Lockdown Bilanz 2020 – Schweden versus USA und EU

1. Januar 2021von 1.5 Minuten Lesezeit

Schweden war 2020 Ziel kritischer und meist inhaltlich falscher  Medienberichte. Denn Schweden ist aus der allgemeinen Methodik ausgeschert und hat auf drastische Maßnahmen wie Lockdown, Schulschließungen oder Maskenpflicht verzichtet. Die Prophezeiungen was passieren würde, sind offenbar nicht eingetroffen. Schweden hat ähnliche Entwicklungen zu verzeichnen wie Europa insgesamt oder die USA.

Schweden lukriert aber viele Vorteile, denn die sozialen und wirtschaftlichen Schäden sind erheblich geringer als im Rest Europas und den Staaten in den USA, die drakonische Maßnahmen getroffen haben wie Kalifornien. Es gibt in Schweden im Gegensatz zum Beispiel zu Österreich auch keine Übersterblichkeit wie wir im folgenden Chart sehen:

Die totalitären und die Demokratie gefährdenden Maßnahmen machen einfach keinen Unterschied im Infektionsgeschehen, es sei dann man lebt auf einer Insel, die von vornherein die Grenzen schließen konnte, wie etwa Neuseeland. Zu sehen ist das übrigens auch noch bei einer Reihe anderer Länder wie etwa Belarus, Monaco, Japan und einigen anderen Ländern in Südostasien inklusive China.

In den USA gibt es deutliche Unterschiede zwischen Ländern mit republikanischen und demokratischen Gouverneuren. Die zu den Republikanern gehörigen haben eher das schwedische Modell verfolgt, die Demokraten haben sich in drakonischen Lockdowns, Maskenpflicht und ähnlichen geübt.


Auf das Infektionsgeschehen haben die Maßnahmen aber keinen Einfluss, wie der Vergleich von Nord- und Süd-Dakota zeigt. Die Grafik stammt von Yinon Weiss.


Alle aktuellen News im TKP Telegram Channel

Unterstütze unabhängigen Journalismus mit einer Spende via PayPal


Lügen nicht nur mit Grafiken – auch mit Zahlen am Beispiel Schweden

Schweden auf gutem Weg entgegen anderslautenden Gerüchten

Schweden auf gutem Weg entgegen anderslautenden Gerüchten

2 Kommentare

  1. rudi&maria fluegl 1. Januar 2021 at 20:18Antworten

    Ich würde mir mal die richtige WHO Statistik anschauen!!! Dort ist die Epidemie quasi vorbei. Und die Trauerfälle betragen seit Sommer weniger als die Hälfte!! Die haben etwas für Ihr Mitbürger mit Risiko getan! Im Gegensatz zu Ö&DE!!!!

    • Albrecht Storz 4. Januar 2021 at 13:37Antworten

      Schöne Kurven bei Euromomo. Sehr aussagekräftig die Z-Scores

      https://euromomo.eu/graphs-and-maps/

      Allerdings ist eher ungewöhnlich, dass die Grippesaison schon im frühen Januar abflaut. Normalerweise kommt da noch was.

Wir freuen uns über jeden Kommentar, aber ersuchen einige Regeln zu beachten: Bitte bleiben wir respektvoll - keine Diffamierungen oder persönliche Angriffe, keine (Ab-)Wertungen und bitte auch keine Video-Links und Texte mit roten Rufzeichen. Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Aktuelle Beiträge