein Test auf SARS-Cov.2 spezifische T-Zellen Test ergab auch nach etwas mehr als 10 Monaten noch Immunität. Die Infektion fand Anfang 2020 statt, mit leichten etwa zwei Tage andauernden Symptomen. Allerdings kam es danach bis Juni zu einem erheblichen mit der Stoppuhr messbaren Leistungsabfall, erst seit Juli geht es wieder bergauf. Das Labor erklärt das … Weiterlesen Positiver Test auf SARS-Cov-2-spezifische T-Zellen nach Infektion zu Jahresbeginn – Immunität nach 10 Monaten aufrecht

Leichte Covid-Verläufe zeigen starke T-Zellen Reaktion – Studie MedUni Innsbruck

Schon früh im Jahr 2020 wurde nachgewiesen, dass der nach Infektion gemessene Spiegel an Antikörpern je höher ist, je schwerer die Krankheit war. Das liegt daran, dass das Immunsystem lange zu kämpfen hatte um das Virus zu besiegen und daher alle Ressourcen mobilisieren musste. Umgekehrt hat eine schwedische Studie der Karolinska Universität gezeigt, dass bei … Weiterlesen Leichte Covid-Verläufe zeigen starke T-Zellen Reaktion – Studie MedUni Innsbruck

Durch Impfung erzeugte Autoimmunerkrankungen verursachen Krankheiten und Todesfälle

Die Anzeichen und Beweise mehren sich, dass sich im Jahr 2021 eine deutliche Übersterblichkeit zu entwickeln begonnen hat. Wenn die Impfungen mit den Gentechnik Präparaten wirken würden, müsste dem Jahr 2020 gegenüber eher eine Untersterblichkeit zu beobachten sein, was eben nicht der Fall ist. Eine Übersterblichkeit wirft aber die Frage auf, was diese verursacht. Von … Weiterlesen Durch Impfung erzeugte Autoimmunerkrankungen verursachen Krankheiten und Todesfälle

Offener Brief von Ärzten, Wissenschaft, Unternehmern und Angehörigen der Gesundheitsberufe der Schweiz

Von den Mainstream Medien und insbesondere von den staatlichen TV-Stationen werden uns immer wieder Horrorszenarien aus dem Gesundheitswesen und Spitälern geliefert. Diese Sichtweise und Erfahrungen werden aber offenbar nicht von allen im Gesundheitsbereich tätigen geteilt. Im schweizerischen Verein Aletheia haben sich über 1000 Gesundheitsfachpersonen, insbesondere Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger zusammengeschlossen, von denen viele … Weiterlesen Offener Brief von Ärzten, Wissenschaft, Unternehmern und Angehörigen der Gesundheitsberufe der Schweiz

Deutsche Studie findet bei 81 Prozent Immunität gegen SARS-Cov-2 durch andere Coronaviren

Zu Beginn der Corona Pandemie und zum Teil auch heute noch, war immer die Rede von einem „neuartigen“ Virus, dessen unangenehmste Eigenschaft sei, dass es dem Immunsystem eben auf Grund seiner Neuheit unbekannt sei. Deshalb schienen extreme Maßnahmen zur Einschränkung der Freiheiten gerechtfertigt. Das stellt sich nun als unrichtig heraus, denn immer mehr Untersuchungen weisen … Weiterlesen Deutsche Studie findet bei 81 Prozent Immunität gegen SARS-Cov-2 durch andere Coronaviren

So können sich Kinder und sogar Geimpfte vor Infektion und Covid schützen

Kinder sind im Moment ein großes Thema und seitdem die Impfung auch für Zwölfjährige zugelassen ist, hört man häufig von Erkrankungen im Kindesalter. Dass die Impfung weder vor Infektion noch mittlerweile vor Erkrankung schützt, spricht sich auch langsam herum. Das Skurrile an der Situation ist, dass man sich sehr einfach schützen könnte und zwar um … Weiterlesen So können sich Kinder und sogar Geimpfte vor Infektion und Covid schützen

Coronavirus-Antikörpertests zeigen nur ein Fünftel der Infektionen laut Studie der Uni Zürich

Ende Mai publizierten Schweizer Immunologen um Professor Onur Boyman die bisher wohl wichtigste Studie zur Covid19-Letalität. Diese Preprint-Studie kam zum Ergebnis, dass die üblichen Antikörper-Tests, die Antikörper im Blut messen (IgG und IgM), etwa ein Fünftel aller Covid19-Infektionen erkennen können. Ob eine Person wirklich Kontakt mit dem Coronavirus hatte, lässt sich auch mit einem Antikörpertest … Weiterlesen Coronavirus-Antikörpertests zeigen nur ein Fünftel der Infektionen laut Studie der Uni Zürich

Prophylaxe gegen Infektion und Erkrankung mit traditionellen Lebensmitteln

Zuletzt hat eine Untersuchung der obersten Gesundheitsbehörde in Italien gezeigt, dass nur 2,9% der als Covid-Todesfälle gezählten tatsächlich an Covid verstorben sind. Der große Rest hatte mindestens eine, etwa zwei Drittel sogar drei oder mehr Vorerkrankungen. Gesunde Menschen mit starken Immunsystem merken entweder gar nichts oder haben schlechtestenfalls milde Symptome. Angesichts dieser Erkenntnisse wäre es … Weiterlesen Prophylaxe gegen Infektion und Erkrankung mit traditionellen Lebensmitteln

Prof. Martin Haditsch im Interview: Geimpfte sitzen auf einer Tretmine

Schon sehr früh wandte sich Prof. Haditsch gegen die willkürlichen Corona-Maßnahmen auch im Rahmen der Plattform Respekt und setzte seine Expertise für die Aufklärung ein. Zuletzt gestaltete er gemeinsam mit Servus TV eine zweiteilige Dokumentation mit dem Titel „Auf der Suche nach der Wahrheit“ und gab damit einen Einblick, was internationale Spitzenwissenschaftler zu den medizinischen … Weiterlesen Prof. Martin Haditsch im Interview: Geimpfte sitzen auf einer Tretmine

T-Zellen Immunität durch Infektion – Impfung überflüssig

Großbritannien hat einen im Eilverfahren entwickelten und wohl kaum sorgfältig getesteten Impfstoff zur Notfallsverwendung zugelassen. Soweit zu hören ist, sollen zunächst Berufsgruppen geimpft werden, bei denen ein Kontakt mit infizierten Personen wahrscheinlich ist, sowie die Risikogruppen. Ob die gefragt werden und ob gerade für diese Zielgruppe der Impfstoff sicher genug ist, bleibt unklar. Vor allem … Weiterlesen T-Zellen Immunität durch Infektion – Impfung überflüssig

Undichte Blutgefäße: Eine unbekannte Gefahr der COVID-19-Impfung

Ein Blick in die Datenbanken über Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe in Europa, USA oder UK zeigt, dass es noch nie eine so enorme Zahl von Nebenwirkungen und Todesfällen zu Medikamenten gegeben hatte. Die Zahlen übersteigen nach sieben Monaten bereits die Summe aller früherer Aufzeichnungen. In bisher insgesamt acht so genannten „Rote-Hand-Briefen“ wurde bereits vor gefährlichen Folgen … Weiterlesen Undichte Blutgefäße: Eine unbekannte Gefahr der COVID-19-Impfung

Impfpflicht für bereits Immune unethisch und potenziell schädlich

Pharmafirmen haben um Notfallzulassungen für ihre Corona Impfstoffe bei den Behörden angesucht. Das bringt Politiker gleich dazu über zumindest indirekte Impfpflicht zu sprechen. Es soll so ziemlich die ganze Bevölkerung durchgeimpft ungeachtet bereits bestehender Immunität und einer damit verbundenen möglichen Schädigung. All das ist unethisch. Die Stellungnahme des Deutschen Ethikrats im sechsseitigen Positionspapier vom 09.11.2020 … Weiterlesen Impfpflicht für bereits Immune unethisch und potenziell schädlich

T-Zellen und Antikörper – so funktioniert Immunität

Für die Immunität gegen Viren, Bakterien und andere schädliche Keime sind T-Zellen und Antikörper als Teile des Immunsystems verantwortlich. Erstmals mit SARS-Cov-2  und der manchmal auf Infektion folgenden Erkrankung Covid-19,  beschäftigen sich breite Schichten der Bevölkerung damit. Deshalb möchte ich hier versuchen die Funktionen und der Reaktionen des Immunsystems auf eine Infektion verständlich zu beschreiben. … Weiterlesen T-Zellen und Antikörper – so funktioniert Immunität

Schutz gegen Covid-19 – die besten Tipps der medizinischen Betreuer von Sportlern

Es gibt Patienten, die den Erfolg der ärztlichen Betreuung besonders genau messen, nämlich mit der Stoppuhr, der Ligatabelle oder dem ATP Ranking. Und je besser desto höher das Preisgeld. Die Tipps vom medizinischen Betreuer von RB Leipzig und früher der US-Fußball-Nationalmannschaft Kurt Mosetter habe ich schon vorgestellt. Auch Dr. rer. nat. Wolfgang Feil hat gute … Weiterlesen Schutz gegen Covid-19 – die besten Tipps der medizinischen Betreuer von Sportlern

MedUni Innsbruck Professor empfiehlt Test der Immunität vor Impfung

Demnächst soll auch in der EU mit Massenimpfungen begonnen werden. Zur Verfügung stehen zunächst die gentechnischen mRNA Impfstoffe von Pfizer / BioNTech und Moderna, der wohl auch demnächst zugelassen werden wird. Aus den Unterlagen, die die US Zulassungsbehörde FDA veröffentlicht hat, geht hervor, dass es keinen gezielten Test an bereits durch eine Infektion immun gewordenen … Weiterlesen MedUni Innsbruck Professor empfiehlt Test der Immunität vor Impfung

Überblick über Studien zu natürlicher Immunität und T-Zellen als wesentlichen Faktor

Immunität ist messbar sowohl durch Antikörper als auch noch sicherer durch T-Zellen. Oben zu sehen eine grafische Darstellung der Entstehung von Antikörpern durch CD4+ T-Zellen und B-Zellen. Beim Erstkontakt mit einem Virus produziert das angeborene Immunsystem spezifische CD4+ T-Zellen, genannt Helferzelle, sowie die CD8+ T-Zellen, genannt Killerzellen. Die Killerzellen werden gleich aktiv gegen den Virenbefall, … Weiterlesen Überblick über Studien zu natürlicher Immunität und T-Zellen als wesentlichen Faktor

Die gute Nachricht: Immunität nach Infektion ist dauerhaft und es gibt immer mehr davon

In den meisten Ländern Europas ist ständig von „Neuinfizierten“, steigenden Zahlen und dritten, vierten und was auch immer Wellen die Rede. Testet man mal „repräsentativ“ auf Antikörper, so wussten 61% nichts von einer zurückliegenden Infektion, in Ischgl waren es mit 85% sogar noch deutlich mehr. Fragt man aber wie viele Immune es jetzt schon gibt, … Weiterlesen Die gute Nachricht: Immunität nach Infektion ist dauerhaft und es gibt immer mehr davon

Gesetzesentwurf zum „Freitesten“ widerspricht gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen und der Verfassung

Der ab 26. Dezember verfügte dritte Lockdown war wegen rückläufigem Infektionsgeschehen nicht mehr durch Evidenz oder Wissenschaft begründbar. Noch weniger ist der neue noch Ende des alten Jahres veröffentlichte Gesetzesentwurf verfassungsrechtlich und wissenschaftlich haltbar. Ein PCR- oder Schnelltest gibt bestenfalls für 24 Stunden Sicherheit und ist daher einem Lockdown nicht gleichwertig. Der Wissenschaft völlig widersprechend … Weiterlesen Gesetzesentwurf zum „Freitesten“ widerspricht gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen und der Verfassung

Infektion mit SARS-Cov-2 schafft langfristige Immunität

Eine der Befürchtungen vieler Menschen in Bezug auf Covid ist, dass die Immunität, die sich nach der Infektion entwickelt, so kurzlebig ist, dass die Infektion einfach immer weiter geht und alle neu infiziert. Noch größere Unklarheit herrscht darüber, ob die Immunität von einer Infektion durch eine Impfung ergänzt und verbessert werden muss. Das ist unnötig, … Weiterlesen Infektion mit SARS-Cov-2 schafft langfristige Immunität

Nochmal zu den falschen Theorien über Immunflucht von Vanden Bossche

Der belgische Virologe und frühere Mitarbeiter der Gates Foundation und der GAVI Impfallianz hat einige Unruhe erzeugt mit seinem offenen Brief an die WHO, mit dem er vordergründig vor Immunevasion durch die Impfstoffe warnt, aber hintergründig versucht Angst zu schüren vor angeblich „hoch-infektiösen“ Varianten, die durch Immunevasion, also Immunflucht, entstehen. Letztlich fordert er dann einen … Weiterlesen Nochmal zu den falschen Theorien über Immunflucht von Vanden Bossche

Warum der von der Regierung geplante grüne Pass wissenschaftlicher Unsinn ist

Es wird ernst, der Impfpass droht. Seit 2018 betreibt die EU und andere wie das WEF hinter den Kulissen die „biometrische ID“, vorzugsweise am Smartphone so dass jeder lückenlos überwacht werden kann. Das Vorbild dafür ist China, das sein asoziales Kredit- und Überwachungssystem ähnlich aufgezogen hat. Die Ausrufung der Pandemie durch die WHO bietet sich … Weiterlesen Warum der von der Regierung geplante grüne Pass wissenschaftlicher Unsinn ist

21 Studien zeigen: Impfung von Personen mit Immunität nach Infektion ohne positiven Effekt und teils sogar schädlich

Gestern haben wir sozusagen die offizielle Bestätigung erhalten, dass die derzeit verwendeten Impfstoffe nur ganz kurze Zeit eine Wirksamkeit gegen schwere Erkrankung haben. Israel und offenbar auch die USA impfen nun alle 5 Monate, sonst gilt man wieder als ungeimpft. Viele Staaten, auch Österreich, Deutschland und Schweiz wollen auch Immune zur Impfung zwingen. Dabei beweisen … Weiterlesen 21 Studien zeigen: Impfung von Personen mit Immunität nach Infektion ohne positiven Effekt und teils sogar schädlich

Die Funktion von T-Zellen und Antikörpern im Immunsystem

Über das Immunsystem gibt es Lehrbücher und seine Funktionen und Komponenten sind ziemlich gut erforscht. Es scheint aber so zu sein, dass dies alles nochmals neu für das Corona Virus bewiesen werden muss. Für Virologen und Politiker ist das offenbar alles völlig unbekannt, und selbst bei Ärzten scheint es Wissenslücken zu geben. Im März hat … Weiterlesen Die Funktion von T-Zellen und Antikörpern im Immunsystem

Die unterschätzte Rolle der B-Zellen für Immunität gegen Infektionen

Seit längerer Zeit ist bekannt, dass Antikörper bereits relativ rasch nach einer Infektion verschwinden. Bei Corona wurde es als überraschend hingestellt, obwohl dies Lehrbuchwissen ist und nach fast allen Infektionen, bei denen Antikörper gebildet werden, der Fall ist. Für Corona ebenfalls neu entdeckt werden musste die Rolle der Lymphozyten, also der T- Zellen und der … Weiterlesen Die unterschätzte Rolle der B-Zellen für Immunität gegen Infektionen

Weltweit kommt es zu Übersterblichkeit nach Dosis 1 und Booster der Covid-Impfungen

Ende 2020, Anfang 2021 gingen in den Ländern, die sehr früh mit der Impfung dran waren, die Sterbezahlen massiv in die Höhe. Gut zu beobachten war das in Ländern wie Großbritannien, Israel und kleineren wie Seychellen, Gibraltar oder einigen Golfstaaten. Inn anderen Ländern, wo die Impfkurve etwa flacher verlief, war die Gleichzeitigkeit der Impf- und … Weiterlesen Weltweit kommt es zu Übersterblichkeit nach Dosis 1 und Booster der Covid-Impfungen

Führender Immunologe: Virus kann zellulärer Abwehr des Immunsystems nicht entkommen

Das La Jolla Institute for Immunology in Südkalifornien ist weltweit eine der führenden Forschungsstätten auf dem Gebiet der Immunologie. Von dort kamen bereits bedeutende Beiträge und Forschungsergebnisse über die Antwort unseres Immunsystems auf das Coronavirus und welche Rolle vor allem die T-Zellen und Lymphozyten dabei spielen. Die Forschungsergebnisse von Professor Shane Crotty und seinem Team … Weiterlesen Führender Immunologe: Virus kann zellulärer Abwehr des Immunsystems nicht entkommen

Charité und Universität Heidelberg mit Tipps zur Vorbeugung gegen Covid-19

Es ist selten, dass man etwas hört wie man sich gegen Covid-19 schützen kann. Meist ist ja nur von Impfung die Rede, auch wenn die gar nicht besonders zu schützen scheint. Und natürlich wird das Mantra von Masken, Abstand halten und Einsperren wiederholt. Prophylaxe und Vorbeugung interessiert keinen einzigen Politiker. Umso erfreulicher ist es mal … Weiterlesen Charité und Universität Heidelberg mit Tipps zur Vorbeugung gegen Covid-19

Charitè Studie: SARS-CoV-2 weder neuartig noch einzigartig – Kreuzimmunität durch T-Zellen von Corona-Erkältungsviren

Seit Anfang 2020 gibt es Diskussionen darüber wie neuartig und einzigartig das „neuartige Coronavirus“ namens SARS-CoV-2 wirklich ist. In den Regierungs- und Mainstream-Medien wurde es über lange Zeit mit dem Zusatz „neuartig“ versehen, obwohl schon von Beginn an jedem wissenschaftlich interessierten klar sein musste, dass es bedeutende Ähnlichkeiten zwischen den Coronaviren gibt und daher Kreuzimmunität … Weiterlesen Charitè Studie: SARS-CoV-2 weder neuartig noch einzigartig – Kreuzimmunität durch T-Zellen von Corona-Erkältungsviren

Lebenslange Immunität nach Corona Infektion durch Plasmazellen, B-Zellen und Antikörper

Nach den ersten Untersuchungen von Rekonvaleszenten nach einer Covid Erkrankung und von Menschen, die eine Corona Infektion ohne Erkrankung durchgemacht haben, kam die Befürchtung auf, dass die Immunität nicht lange anhält, weil Antikörper relativ rasch verschwinden oder nur sehr wenige vorhanden sind. Genauere Untersuchungen zeigen nun, dass dem nicht so ist, sondern Immunität nach Infektion … Weiterlesen Lebenslange Immunität nach Corona Infektion durch Plasmazellen, B-Zellen und Antikörper

Erhöhte Krebsgefahr durch Covid-Impfungen

Eine Studie hat gezeigt, dass durch die gentechnischen Impfungen das angeborene Immunsystem verändert wird, wie hier berichtet. Diese Veränderungen haben natürlich Einfluss auf andere Erkrankungen, die durch T-Zellen in Zaum gehalten werden. Eine der häufigsten Todesursachen ist Krebs. Die Berichte mehren sich nun, dass Krebserkrankungen, die unter Kontrolle waren nach der Impfung vermehrt wieder aufflammen. … Weiterlesen Erhöhte Krebsgefahr durch Covid-Impfungen